Bi-amping mit "normaler Box"?

von Namo, 05.08.07.

  1. Namo

    Namo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 05.08.07   #1
    Hallo zusammen,

    hab eine Frage wegen Biamping.

    Ich habe vor, mir einen Gallien – Krueger GT 700 RB II zu kaufen.
    Als Box hab ich an die Peavey TVX 410 gedacht.
    Zu meiner Frage: Ich habe am Verstärker zwei Regler für die Masterlautstärke
    (Einen für das Horn und einen für den Subwoofer) gesehen.
    Man braucht doch dafür eine Box, die für das Biamping ausgelegt ist, oder?:confused:
    Kann ich jetzt die Peavey-Box überhaupt ansteuern und wie ist das dann mit der Masterlautstärke am Amp? Fällt dann einer der beiden Regler etwa weg?

    Danke im vorraus für eure Antworten
    Gruß Namo
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.08.07   #2
    Genau so wie Du vermutest: Die zweite Endstufe für den Hochtonweg im GK-Amp bleibt dann ungenutzt, auch einer der Regler am Amp.

    Das und wie eine Box dann anzuschließen ist steht alles in der Bedienungsanleitung auf S. 7 (Achtung pdf-Datei): http://www.gallien-krueger.com/manuals/1001RB-II_700RB-II.pdf
     
  3. Namo

    Namo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    689
    Erstellt: 05.08.07   #3
    Danke für die schnelle und vor allem aufschlussreiche Antwort, elkulk!
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.08.07   #4
    kannst mit leichter modifikation an der box im ürbigen auch diese bi-ampen!
     
  5. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 05.08.07   #5
    @ EDE ich nehme an dafür benötigt man einen 4 poligen speakon anschluss und dann einfach die lautsprecher entsprechend anlöten...
    Hast du dir das schon mal genauer angesehn oder gar selbst gemacht???
     
  6. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.08.07   #6
    ... oder einen Umschalter in die Box einbauen.
    Dass ein 4-poliges Speakonkabel erforderlich ist bzw. auf welche Anschlüsse welches Signal am Amp kommt, sieht man übrigens auch auf der angegebenen Seite 7 im verlinkten Manual.
     
  7. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 06.08.07   #7
    Ich spiel selber GK und mir grausts auch schon bei dem Gedanken, mir eventuell ne Box umlöten zu müssen, wenn ich mein Stack mal erweiter, einzige Möglichkeit wäre halt ne GK-Box (TEUER! Und seltenst lieferbar) oder sich bei FMC etc. eine bauen zu lassen und gegen einen Aufpreis die direkt auch auf BiAmp auszulegen. Die Frage ist natürlich auch, ob das überhaupt lohnt.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 06.08.07   #8
    ne bi-amping kiste ist billiger als ne normale......


    immerhin muss keine weiche rein!


    prinzip ist simpelst:
    4pol speakon, an 1+/1- kommen die 10er und an 2+/2- kommt das hörnchen!
     
  9. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 06.08.07   #9
    Stellt sich mir die Frage:
    Wenn in ner Bi-Amping Kiste keine Weiche drin is, dann is es eigentlich ned so toll wenn man sie mit nem nicht Bi-Amping-Amp betreibt oder?
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 06.08.07   #10
    Da schaltet man(n) an der "Kiste" einfach um -> Nätürlich ist in einer "Ordentlichen Kiste"
    trotzdem eine Weiche drin :)
     

    Anhänge:

  11. matti90

    matti90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    5.05.13
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Mödling
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 06.08.07   #11
    Arg hätt ich an meiner Eigenen Nachschaun können
    Trotzdem danke....
     
Die Seite wird geladen...

mapping