billige "Harley Benton" Zweitgitarre

von Cornholio33, 07.07.06.

  1. Cornholio33

    Cornholio33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.07.06   #1
    Hallo!

    Ich nöchte mir eine recht billige Zweitgitarre im Metal-Stil zulegen.
    Nun bin ich auf die hier gestoßen: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbr10bk_egitarre.htm

    Meine Frage: Denkt ihr die taugt was für den Preis?
    Ich weiß natürlich, dass der Sound bestimmt alles andere als mega-toll ist (kann leider nicht antesten :(), aber ich mein von der Bespielbarkeit und Verarbeitung her...

    gruß Corni
     
  2. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Also in deiner Sig steht, dass du schon ne Billig-Gitarre hast. Ich würde eher auf eine bessere sparen und die jetztige als 2. Gitarre nutzen, weil 2 Billige ist find ich rausgeschmissenes Geld.
     
  3. Cornholio33

    Cornholio33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.07.06   #3
    Stimmt ^^. Aber ich kauf mir auch noch ne bessere (in ca. einem Jahr *sparen*). Und die, die ich jetzt hab fällt bald auseinander *übertreib*. Is aber echt total schlimm vom Sound und überhaupt....Die will ich wahrscheinlich ganz los werden.
    Also die Gitarre oben soll
    1. als Überbrückung der Zeit bis zu der besseren Gitarre dienen und
    2. dann als Drop-C oder sonstiges Gitarre dienen.
     
  4. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 07.07.06   #4
    Bisher habe ich nur mal die billige Zweitklampfe eines Bekannten gespielt, eine Harley Benton Les Paul.
    Die Kiste war wirklich miserabel, nicht gut verarbeitet(auch nicht für die Preisklasse), die Elektronik hat massive Nebengeräusche verursacht und Klang war äußerst mittelprächtig.
    Grade runtergestimmt hat sie ordentlich gematscht.
    Spar wirklich lieber auf eine gute Gitarre, da hast du definitiv mehr!
     
  5. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.07.06   #5
    Dann würde ich aber etwas gescheiteres nehmen. Ne Pacifica kostet zwar 100€ mehr, aber da hast du ne Gitarre, die du nachher auch noch sehr lange gut als 2. Gitarre nutzen kannst und in der Zwischenzeit hast du mehr Spaß mit der als mit der Harley Benton, da überlebst du die Zeit des Sparens bessser;)
     
  6. Cornholio33

    Cornholio33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.07.06   #6
     
  7. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.07.06   #7
    Naja - ich habe eine
    http://www.musik-service.de/spade-fat-strat-natural-satin-prx395753013de.aspx

    Die sieht jetzt net unbedingt nach Metal aus, ist aber recht gut (extrem gut für den Preis) und tut ihren Job :great:

    Wobei ich nicht glaube, dass die Harley soooo schlimm ist. Und wie bei alllen Händlern gilt: Rückgaberecht. Man kann die Gitarre innerhalb eines Monats kostenlos zurückschicken. Kannst sie dir ja bestellen und je nach Gefallen wieder zurückschicken. :rolleyes:
     
  8. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.07.06   #8
    Ja geh am besten in nen Laden in der Nähe und spiel ein paar an, weil es kommt immer drauf an was dir liegt. Ich z.B. mag feste Brücken nicht so, weil sie meist so hoch sind.
     
  9. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 07.07.06   #9
    sry doppelpost
     
  10. Cornholio33

    Cornholio33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.07.06   #10
    BigThx für alle Antworten.

    Also ich werd sie vllt bestellen und testen, aber:
    Muss ich beim Zurückschicken dann auch die Versandkosten zahlen?
    Wär nämlich blöd wenn ich nur fürs Testen 20€ oder so hinblätter.

    gruß Corni
     
  11. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 07.07.06   #11
    Bei allen Harley Benton die ich bis jetzt inenr Hand hatte, stellte ich an der Verarbeitung keine Mängel fest. Man muss nur die Saitenlage vllt korrigieren. Das einziege was mir an den Harley Bentons nicht gefällt sind die billigen Tonabnehmer. Aber ansonsten waren die Teile dich ich inner Hand hatte ihren Preis Wert.
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.07.06   #12
    Bisher hatte ich außer kleineren Mängeln auch noch keine schlimmen Harleys gesehen.

    Und zu den Versandkosten: Rückschicken ist kostenlos, man sollte sich halt mal bei Thomann informieren. Sind sehr freundlich. Aber Rückschicken ist generell kostenlos.
     
  13. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 07.07.06   #13
    1. so schlecht sind die hb nicht, abgesehen von den pus.
    2. innerhalb von 14 tagen zahlst du nichts, musst nur thomann bescheid geben (email reicht) dass das teil zurückgeht, dann kriegst du einen freeway kleber und tschüß...
     
  14. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 07.07.06   #14
    Bei Thomann sind es 30 Tage, die sie geben. 14 Tage ist nur die gesetzliche Mindestzeit, die die meisten Läden deswegen haben.
     
  15. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
    Erstellt: 08.07.06   #15
    Ein kollege meinerseits hat diese Gitarre und ist mehr als begeistert... Ich finde sie ist für den Preis annehmbar doch wie hier schon so oft bemängelt wurde sind die pu's nicht so das wahre :rolleyes: ansonsten war die Verarbeitung top, bespielbarkeit ist ja Geschmackssache und Sound ebenfalls (wobei sie gar nicht sooooooo übel klang ;) )
     
  16. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 08.07.06   #16
    nope, das ist ein kleiner thomann trick: wenn wie 14 tage überschritten werden zahlst DU die rücksendekosten. aufpassen und kleingefrucktes lesen!
     
  17. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 08.07.06   #17
    kannst du den nicht noch ein bisschen sparen und dir ne vernünftige gitarre kaufen wo du nicht nach 1 woche sagst... ihhhhhhhhhhh kein bock mehr??
     
  18. Cornholio33

    Cornholio33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Feuchtwangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 08.07.06   #18
    @ZiONNOiZ: :screwy:
    Bitte erstmal lesen bevor du solche patzigen, unnützen Aussagen hinwirfst.
    gruß Corni
     
  19. love.hate.pain

    love.hate.pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    9.08.09
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Großefehn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    234
    Erstellt: 09.07.06   #19
    Also ich besitze auch eine Harley Benton Gitarre. Ich muss sagen, dass die Verarbeitung wirklich nicht so super ist: Rhythm PU sinkt andauernd ab; Switch ist leicht abgebrochen; Poti-Knöpfe sind lose (ich hab sie deshalb entfernt); die Bridge zeigte anfangs diverse Grade auf, weshalb Saiten oft rissen; einige kleine Lackpatzer sidn vorhahanden; udn ich habe mittlerweile neue Mechaniken (liegt aber daran dass eine Freundin die Gitarre nehmen wollte und der Gurt sich löste. Den Rest kann man sich ja denken;)).
    ABER: Klanglich ist die Gitarre garnicht mal so schlecht. Störgeräusche sind bei dem Preis natürlich incht ausgeschlossen, aber sie klingt wirklich gut. Zum Proben und als Notfall-Gitarre für Gigs ist sie ganz gut zu gebrauchen. Auch das Handling und die Spielbarkeit sind ganz gut.
    Ich überlege, ob ich sie nicht mit neuen PUs aufrüste und neue lackiere, aber das Geld sollte ich lieber sparen um mir mal schöne PUs für die Epiphone zu leisten.
    Also im Prinzip ist die Harley Benton auch bei mir eine zweite "Billiggitarre" aber ich spiele sie gerne. Sie ist wirklich nicht schlecht. Aber wie andere schon sagten: spar lieber für was besseres ;)
     
  20. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 09.07.06   #20
    ich bin auch der meinung, das du, wenn deine jetzige gitte nur noch schrott ist und es dir keinen spaß mehr bringt auf dieser zu spielen, dir ruhig die harley benton kaufen solltest...

    sicher, du kannst kein vollkommenes instrument erwarten, und die frage nach der logik stellt sich auch (wer spart auf ne vernünftige gitarre um dann mal eben für 120 ocken sich zwischendurch ne überbrückungsklampfe zu kaufen:screwy: ) aber teste es...

    und wenn sie für dich in ordnung scheint, biste zwar 120 euronen weiter von deiner wunschklampfe entfernt, hast aber wieder ne gitarre auf der es dir ein wenig mehr spaß macht zu spielen....
    und wenn sie nix ist, schick sie halt zurück.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping