bigmuff-problem

von ginginman, 06.09.07.

  1. ginginman

    ginginman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #1
    servus,
    folgendes:
    in unserer band sind wir zwei gitarristen,
    der eine fährt so einen eher metallastigen sound, eher mittig,
    relativ klarer klang,hauptsächlich über einen ehx-graphik fuzz,
    ich dagegen hol meinen sound aus nem bigmuff, relativ wenig höhen, relativ dumpf,eher so stonermäßig.
    bei einigermaßen gleicher lautstärke geht mein sound im bandgefüge total unter.
    da ich die anderen aber nicht total zudröhnen will, und einfach weiter aufreiße,
    frag ich mich, ob mann dem sound mit nem equalizer ein bischen mehr durchsetzungsvermögen verschaffen kann, der sound an sich sollte nur nach möglichkeit schon so bleiben wie er ist.
    ist das utopisch oder möglich,
    oder gäbs eventuell ne andere lösung?

    gruß
    m
     
  2. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 06.09.07   #2
    bist du lead oder rhymusgitarrist, oder habt ihr keine feste rollenverteilung?

    wenn du lead-git bist, dreh deine mitten beim amp mehr auf, und die des anderen mehr zurück, wenn du rhytmusgitarrist bist, passts eh :D.

    hast du dein big muff IMMER eingeschalten? oder nur bei soli?
    sag mal, was du für nen amp und gitarre hast, und was der andere hat.

    mfg
     
  3. giomaria

    giomaria Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.13
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.09.07   #3
    Entweder du machst das was Dave_murray gesagt hat oder deinen Muff einfach an den Stellen aus wo du denkst, dass du untergehst und betonst die anderen Stellen mit dem Muff, drehst ihn aber lauter.
     
  4. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 06.09.07   #4
    sehr gute idee :great:

    mfg
     
  5. ginginman

    ginginman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #5
    hey,
    danke fürs antworten,
    bin aber mittlerweile von alleine drauf gekommen:
    toneregler am bigmuff auf 12uhr( vorher 16)
    und schon passts besser.
    ist halt jetzt ein bischen mehr säge aber melodien usw kommen besser durch.
    hab ich übrigens beim abmischen unseres neuesten demos rausgefunden,
    läuft zwar alles über guitarrig,
    funktioniert beim realen treter genausm.
    mfg
    m
     
  6. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 08.09.07   #6
    tja, so kompliziert das problem scheinen mag, so einfach ist die lösung! :great:

    freu mich für dich, dass es funktioniert!

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping