Berlin, Loveparade

von Mr.Splinter, 19.02.05.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 19.02.05   #1
    tach.

    war jemand von euch schon mal auf diesem festival oder lehnt ihr solche großen partys eher ab, wenn ja, warum.

    cheers
     
  2. dj dh-b

    dj dh-b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    27.03.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Leoben,Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Hallo!

    Naja , ich würde schon gerne mal zu diesem Festival gefahren.Aber ich habs leider nie geschafft. Ich währe ja alleine schon wegen der vielen Besucher gegangen. Geiler wärs dann noch auf so nen Truck aufzulegen. Tja und dann noch die Mädls in ihren Outfits. :D
    Das einzige Problem was ich mit dem Festival habe ist ,das angeblich sehr viel Drogenkonsum hier stattfindet und mit diesen Sachen möchte ich prinzipell nichts zu tun haben

    @ Mr.Splinter : Ich finde es gut das du dir immer gute Themen zum Quatschen aussuchst damit sich hier etwas rührt.
    Echt KLasse von dir das du dir immer den Kopf zerbrichst über neue Themen. :great: :great: :great:
     
  3. SonicYouth

    SonicYouth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    75
    Ort:
    under your skin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.02.05   #3
    obwohl techno musik überhaupt nicht mein ding ist würd ich trotzem gern mal hingehn wollen hmm
     
  4. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 21.02.05   #4
    Ja, 1994 und 2000 glaub ich. Obwohl ich kein Techno höre, war die Veranstaltung (btw: 1994 noch als Demo anerkannt) sehr geil. Die Leute waren alle cool drauf. Wo ich 2000 da war, war es schon anders, zu viele Leute, zu kommerziell geworden.

    Da war dann die Hate/Fuckparade die gleichzeitig ablief, um einiges geiler. Die Musik aber viel härter aber zum Glück gab es auch schöne Drum&Base Musik.

    Das negative an der Loveparade war natürlich die Umweltverschmutzung, der Tiergarten hat darunter ganz schön gelitten. Deshalb bin ich auch froh das die Loveparade nicht mehr als Demo anerkannt wird (eine Demo war es schon lange nicht mehr), und das das Gelände eingezäunt wurde usw.

    Natürlich hat die Loveparde auch Vorteile für Berlin, viele Touristen werden angezogen, der Einzelhandel macht guten Umsatz... Mehr kann ich zu dem Thema nicht sagen.
     
  5. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 21.02.05   #5
    Als die Parade klein war und noch über den Ku-Damm ging war es echt lustig...später als Riesenveranstaltung war es echt daneben!
    Menschenmassen, Ecstasy, Alkohol...scheiss Mischung!!!
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.02.05   #6
    tach.

    ja, das drogenproblem!
    es soll ja angeblich leute geben, die mit ihren spritzen durch die menge laufen und ab und zu mal in einen völlig fremden arsch stechen. was soll das???
    :confused: :screwy:


    und auch die gespielte musik hat mit techno eigentlich nichts mehr am hut.

    und natürlich der tiergarten.
    war vor 2 jahren 2 tage nach der loveparade in der nähe und trotz absperrung usw. waren fast alle kleinen büsche hinüber, die erde plattgetreten als wenn man mit ner planierraupe drüber gefahren wäre. und heute siehts fast genau so aus.

    cheers
     
Die Seite wird geladen...