Besserklingende Tonabnehmer

von Nav, 29.01.05.

  1. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.01.05   #1
    Ich würde gerne meine Yamaha Pacifica 821 DX (Zweitgitarre) upgraden mit Tonabnehmern, die geiler klingen.

    Derzeit habe ich (Fabriksbestückung) 2x DiMarzio Air Classics und 1x DiMarzio Blue Velvet drauf.

    Auf keinen Fall will ich Metal - Pickups, dafür habe ich schon meine 7 String, die Tonabnehmer, die ich auf die Yamaha raufhaben will sollen eher folgendes bieten:

    1. Humbucker sollen Split- und danach auch gleich (in einem Atemzug) Tapbar sein (damit sie nach dem Splitten wirklich nach Single Coil, am besten Vintage Style) klinge
    2. Ein bißchen Les Paul - Sound käme mir nicht ungelegen, ich will mich aber nicht diesem (Verzeihung, falls ich jemandem auf den Schlips trete!) PAF - Hype anschließen
    3. Der in der Mitte sollte ein brummfreier Single Coil sein (z.B. sowas wie der Duckbucker von Seymour Duncan
    4. Keine brutal starken AlNiCo V mehr, die einem das Sustain ruinieren (den Blue Velvet mußte ich deshalb ganz, ganz tief legen!)

    In der Mitte wüßte ich es ja: Duckbucker.

    Aber was für Humbucker könnte ich da nehmen? :rolleyes:
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.01.05   #2
    hey wenn du den blue velvet nciht mehr haben magst ... würdst den verkaufen? ; ) also ich bin davon begeistert .. hab den in miener strat und ... jah was soll ich sagen ... kann nicht nachvollziehen warum man den nichmehr haben wollen kann ...
     
  3. Nav

    Nav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Ja, aber zuerst will ich den natürlich ersetzen. Dann sicher.

    Es stören mich 2 Dinge daran:

    1. Ist er wegen der brutal starken Magnete ein Sustainkiller
    2. Nicht brummfrei
     
  4. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 29.01.05   #4
    ich hab mir die tage en gibson p500t gekauft.

    das ding klingt wie die hölle sag ich dir
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 29.01.05   #5
    Seymour Duncan Jeff Beck und 2x Vintage Noiseless von Fender ...

    MfG FU
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.01.05   #6
    @ nav: ja also ansich war das nur ein kleiner spaß gewesen mit gewissem hintergedanken versteht sich ; ) aber wenn du den echt mal nciht mehr brauchen würdest, und keinen platz mehr in deinen regalen hast, um den aufzubewahren, dann meld dich doch einfach mal bei mir ; )


    gruß m
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.01.05   #7
    Einen echten Coil-Tap wirst du serienmässig heute kaum noch finden. Dafür bräuchtest du ja nen 6, wenn das bei nem HB gehen soll.

    Warum nimmst du nicht deine HBs, die drin sind, und splittest die? Als HB bringens die doch genügend warmen PAF-Sound. Und Splitmodus macht sie ganz schön drahtig.

    Das nützt dir aber nur was, wenn du in den Zwischenpositionen 2 und 4 KEINEN Coilsplit der HBs vorsiehst. Sonst brummts nämlich grade deshalb, WEIL wenn in der Mitte ein brummfreier SC sitzt.

    Was spricht dagegen? Nimmste schwächere, haste halt auch schwächeres Signal, dafür kannste näher rangehen. Bei starken Magneten haste stärkeres Signal und gehst dafür weiter weg. Unterm Strich kein grosser Unterschied. Frei zitiert nach Lemme....

    WAS genau (ausser dem Brummen) gefällt dir am Klang der Gitarre eigentlich nicht? Jetzt v.a. auf die HBs bezogen...
     
  8. Nav

    Nav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 31.01.05   #8
    Der Klang ist mir irgendwie zu, hm, ich würde fast sagen "charakterlos", ich hätte gerne einen charakterstarken Klang.

    Ich versuche mal in Worte zu fassen, was ich gerne haben wollen würde:

    Wenn ich die Augen schließe beim Spielen ohne Zerre möchte ich sozusagen das Holz spüren, aus dem die Gitarre gebaut wurde und das Gefühl haben, vor einem Kamin zu sitzen, der knistert.

    Klingt vielleicht blöd, aber ich denke, das bringt es rüber.
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 31.01.05   #9
    Lass die PUs drin und wechsel das Holz :D

    scnr

    Ich glaube, wenn du da überhaupt mit den PUs was ändern willst, wirst du um Try & Error nicht rumkommen.
     
  10. Nav

    Nav Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 31.01.05   #10
    Ja, glaube ich auch...

    Danke aber trotzdem für Dein Bemühen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping