Billige Kompressoren

von Freelander, 07.03.05.

  1. Freelander

    Freelander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.03.05   #1
    Gude! Unter der Sufu hab'sch nicht wirklich was gefunden oder ich hab falsch gesucht. :p

    Ich kenne mich auf dem Gebiet nicht besonders gut aus. Ich werde mir demnächst ein minimales Homestudio zusammenbasteln.
    Ich habe in letzter Zeit immer öfter gehört, dass man einen Kompressor an Board haben sollte. Meine Frage ist: Lohnt es sich einen sehr billigen Kompressor
    zuzulegen oder macht das bei der Preisklasse nicht viel Sinn? Angenommen ich habe ein sehr gute Aufnahme Software...erzielen dessen intigrierte Kompressoren ein ähnlich "gutes" Ergebnis? Meine Preisvorstellung liegt so bis max. 150 Euro.

    Noch was: Habe ein paar Kompr. von Behringer gesehen. Ich weiß nur das die Amps für die Gitarre von der Marke nicht ganz so toll sind. Gilt das auch für die Kompressoren?
     
  2. Freelander

    Freelander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    14.06.08
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 09.03.05   #2
    kann mir die frage keiner beantworten?
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.065
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.03.05   #3
    Wenn Du Cubase SX benutzt - brauchst Du fürs Recording a.m.S. keinen externen und günstigen Comp..

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping