Preiswerte Flying V?

M

MarcG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.13
Registriert
17.10.04
Beiträge
103
Kekse
61
Hallo liebe Musikboarder

Habe mich schon lange nicht mehr an euch gewendet, doch jetzt brauche ich wieder mal Tipps von euch;)

Momentan bin ich unheimlich angetan von der Form der klassischen Gibson Flying V! Allerdings möchte ich momentan nicht gleich 660 Euro für eine Gibson ausgeben, deshalb suche ich eine preiswerte, um nicht zu sagen billige, Alternative, denn eigentlich sind mir auch die Epis noch zu teuer (Weshalb 400 für ne Epi ausgeben, wenn ich für 660 eine Gibson kriege, da lohnt sich's irgendwie nicht mehr - zumindest für mich persönlich):)

Bisher habe ich nur die HB gesehen, und schlechtes darüber gelesen. Gibt es noch andere Billighersteller, die eine möglichst originalgetreue Kopie herstellen (möglichst in schwarz / weiss / rot, hauptsache nicht in Camouflage oder sowas, wie die Career. Und sie sollte halt keine Ecken haben, sondern halt die abgerundeten Enden wie die Gibson, ihr wisst, was ich meine;))?

Bin für jegliche Hinweise dankbar!
Marc

Edit: Gebraucht ist so ne Sache. In CH ist die gebraucht fast nicht erhältlich. Über ebay.de möchte ich eigentlich nur im "Notfall" Gebrauchtware ersteigern.

PS: Aus Neugier: Besitzt jemand die Gibson Worn Cherry? Wie ist da der Clean-Sound? Bin im Classic-Rock, Blues und Britpop beheimatet, würde die Gitarre da passen (Amp: Orange Rocker)?
 
burstbucker

burstbucker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Registriert
15.02.09
Beiträge
820
Kekse
1.824
da gibts, glaube ich, so eine günstige Dean

keine Ahnung, wie die heißt
der Korpus ist durchaus klassisch, aber sie hat diesen Gabelkopf ( ich glaub, die allerertsen Gibson Vs hatten auch sowas ähnliches )


also ich habe eine HB-SG und finde sie ganz in Ordnung für ihren Preis
 
SuperCharger753

SuperCharger753

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
er sagte doch rund und keine spitzen ;)


ich hab mit über ebay, diesen V bausatz geholt, is ganz nett, die Pick ups sind auch nicht schlecht, musst halt selbst noch handanlegen,

wie viel willst überhaupt ausgeben?

Leider kenn ich bis auf Career keine die sie billig auch mit geleimten halbs verkaufen!
Wenn dir das egal ist schau dir die Harley Benton V von thomann an!die is preiswert und sieht ganz gut aus
 
psywaltz

psywaltz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.17
Registriert
26.07.07
Beiträge
8.659
Kekse
44.800
Ort
Schwarzenbruck
...Form der klassischen Gibson Flying V! ...möglichst originalgetreue Kopie herstellen (möglichst in schwarz / weiss / rot, hauptsache nicht in Camouflage oder sowas, wie die Career. Und sie sollte halt keine Ecken haben, sondern halt die abgerundeten Enden wie die Gibson, ihr wisst, was ich meine;))?

wenn das die vorgabe ist, warum dann den tipp einer dean Mustain?????

ich habe die HB in händen gehalten und sie ist ordentlich für den preis. aber keinen taler mehr wert. ich würde sie eher in den anfängersektor stecken und sie ist keine alternative zu einer EPI. damit das teil spielbar ist, müssen hardware und TAs gewechselt werden.

ich empfehle dir das geld für die epi zu zahlen oder die 660 öcken für die gibosn (das ist echt schon preisgünstig), weil damit länger spaß hast .

kann dir sonst leider keine weitere copy empfehlen!
 
M

MarcG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.13
Registriert
17.10.04
Beiträge
103
Kekse
61
Wow, ihr seid ja ganz schön aktiv, vielen Dank für all eure Antworten:great:!!

Die Deans sind zwar preisgünstig, aber trotz cooler Lackierung bleiben halt die Heavy-Metal-Ecken:cool:


Bei dieser muss ich schon sagen, dass der Headstock einfach zum k... ist, nichts für ungut;)


An den Bausatz von der Bucht hab ich auch schon gedacht, denke aber, dass die Quali wohl mit der HB einhergehen wird, deshalb kann ich auch gleich die zusammengeschraubte kaufen (geschraubt oder gleimt - egal).

@psywaltz: Hab ich's doch vermutet. Naja, die grosse Aufrüstung durchzuführen lohnt sich m.E. bei der HB halt doch nicht. so wie's aussieht, wird nur eine teure Möglichkeit in Frage kommen... Mal abwarten, hoffe noch auf weitere Hinweise;)
 
S

Simply Music

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.14
Registriert
14.03.09
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Quakenbrück
Hi,
bin im Besitz einer Worn Faded Cherry und bin sehr zufrieden damit.
Klanglich komst du mit deinem Amp und der Gitarre sehr nah an den frühen Wishbone Ash sound ran.( Phönix,Throw down the sword, The king will come, Blowin free) Andy Powel spielte auch eine V mit einem Orange amp.

MfG
Simply Music
 
Richie_Stevens

Richie_Stevens

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
12.10.06
Beiträge
1.166
Kekse
2.033
@MarcG: Diese Duesenberg Rocket2 wird dir sicher auch zu teuer sein. Allerdings würde ich sie mir holen, wenn ich nicht schon mehr als genug Klampfen hier stehen hätte. :great:
 
F

Franker

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Registriert
16.03.09
Beiträge
65
Kekse
0
Ort
Vogelsbergkreis
Habe neulich bei Thoman ein Do-it-yourself Bausatz gesehn. Kauf dir einfach 2 Gibson Pickups un duu bekommsd guten sound had ein Kumpel von mir auch gemacht. aber kleiner Mangel: die Mechanik aba daa gibts jaa auch gute und günstige letztendlich bezahlst duu ca 300 euro!
 
