Bin verwirrt: Roland X8 oder Korg Triton Extreme?

von norbyporb, 24.06.04.

  1. norbyporb

    norbyporb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    20.08.04
    Beiträge:
    1
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.04   #1
    Hallo an alle im Forum,

    ich bin soeben durch google.de auf diese Seite gestoßen, die ich sehr faszinierend finde.

    Mein Problem gleich zu Beginn ist, dass ich etwas ich etwas verwirrt bin, was mein Kauf eines neuen Synthesizers angeht.

    Ich habe bisher auf einem Homepiano Korg EC320 gespielt, das jetzt verkauft ist und möchte mir auf jeden Fall was neues Gutes kaufen.

    Das eigentlich Problem ist, dass ich vor ca. 2 Monaten im Musikgeschäft war und mir dort der Korg Triton Extreme empfohlen wurde.

    Gestern war ich erneut da und da und habe mit einem anderen Verkäufer gesprochen, der mit den Roland X8 ans Herz legen wollte.

    Ich mache so Pop-Songs wie Balladen, teilweise auch Schlager, es geht aber auch in die Dance, House, Techno-Richtung.

    Wenn jemand einen guten Rat weiß, her damit.

    Vielen Dank

    Norbert
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 24.06.04   #2
    Hallo, geh einfach ins Geschäft und teste Korg Triton Extreme, Fantom X8 und Yamaha Motif ES 8 an und nimm das Gerät was die am besten gefällt, bei der entscheidung kann dir keiner hier helfen. Man kann mit allen 3 Geräten eigentlich jede Art von Musik machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping