Besseren Klang für die Bass!!!!

von Hotze is online!, 14.11.05.

  1. Hotze is online!

    Hotze is online! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Halli Hallo,
    wollte mal fragen ob mir jemand sagen kann, wie ich einen besseren Klang aus meiner Bass kriege?(Decke is drin und Loch is drin)

    Danke schonmal im vorraus!

    :)
     
  2. Atomfrosch

    Atomfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Eigentlich wollte ich jetzt einen leicht angepissten Kommentar schreiben, in dem ich zum einen mehr Informationen über deine Bassdrum, dein BD-Fell und deine Soundvorstellungen erfragen würde und auf die Suchmaschine hinweisen.

    Aber dann hab ich deinen Nickname gelesen und musste so lachen, dass ich zu einem unfreundlichen Kommentar nicht fähig bin. :D :great:
     
  3. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 14.11.05   #3
    Neues Fell: Evans, Remo, Aquarian.

    Dämpfen (Richtig z.B. mit einer Decke)
    Ob das Loch einen Besseren Sound ergibt, ist Geschmackssache.
     
  4. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Sag uns mal welchen Klang du möchtest!
    Wahrscheinlich einen dumpferen, bzw. tieferen.

    Dann stimm mal das Resofell ein wenig tiefer.
    Evtl ein neues Schlagfell (Powerstroke 3) draufziehn.
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Ich vermute einfach mal, dass das ne Bassdrum aus nem Billigset ist, die einfach nicht gut klingen kann ;)
    Ansonsten: Gute Felle drauf, gut stimmen. Je nach Fell eventuell minimal dämpfen, und Loch je nach Geschmack...
     
  6. Hotze is online!

    Hotze is online! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #6
    Ja also, danke das sich jemand über den Namen freut :+))))
    So also, ich habe ein Remo 22" Fell an einem coolen Chester Schlagzeug lol*
    aber ich dénke mal ich werds hinkrigen.

    Danke jedenfalls für eure Hilfe!
    Euer Hotze
     
  7. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 14.12.05   #7
    Ok, kauf dir ne neue Bassdrum. Aus nem Chester bekommt man nicht viel raus... :p
     
  8. Madden

    Madden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    27.05.09
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Roth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.12.05   #8
    also ich find den ultimativen sound gibts wenn man ne decke reinlegt...dann "schwimmt" der sound nich mehr so...wenn ihr versteht...des is dann sehr präzise...genau mein geschmack...einfach mal ausprobieren...
     
  9. N4phets

    N4phets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Irgendsonne Stadt an irgendsom Fluss irgendwo im N
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.12.05   #9
    ... Das ist eh nur Geschmackssache. Fast alles. Also: Probier rum. Vielleicht findest du ja deinen "Lieblingssound". bei meinem Yamahaset hab ich den Sound erst gemocht als das Fell schon so richtig schön abgenutzt war :D Das heisst bei mir nach 5 Jahren bei ca. 30 Minuten einsatz täglich. Aber das mit ner neuen Bassdrum ist keine Geschmackssache, das ist ein guter Rat.
     
  10. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 24.12.05   #10
    bob tötet dich!!!:D

    Ja also ich würd auch sagen neue Felle, oder du könntest auch ne andere Decke reinlegen. Ich habe ein Daunenkissen in meiner Bassdrum und ich finde das hört sich anders an, als so ne Baumwolldecke/bzw. die Decken mit dem Schaumstoff drin.
    Du musst halt ein bisschen dran rumprobieren, bis du deinen Wunschsound hast.
     
  11. N4phets

    N4phets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Irgendsonne Stadt an irgendsom Fluss irgendwo im N
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.12.05   #11
    Wofür ? :D
    Muss ich auch mal ausprobieren... Nachdem mein Fell letzte Woche gerissen ist bin ich voll unzufrieden mit dem teil (ich ne´hm nie NIE wieder das Wort Bassdrum in den Mund). Also mit der Bassdrum *shit*
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 26.12.05   #12
    Manchmal muss ich schon etwas lachen über das was hier geschrieben wird!
    Und dann frage ich mich immer wieder: Wieso investiere ich soviel Geld und Zeit in Felle, in nachmittagelanges Stimmen und in Oberklassesets wenn doch andere nur ne Decke reinhaun'? :confused: :screwy:
    Irgendwo nimmt es mich dann aber auch wunder, ob die Billig-BD, die einfach nur ne Decke drinhat mit anderen BDs von Oberklassensets mit Oberklassenfellen mithalten kann.
    Schon erstaunlich... Manche schreiben das, wie wenn das das 30Euro-Rezept für nen feinklingenden BD-Sound wäre!
    Ich für mich glaube, dass da weitaus etwas mehr dahintersteckt... Dann aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn die BD bei euch zuhause immernoch beshissen klingt..... Und das, obwohl ihr ne Oberklassendecke reingetan habt! :screwy: ;)

    Zum Thema Stimmen kann ich nur auf ellenlange Internetseiten verweisen, in welchen das genau beschrieben wird. Aber diese dürften dann ja wohl auch überflüssig sein oder? Dann empfehle ich am besten das hier: juhuu... Ich spar in Zukunft sehr viel Geld!
     
  13. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 26.12.05   #13
    RÖFL :D
    Limerick ich wusste ja gar nicht das du auch eine Sarkastische Seite hast! :great:
    Was man ja auch mal versuchen könnte, ist eine alte Wassertonne nehmen (Hat ja dann schon gleich die ach so beliebte Fassbauweise *g*) und dort dann ein Schlag und Resofell aufziehn ein paar Decken reinlegen und schon haste günstige Bassdrum mit Pearl MMX Sound :cool:
     
  14. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 26.12.05   #14
    Diese Frage kann ich dir beantworten du bist eben ein Freak!
    Und die da oben mit ihrer Decke :screwy: die wird eh bald vom Bauschaum verdrängt werden! Vive la Revolution! Bauschaum! Bauschaum! Bauschaum!
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 26.12.05   #15
    So in etwas hatte ich mir das auch vorgestellt!... :rolleyes:

    Wenigstens bin ich somit nicht der Einzige, der so denkt! :D
    Ich wollte nicht irgendjemanden angreifen da oben... Aber wenn ich sowas lese springt mir einfach der Hut! :mad:
    Viele haben glaube ich immernoch nicht begriffen, dass Schlagzeugspielen eine Wissenschaft ist, die konstenpflichtig, zeitaufwändig und somit ein Fulltimejob ist!
    Das gelegentliche Knüppeln ist eine andere Sache... Aber dafür treibt man sich nicht in einem Forum herum! Darum bitte ich darum, Antworten nicht einfach zu schubladisieren und Tipps zu geben, die du vom Schafe rasiert in eine Decke stricken kannst! :screwy: Denn so hat die Sache wirklich keinen Sinn! *kopfschüttel*

    Somit, weiter im Text...
     
  16. N4phets

    N4phets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Irgendsonne Stadt an irgendsom Fluss irgendwo im N
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Sry, aber so ganz kann ich nicht wieder zurück zum Text. Auch wenn das evtl. einn bisschen passt.
    Eine Wissenschaft mag es ja sein, aber eine Wissenschaft lebt auch von experimenten und Wundern. Manchmal ist es das Kleine etwas das aus etwas grottigem etwas geniales macht. Hier eben die Decke :D
    Vielleicht ist sie Kostenpflichtig, aber nicht jeder kann immer den Vollen Beitrag leisten den er vielleicht zum Verein Beitragen möchte. Ich hab schon Sets gesehen wo sich jemand notgedrungen ne Floortom zur Base umgebaut hat.

    Ach ja und zu guter letzt : Dieser thread soll nicht "Wie ersetze ich meine DW Bassdrum mit ner Waschmaschinentrommel ohne Soundverlust" bringen sondern "Wie kriege ich nen BESSEREN Sound für meine Bassdrum" Da hilft ne Decke und Stimmen mehr als vieles andere. Im Zweifelsfall gibt es da vergleichsaufnahmen zu machen.
     
  17. RimShot

    RimShot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    297
    Erstellt: 28.12.05   #17
    @ Limerick

    Ich weiss schon, dass das mit der Decke nicht das Wahre ist, aber ich wüsste auch nicht, wie man sonst aus einer eher schlechten Bassdrum klanglich richtig was rausholen kann.
    Wenn du aber weisst, wie man aus einer Chester-Bassd. einen super Ton kitzeln kann, dann verschweig es uns net. :confused:
    // Stimmen ist bei solch einer BD eher das Feintuning, was aber erst nach dem groben Verbessern kommt (imho)
    //² Warum bist du eigentlich nicht mehr der Mod der Drum-Abteilung???o.O
     
  18. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 29.12.05   #18
    Falsch! *Riesengong-erkling*
    Das ist es eben nicht, und das wollte ich in meinem Post erklären. Anscheinend bedarf er erneut an Erläuterung :rolleyes:
    Wenn du einen schwammigen BD-Sound hast, der einfach nicht mehr zu retten ist, dann kann es wohl nicht sein, dass du einfach ne Decke reintust und du dann nen Studiosound aus deinem Kessel zaubern kannst!
    Ansonsten will ich deine BD mal nur mit Dece drin hören! :D
    Das heisst: Ich will hier auf keinen Fall die Decke als Allzeitbereit-Referenz zu teuren Fellen und Hölzern von Kessel durchgehen lassen, denn das ist so einfach nicht richtig! Die Decke alleine genügt da einfach nicht! In diesem Sinne verstärkt sich auch meine Ansicht erneut, dass das Drummen ne Wissenschaft ist! Feddisch... ;)
    Das will ich auch nicht, war auch nie meine Absicht!
    Aber bei der Frage resp. der Antwort: "Wie mach ich aus ner Büchse nen fetten BD-Sound" / "Hau ne Decken rein und sie wummst" stimmt das Verhältnis/die Antwort einfach nicht. Somit habe ich mich auch lediglich auf die Antwort konzentriert. Und dort alleine zählt nicht nur die Decke! :)
    Naja, es heisst auch nicht, dass gute Felle und Falam Slam sowie Muffle aus jeder "Hundsverlocheten" eine SuperBD machen. Das wollt' ich auch nicht sagen. Genauso wie man bei einer teuren BD nicht einfach ne Decke reinhauen kann, damit sie klingt, kann man bei einer BD unterster Preisschicht und himmeltraurigem Holz nicht mittels Fellen und anderen Aspekten den Bentley unter den Kesseln zaubern. Wenn es dir das Wert ist, dann darfst du in neue Felle, einen Dämpfer (Muffle vom Hersteller oder Decke), Falam Slam oder Beater investieren. Mit diesen Mitteln kannst du dann auch experimentieren. Ebenso ist ein Hauptbestandteil die Stimmung des Kessels. Dazu benötigst du wahrscheindlich Fachmaterial wie Bücher oder I-Sides. Das kommt auch immer auf das gewünschte Endresultat darauf an. Beachte dabei die Stimmung des reso- bzw- des Schlagfells. Wenn du genaue Tipps haben willst, kann ich dir diese geben. Melde dich einfach. Eines kann ich dir aber sagen: Die Decke allein tut's nich! :D

    Und, warum mein Namen plötzlich grün ist?: Weil mir als Alleinzuständiger für die Drumecke schlicht und einfach die Zeit fehlt! :o
     
  19. N4phets

    N4phets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.01.09
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Irgendsonne Stadt an irgendsom Fluss irgendwo im N
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.01.06   #19
    Sodele bin am Aufnahmen Basteln :D
    Hab ne 20" Bassdrum der Dp Serie von Yamaha , Baujahr 2001, als Auslaufmodell gekauft. Und ausserdem bin ich der Meinung, dass das mit dem Grottigen schon stimen kann. Siehe das "manchmal" in meinem Satz. Aber mal ehrlich was kann man mehr machen ausser Stimmen und Dämpfen ? Ob du nun ne Decke oder Isolierwolle da reinstopfst ist da völlig ausser Acht zu lassen. Vielleicht n neues Fell, aber das kostet dann benau so viel wie die Bassdrum :rolleyes:



    Will das denn jemand ? Ich seh hier nur 1000 Engel-Gabriels die um den Armen jungen herumschwirren um ihm zu helfen. Und wenn das nicht so ist dann werd ich Billigtrommelauftuner . Dann kjönnen die großen Hersteller dichtmachen, denn ich hab ne eigene Schafherde, also keine Einkaufskosten... :screwy:



    Sag nichts gegen Büchsen :D Die klingen geil, sind nur nicht haltbar genug :cool:
    Aber natürlich nicht als BD sondern als "Supertweedtom". :screwy: :eek:

    Aber die Frage war doch nie "Wie mache aus ner Büchse nen fetten BD-Sound oder ? Dann müsste ich dringend zur Analphabetenhilfe.
     
  20. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 05.01.06   #20
    Ach nein?
    "Wie kriege ich einen besseren Klang aus meiner Bassdrum" entspricht in meinen Augen etwa dem Satz "Wie mache Ich aus ner Büchse nen fetten BD-Sound?". oder etwa nicht?

    Und da Chester = Büchse ist deine Kritik wohl etwas daneben oder?

    Wünsche dir viel Spass im Analphabetenkurs! Wenn du deine Büchse verkaufst, dann haste vielleicht sogar das Geld dafür zusammen...

    Lim
     
Die Seite wird geladen...

mapping