BITTE UM ANTWORT

von tanzbubi, 07.11.03.

  1. tanzbubi

    tanzbubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    16.01.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.03   #1
    so nun noch ne frage von mir, ich hoffe ich nerve nicht, nur der umbau der tanzschule geht los, es muß alles mitte dezember fertig sein!!

    PS: ICH BIN NICHT "DANCER"!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    also ich habe ein angebot von einem ortsansässigen PA-Händler.
    ist evt nicht der günstigste aber den habe ich eben vor ort und wenn mal was ist kann er gleich "gewehr bei fuß stehen"!!!
    zudem kennt er den raum genau da er dort schon beschallung gemacht hat.

    nun habe ich boxen und endstufen, der rest ist ebenfalls bestellt!!!

    NUN die Frage:
    die Längste strecke zwischen verstärker und box beträgt etwa 80 meter, die kürzeste etwa 15 meter!!
    was für boxenkabel soll und kann ich dafür nehmen??
    Müßen ALLE kabel glöeichlang sein??
    reicht 4qmm kabel oder lieber 6 oder mehr??

    danke
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.11.03   #2
    du solltest deine endstufen anders plazieren. 15 meter würde ich schon als max abstand wählen und dann mit mindestens 4 qmm
    sieh dir mal diese tabelle an
    Der dämpfungsfaktor ist nicht ganz unwesendlich!!!
     
  3. tanzbubi

    tanzbubi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    16.01.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.03   #3
    danke,
    aber bei einem tanzsaal von einer grundfläche von 650qm ist es nun nicht möglich max 15 meter zu machen!!
    klar könnte ich 4 aktivboxen nehmen, aber ich denke das es besser ist sehr lange lautsprecher kabel zu nehmen als sehr lange leitungen zum verstärker!!!!
    störungen und brummen ist doch bei lautsprecherkabeln geringer als bei verbindungen zwischen mischpult ond endstufe???

    gruß
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    13.601
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.11.03   #4
    Es sollte genau andersherum sein. Lange wege zu den Amps und kurze zu den Boxen. Die sind erstens anfälliger und zweitens verlierst du da unheimlich Leistung.
    Bei Großen Live Konzerten stehen die Amps immer bei den Boxen, während das Pult in der Menge stehe.
    By the way, wieviele Threads willst du noch aufmachen??
    mfG
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    10.537
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 07.11.03   #5
    ...und genau aus dem Grund geschlossen.

    Antworten hierzu bitte dort posten.

    Ach ja: falls du es noch nicht mitbekommen haben solltest: Threads ohne aussagekräftige Überschriften werden hier eigentlich gelöscht. In Anbetracht der bereits eingetrudelten Antworten ausnahmsweise nicht...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...