Bigsby anbringen?

von palinski, 20.04.06.

  1. palinski

    palinski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Hi,

    ich spiele eine Gibson SG. Unter anderem um der Kopflastigkeit etwas entgegenzuwirken hab ich mir bei Thomann das Bigsby hier bestellt:

    https://www.thomann.de/de/goeldo_tremola_d5_tremolo.htm

    Heute kam das Ding an und jetzt liegt es vor mir...und ich traue mich nicht, es anzuschrauben :(

    Weiss irgendwer von euch, wie man da am besten vorgeht bzw. ob es irgendwo eine ordentliche "Gebrauchsanweisung" dafür gibt? Bei dem Gerät selbst war absolut nichts dabei..
     
  2. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Ah das ist das Duesenberg Tremola.. bei den Original Bigsbys ist nämlich schon ne Anleitung dabei.

    Naja da ist eigentlich nix magisches dabei. Wird einfach anstelle des STP auf den Body aufgeschraubt .

    Ansonsten SUFU.. ;)
     
  3. palinski

    palinski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.04.06   #3
    Ja, mit der SuFu vergnüge ich mich jetzt schon seit einer Stunde...hab auch schon viel gelernt ;) aber das eben nicht.
     
  4. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 21.04.06   #4
    Es ist ganz einfach:

    1.) Saiten runter
    2.) Das StopTailPiece kommt raus
    3.) Leg das Bigsby zentriert auf deine SG
    4.) Bestimme den Abstand zum TunaOMatic so, das die Saiten lang genug sind, so das auch neu Saiten möglich sind (ncht übel, gell!)
    5.) Passende Schrauben besorgen, die nicht zu lang sind und gleichzeit nicht zu kurz
    6.) Schrauben knadelos rein ins Holz
    7.) Saiten draf und fertig

    Hier ein Bild zur ermunterung
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.04.06   #5
    Du hast das vorbohren vergessen...das sollte man schon machen, sonst is die Wahrscheinlichkeit groß dass es einem den Lack zerreisst.
     
  6. palinski

    palinski Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 21.04.06   #6
    Klingt ja echt nicht so schwer, danke erstmal!

    Wenn ich nicht so Angst hätte, mein Hasi zu versauen...:o

    EDIT: Ah, vorbohren...gut is eh klar. Das hätte ich sowieso gemacht.
    Danke!!!
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 21.04.06   #7
    Ist zwar eigentlich schon alles gesagt worden, hier aber nochmal von offizieller Seite (runterscrollen bis [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]"Question: How do I install a Bigsby Vibrato?").[/FONT]
     
Die Seite wird geladen...

mapping