Beschallung kleinerer Säle

von uli.funke, 28.02.06.

  1. uli.funke

    uli.funke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.06   #1
    Hilfe::screwy:
    Muss einen Saal von 600 Quadratmetern beschallen

    Verfüge über:
    Powermixer: Behringer PHM5000 (2x 400 an 4 Ohm, 2x 200 an 8 Ohm)
    Boxen:
    - JBL 2-Wege 15“ plus Horn
    - The Box 18“ Subwoofer
    Die Boxen sind hintertaneinder verkabelt, also in Reihe. Damit bin ich meines Wissens immer noch bei 8 Ohm, also 2 x 200 Watt. Ist das ausreichend?

    Bitte Nachricht an Uli.
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 28.02.06   #2
    Hi,
    herzlich willkommen hier im Forum ! :great:
    Die 2x 120/150 Watt @ 8Ohm vom PM reichen eigendlich noch nicht einmal für einen kleinen Übungsraum, geschweige denn für einen 600m² Saal !
    Es sei denn du brauchst das Ganze nur als Hintergrund Beschallung, so wie man es von Kaufhäusern oder Cafe`s gewohnt ist, dann reicht es schon aus.
    Erzähl doch mal was du in dem Saal veranstalten möchtes, dann ist es für uns einfacher, dir einen Rat zu geben !
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.02.06   #3
    wie genau hast du die lautsprecher angeschlossen, denn ich glaube, da hat sich ein gedankenfehler eingeschlichen (in bezug auf reihe/serie)
     
  4. uli.funke

    uli.funke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #4
    Hallo Hallo,

    will mit meiner Rockband da auftreten.
    Bin aus dem Powermixer raus, in die Subwoofer 18", von da raus (Weiche bei 160Hz) in die JBL-Boxen.

    Wieviel Ohm/Watt hab ich dann noch:confused: ?
     
  5. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 01.03.06   #5
    Dann bleibt es bei 8 Ohm / 200W.

    Mein Tipp: Ab zum nächsten Verleih, außer ihr wollt die Aktion jedes WE wiederholen, dann schnell zur Bank und 2000 Euro abheben / leihen.

    Aber mit den 200W wird das nix...
     
  6. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 01.03.06   #6
    Wenn Du vor die 200 noch eine 1 oder 2 schreibst, dann könnte es passen :great:. Ansonsten ist das Verhältnis "Anforderung <-> Leistung" so als ob Du mit einem Heißluftföhn eine Fußballfeld trocknen wolltest.

    Aber im Ernst, wenn Ihr Euch soundmäßig nicht vollkommen blamieren wollt, dann macht es so wie Carl es beschreibt. 2 kräftige Tops, 2-4 Subs, 2 Endstufen, 1 aktive Frequenzweiche leihen - dann wird was draus. Die Endstufe des Powermixers kann evtl. als Monitorendstufe herhalten. Die JBL-Boxen dreht Ihr zu Euch als Monitore und auf den vorhandenen Subwoofern kann man (bitte nicht übel nehmen :)) prima Biergläser oder Grünpflanzen abstellen.
     
  7. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 08.03.06   #7
    selbes thema (ca. 400m²) , andere anlage:
    EVoice Eliminator I mit 1 Sub und 1 Top pro Seite
    Amping: t.amp TA1400II (2x700W an 4 Ohm)
    Passiv getrennt durch frequenzweiche in den subs.

    Wird das reichen für ne Punkrockveranstaltung?
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.03.06   #8
    der amp wird nicht reichen!!!
    die boxen für den frontbereich wohl schon

    am besten: frequenzweiche und stärkeren amp für die subs mieten und den t amp für die tops verwenden
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.03.06   #9
    okay alles klar.
    zusätzliche subs zu mieten wird nicht notwendig hoffe ich.
    Vielen dank
    gruß
    morry
     
Die Seite wird geladen...

mapping