Billige Flying V Kopie?!

von Jeff666, 28.02.06.

  1. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.02.06   #1
    Moin,

    Ich möcht mir jetzt neben meinen anderen Gitarren eine Flying V (Kopie) kaufen.
    Sie soll nur für den Proberaum sein. (Also eine billige 100-200€ klampfe)
    Sie sollte einigermaßen gut bespielbar sein und ganz ok klingen. Spiele eh nur verzerrt damit. Und soll halt eine billige sein...zum rum fetzen. Meine Schatzi Gitarren hab ich hier im Zimmer...und die nehm ich auch für Auftritte. Wollte halt ne billige Klampfe die ich im Proberaum lassen kann....Hat da jemand n Plan? Von welcher Firma? Also Jackson oder Johnson oder sowas?


    Für so ca. 200€, soll halt nix tolles sein...


    mfg Jeff
     
  2. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 28.02.06   #2
  3. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
  4. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 28.02.06   #4
    die wäre für den preis vom aussehen her sogar ziemlich geil (vom klang darf man in der kategorie bei Vs eh nicht viel erwarten), wenn dieser beschissene, übelst kotzige headstock nicht wär!:(

    dean lässt grüßen :screwy:

    die von harley benton sieht schon eher nach gibson aus aber die hat nicht deisen geilen "bumerang" :D
     
  5. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 28.02.06   #5
    Hi,
    Also ich spiele selbst eine Flying V Kopie von der Firma Career und muss sagen dass die Gitarre für den Preis (200 €) echt gut ist.Sie lässt sich gut bespielen (naja der geschraubter Übergang von Hals in den Korpus nervt manchmal bei Solis in den hohen Lagen),ist rechtstimmstabil und die PUs sind halt für den Preis ganz gut.Ansonten Für den Preis ist das ne echt gute Gitarre wie schon gesagt.Kann ich nur weiter empfehlen. :great: Aber warum willst du eigentlich deine gute Gitarre nicht mit in euren Proberaum nehmen ?

    Mfg
    MetpleK
     
  6. Jeff666

    Jeff666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 28.02.06   #6
    Okay, danke für die Antworten.

    Also guck ich mir mal die Caree und die Harley Benton an.

    btw: Ich spiel eh nur Punk in unsrer Band. Da reicht ja ne billig klampfe.


    danke schoma

    mfg jeff
     
  7. MetpleK

    MetpleK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    27.06.15
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 28.02.06   #7
    Bitte WAS ???:eek: :confused: Meinst du das man bei Punk nur
    billige Klampfen braucht und bei anderen Musikarten nicht oder wie ? :confused: :screwy:
     
  8. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 28.02.06   #8
    du verstehst das falsch, eine teure gitarre würde die charakteristische ranzigkeit der musik in gewisser weise zerstören, hör dir beispielsweise ma crass an ;)
     
  9. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 28.02.06   #9
  10. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 28.02.06   #10
    von Jackson gibts noch die King V um 280 Euros ist aber halt nicht die "echte V.
    Zur J&D: ich finde das sie irgendwie zu schmal ist und die Dean Kopfplatte passt finde ich nicht zur ner V.
    MFG
    Simon
     
Die Seite wird geladen...

mapping