Metal Mike

Metal Mike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.16
Registriert
17.12.06
Beiträge
198
Kekse
72
HI!

ALso meine Dean Classic V hat doch eher weniger einenen Metal Touch,trotz der V Kopfplatte.. Aber macht einen schönen,fast schon Typischen V sound und ist zudem leichter als die Optik es vermuten lässt. Und nur weil sie von vielen Metalbands gespielt wird heißt das ja noch lange nichts :)
 
SuperCharger753

SuperCharger753

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
Habe neulich bei Thoman ein Do-it-yourself Bausatz gesehn. Kauf dir einfach 2 Gibson Pickups un duu bekommsd guten sound had ein Kumpel von mir auch gemacht. aber kleiner Mangel: die Mechanik aba daa gibts jaa auch gute und günstige letztendlich bezahlst duu ca 300 euro!

ja den bausatz hab ich auch nur mit EMG 81 am steg und vorne nur eine atrappe, hab insgessamt so ca 280 euro bezahlt


hat schon jemadn die Dimavery V in dre hand gehabt?ich hab nur eine ibanze steve vai kopie von dimavery,die klingt aber nicht mal schlecht udn lässt sich gut spielen
 
Timster

Timster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.12
Registriert
11.04.08
Beiträge
409
Kekse
2.729
Ort
Freie und Hansestadt Hamburg
Ich besitze eine Gibson Les Paul Faded und bin damit sehr zufrieden. Aus dem Grund würde ich Dir daher auch zur original Gibson Flying V Faded raten, auch wenn das damit vielleicht bedeuten würde, dass Du mit dem Kauf noch ein wenig warten musst, aber 660 Euronen für ne Gibson ist nicht zu schlagen. Warum nen Polo kaufen wenn Du für ~200 euro mehr einen Mercedes bekommst...
 
M

MarcG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.13
Registriert
17.10.04
Beiträge
103
Kekse
61
Danke euch allen für eure Ratschläge und Produktvorschläge!

@MarcG: Diese Duesenberg Rocket2 wird dir sicher auch zu teuer sein. Allerdings würde ich sie mir holen, wenn ich nicht schon mehr als genug Klampfen hier stehen hätte. :great:

Huh, dass ist ja wohl ein edles Teil! Aber wie du sagst, da ist ja die Gibson glatt ein Schnäppchen dagegen...


@Irecords: Kennst du die?

Habe neulich bei Thoman ein Do-it-yourself Bausatz gesehn. Kauf dir einfach 2 Gibson Pickups un duu bekommsd guten sound had ein Kumpel von mir auch gemacht. aber kleiner Mangel: die Mechanik aba daa gibts jaa auch gute und günstige letztendlich bezahlst duu ca 300 euro!

Denke einfach nicht, dass sich das lohnt. Holz und Hals bleibt ja dasselbe, und gerade an die Bespielbarkeit hab ich dann doch die eine und andere Erwartung bei 300 Euro

Möchte da niemendem zu Nahe treten, wenn ich schreibe, dass sie mir gewisse Modelle zu Metal-mässig aussehen, aber solche schwarze Gitarren wie die Kramer sagen mir nicht so zu:rolleyes:

Ich besitze eine Gibson Les Paul Faded und bin damit sehr zufrieden. Aus dem Grund würde ich Dir daher auch zur original Gibson Flying V Faded raten, auch wenn das damit vielleicht bedeuten würde, dass Du mit dem Kauf noch ein wenig warten musst, aber 660 Euronen für ne Gibson ist nicht zu schlagen. Warum nen Polo kaufen wenn Du für ~200 euro mehr einen Mercedes bekommst...

Seh ich auch so. Bis jetzt wird's wohl auf das hinauslaufen.
 
Tool_J

Tool_J

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Registriert
13.01.09
Beiträge
368
Kekse
2.279
Ort
Wertheim
hier wäre noch was für dich:

Bach

kenne sie selbst aber nicht. Irgendjemand aus'm Forum hat sich neulich ne Explorer von denen geholt und war sehr zufrieden, wenn ich das richtig im Kopp hab. Kannst evtl. mal im Explorer-User-Thread danach suchen.

Gruß,
Jochen
 
Sveenie.c

Sveenie.c

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.18
Registriert
13.08.07
Beiträge
536
Kekse
8.920
Ort
Raum Heidelberg
Ich habe noch eine Schecter gefunden. Allerdings weiß ich nicht ob dir die aktiven Tonabnehmer zusagen. An sich sind die Teile gut. Aber ich weiß nicht ob dir die V zu stark Richtung Metal orientiert ist.
 
SuperCharger753

SuperCharger753

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.04.20
Registriert
16.03.09
Beiträge
824
Kekse
2.769
Ort
wien
Bach is ja mal ein geiler Tipp, die explorer sieht gut aus, ich glaub da wird mal drauf gespart :)
 
S

soulwarrior

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.11
Registriert
10.06.08
Beiträge
125
Kekse
344
Hey,
hab die Gibson Flying V faded. Alles in allem gute Gitarre, klingt nich anders als ne "echte" Gibson V. Würd aber an deiner Stelle dann in den Musikladen gehen weil die Qualität von den Dingern sehr schwankt(hatte meine bestellt und gleich einstellen lassen müssen).

soul
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben