Beyerdynamic TG X 280s ??

von Rednaxela, 29.12.04.

  1. Rednaxela

    Rednaxela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #1
    Morgen,

    weiß jemand von euch etwas mit dem beyerdynamic tgx 280s anzufangen.
    Hab schon alles im Internet abgesucht und nichts gefunden.
    Allerdings ist dies ein in der realität existierendes microphon da es vor mir auf dem tisch liegt.

    Vermute es ist der vorgänger des TG X 480

    wenn ihr was darüber wisst meldet euch bitte
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 29.12.04   #2
    die Membran ist etwas kleiner als beim 480. Ein gutes Gesangs-Mikro, wurde aber nicht sehr oft verkauft
     
  3. Rednaxela

    Rednaxela Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #3
    weißt du was man dafür zahlen sollte wenn man gebraucht dran kommt ?
    oder ist es nicht empfehlenswert ?
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.01.05   #4
    sagen wir mal ca. 30 €, denn das Mic ist vermutlich fast 10 Jahre alt
     
  5. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 17.01.05   #5
    Hallo,

    also das TGX 280s ist eine Vorgängerversion des OPUS 69S. Die Mikros besitzen die gleiche Kapsel, allerdings wurde beim OPUS 69 eine andere Korbvariante gewählt. Das S hinter der Typenbezeichnung steht für die Schaltervariante. Der Verkaufspreis für das TGX 280S lag etwas über dem heutigen OPUS 69S Preis.

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  6. reinhard heilmann

    reinhard heilmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.13
    Zuletzt hier:
    23.03.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.14   #6
    Hallo - ich bin beim googlen auf diese alten Beiträge gestoßen......

    Ich habe auch ein 280er und zwei M300...... gibt es denn noch Oberkörbe und/oder Schaumstoffinlays dafür??

    Gruss

    Reinhard
     
  7. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.687
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.300
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 05.02.14   #7
    Da schreibst Du am besten den Bernd Neubauer an oder wendest Dich direkt an beyerdynamic in Heilbronn. Ich hatte vor ein paar Jahren mit deren Service zu tun, das war eine sehr angenehme Erfahrung.

    Viele Grüße
    Jo
     
  8. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    2.159
    Kekse:
    44.645
    Erstellt: 06.02.14   #8
    Kann ich bestätigen. Ich hatte nach Schaumstoffinlays für M300 angefragt. Netter Service und die Ersatzteile waren vorrätig :great:.
     
  9. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 07.02.14   #9
    Hallo,

    anbei ein kleines Bild mit den Daten. Hab ich bei uns aus unserem Papierarchiv gezogen. Bei weiteren Fragen bitte Fragen.

    Liebe Grüße

    Bernd TGX280.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping