Beste AMPEG Box

von D!, 19.05.05.

  1. D!

    D! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hallo Tieftöner,
    bin neu im Forum und hab mir schon einige interessante Sachen durchgelesen und hab nun auch selbst mal ne Frage:

    Ich werd mir demnächst ne neue Anlage zulegen. Als Top werd ich mir auf alle Fälle das Ampeg SVT-1000 holen. Hab mehrere Ampeg-Tops angespielt und find den Sound des SVT-1000 am besten (also bitte kein "kauf dir doch n 4Pro das ist besser" oder "das SWR 750x is geiler" oder sowas).
    Bin mir nur noch nicht sicher welche Box ich dazu nehme.
    Zur Wahl stehen:

    Ampeg SVT-810E
    Ampeg SVT-610HLF
    Ampeg SVT-215E

    Also auf jeden Fall ne Ampeg-Box. Hatte früher schonmal ne 810E und war mit dem Sound eingentlich zufrieden. Da ich aber nen 5-Saiter spiele und einen sehr basslastigen Sound ohne viele Höhen bevorzuge (Stil: Metal ala Soulfly usw) bin ich vielleicht mit einer der anderen Boxen wenns um Tiefbass und Druck geht besser beraten. Von der Membranfläche wär ja die 810E am besten. Welche würdet ihr euch holen und warum?
    Hatte auch überlegt mir vielleicht ne SVT-410HLF zu holen, aber wenn ich das machen würde, würd ich mir auf alle Fälle noch ne zweite oder eine SVT-18E dazu holen, um auch bei größeren Gigs genug Reserven zu haben. Da das aber der SVT-1000 nicht mitmachen würde (2x 410HLF = 2ohm = svt-1000 nicht 2ohm stabil) denk ich mir das ich mit einer großen Box besser dran wär. Also bitte auch kein "eine 4x10" reicht doch eh für alles" oder so. Abgesehen das man mit einer großen Box auch nur eine schleppen und einmal laufen muss.
    So, das wars erstmal von mir.
    Danke euch schonmal im vorraus!!
     
  2. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 19.05.05   #2
    die 2x15er, 8x10er is ne mittenrakete
     
  3. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 19.05.05   #3
    auch wenn ich jetzt Deine Wunschantwort nicht schreibe: teste mal die Mesa Boogie 2x15", alte Serie (gebraucht), die wird Dich glücklich machen, auch wenn sie nicht von Ampeg ist.
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Mit dem SVT-1000 [1000/750 W RMs @ 4/8 Ω] wirst Du ein ernstliches Problem haben, denn die von Dir vorgeschlagenen Cabs sind für den allesamt zu schwach.
     
  5. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 19.05.05   #5
    tja, ein bisschen dämlich ist das jetzt schon.
    es gibt da noch eine zweite 8x10er von ampeg, deren name SVT-810HPC lautet. die hat ein etwas vergrößertes frequenzspektrum (50 Hz - 18 kHz; die SVT-810E dagegen: 58 Hz - 5 KHz).
    schau mal auf die seite vom musicstore, da gibts die noch (einfach die teuerste ampeg-box suchen :D )

    achja: 1500 Watt.....
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 19.05.05   #6
    ich weiss, es ist auch keine ampeg, aber ich würde zu dem amp die
    aguilar GS 412 empfehlen.
     
  7. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 19.05.05   #7
    wie wärs denn mit 2 Ampeg SVT412HE in Reihe geschaltet? :D

    ps. die 410 HLF kann man übrignes auch in Reihe schalten, also könntest du auch davon 2 nehmen - theoretisch :D
     
  8. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.05.05   #8
    man könnt auch die 2x15 und die 8x10 nehmen... und wenn man lustig ist noch die 4x12 dazwischen stellen? - theoretisch! :D


    on topic: ich fand die 410hlf schon geil, hab aber leider noch ned die 8x10er angespielt...
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.524
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 19.05.05   #9
    Ich denke, die Classic-Boxen mit dem Kürzel HLF sollten im Bassbereich deutlich druckvoller sein als die mit Kürzel E oder HE. Von daher bei Deiner Auswahl am ehesten die SVT-610HLF. Aber das ist alles Gerede, Du solltest am besten viele Boxen im Vergleich spielen und hören. Also ab in einen Laden, der "alle" Ampegboxen hat und testen. Vllt reicht Dir dann doch die SVT-410HLF.

    Um noch mehr zu verwirren:

    Es gibt auch andere Ampeg Serien (B-Serie, Pro-Serie), z. B. die BSE-410HS mit angeblich 8 Ohm - zwei davon nebeneinander (da angeschrägt oben)? Oder eine BSE-410HS und eine BSE-115 drunter? Oder gar die PR-410HLF alleine (geht bei -3dB bis 33Hz runter)?

    @Heike: Das mit der RMS Belastbarkeit ist nur dann ein Problem, wenn man ohne nachzudenken den Master aufdreht und nicht hinhört - erst zerrt die Box, dann geht sie putt.
     
  10. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 19.05.05   #10
    Hmm, irgendwo habe ich mal gelesen, dass die 410 HLF tiefer klingt als die 610 HLF. Kann mich nur nicht mehr erinnern, wo. Kann das jemand bestätigen? Aber da mir die 610 HLF schlicht zu groß wäre, habe ich direkt die 410 HLF genommen.

    Gruß,

    Goodyear
     
  11. D!

    D! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.04.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.05   #11
    erstmal Danke für die Antworten :great:

    die SVT-810HPC hat ja nen ähnlichen Frequenzbereich wie die "normale"
    810E, also wird der Unterschied nicht so groß sein, oder? Haben auch beide
    die gleiche tiefste nutzbare Frequenz (40Hz). Außerdem ist der Preis ja echt nicht von schlechten Eltern :)

    von der Wattzahl wär wohl die 810E die beste, da sie ja 800 Watt verträgt und somit das Top ganz gut auslastet. Wie gesagt, hatte früher schonmal ne 810E und fand den Sound ziemlich :rock:. Oder ist es auf alle Fälle besser bei B-Tuning ne andere Box zu nehmen (z.B. 2x15")?

    Hab mal gehört das die Membranfläche dabei nicht ganz unwichtig ist und davon hat ja die 810E am meisten.
     
  12. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 20.05.05   #12

    Also ich spiele einen svt 4 über eine 6x10 er. Den amp am master auf ein drittel, bässe seltsamerweise auch nur (zumindest da wo ich spiele).

    Die Box macht genug dampf und ist echt noch gut zu transportieren,- ich find sie klasse

    Welche Hallen oder openairs willst du bespielen :-)


    mfg pattofener
     
  13. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 21.05.05   #13
    kannst du das mal genauer erklären mit dem in reihe schalten?
    wenn man zwei 4 öhmer in reihe schaltet bekommt man doch wieder acht. dann wäre das top ja nicht am max. seiner leistung. oder war das bei der power egal?
    abgesehen davon kann man ja theoretisch alle boxen in reihe schalten, oder gibt´s da bei ampeg schon eine buchse dafür?
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 21.05.05   #14
    jop, das war mir bei der Power mal egal

    es ging mir eher um die Aussage, dass man keine 2 von den Dingern anschließen könne, weil der Amp dann die Biege macht ...

    ich wäre insgesamt für 2x4x10 und 2x2x15 :D
     
  15. Helm

    Helm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Alsfeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 21.05.05   #15
    Halt mal die Augen nach Ampeg-Boxen im ev-speakern drinn offen! ich hab selbst das Glück so einen in meinem Ampegcombo zu haben, die Teile klingen wesentlich besser als die stadart mäßig verbauten (ich hatte mal ne 15 zoll ampeg box zum vergleich) ... kann natürlich auch wieder Geschmackssache sein
     
  16. Ed-Ding

    Ed-Ding Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.04.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.05   #16
    Schau dich mal beo HOS um (www.houseofspeakers.de) da bekommste 1A Beratung und bezahlen kann man die Boxen auch :)
    Was den Sound angeht, halten die mit jeder anderen Marke mit!

    Get Ed
     
  17. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 23.05.05   #17
    Na ja.... HoS baut Boxen für Rocker. Will sich jemand definiert hören und braucht was schnelles rate ich zu anderen Marken.
     
  18. fR33$tyler

    fR33$tyler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Blutwursthausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    238
    Erstellt: 25.05.05   #18
    also ich spiel ne Ampeg 8x10er classik.

    wenn du n bissel platz hast (d.h. n paar meter abstand zur box) kann ich die nur empfehlen. (der richtig fette sound ist im abstand von 7-15m (je nach geschmack)).

    das teil drückt halt ohne ende, du hörst dich klar und wenn du noch nebenher singst kannst dich recht gut am bass orientieren.

    ich werd mir zumin. nix mehr anderes kaufen..

    (spiel zum vergleich noch ne hartke 4x10 und ne e-voice 2x12)

    greetz
     
  19. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 25.05.05   #19
    Aber sie wiegt 102,5 Kilo. Das sollte man sich schon überlegen...
     
  20. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 25.05.05   #20
    in amerika gibt es zehnjährige, die so viel wiegen, wo ist das problem? ;)
    nein, hast natürlich recht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping