Bitte um Erfahrungen: Entscheidung bei 12" Lautsprecher für Selbstbau

von NorthWalker, 23.11.04.

  1. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 23.11.04   #1
    Moin zusammen,

    da die SuFu leider nichts Informatives dazu für mich ergeben hat: Ich möchte mir eine 2x12" Box bauen, hab ein wenig recherchiert und die folgenden Lautsprecher sind dabei für mich vom Preis-/Leistungsverhältnis her in Verbindung mit der Musikrichtung meiner Meinung nach als geeignet übrig geblieben:

    1. Eminence Legend 121

    2. Jensen C 12 N 12er Ceramic (nicht zu verwechseln mit denen von Thomann, das ist kein C sondern ein JCH wobei das CH für die Chicago-Serie steht, ist die qualitativ bzw. preislich billigste Serie der Jensen-Speaker).

    Mal zwischendurch zur Info falls grad jemand so einen sucht: Realguitars bieten den Jensen C 12 N als Replica des 65er Originals zur Zeit zu einem Superkurs von 59 EUR an (bei Interesse guckst Du hier).

    Ich mag cleanen bis angecrunchten Sound und bin nicht unbedingt der Schwermetall-Fan, im Zerrbereich wäre die Richtung eher Rock/Hardrock, insofern sollten alle beide geeignet sein für meine Zwecke.

    Wer von euch hat Erfahrungen mit (einem) dieser Lautsprecher und könnte mir bei der Entscheidungsfindung welchen der beiden ich nehme helfen? Leider kenne ich keinen der beiden vom Klang her.

    Bitte keine Posts a la "Nehm 'nen Celestion Vintage 30, Classic oder Greenback wenn du was gescheites willst, alles andere ist eh Murks" denn ich bin nicht reich und das hilft mir wenig bei meinem Problem. Wenn aber jemand einen konstruktiven Vorschlag zu anderen guten Lautsprechern im von mir angepeilten Leistungs-/Preisbereich hat ist das OK, eventuell hab ich bei meiner Web-Recherche ja den einen oder anderen übersehen :)

    Gruß

    Mike
     
  2. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #2
    Hm....du willst es nicht hoeren, aber trotzdem. Vielleicht ein Tip, vielleicht ein Denkanstoss: Bau dir einen Madamp! Klingt komisch, ist aber so... :D

    Dort kannst du Celestions mitbestellen zu einem wie ich meine guenstigen Kurs (ich glaube in Verbindung mit dem amp-Bausatz fuer 89.-?)

    Hast dann in Folge einen genialen kleinen Vollroehrenuebungsamp fuer daheim und dazu Top-Speaker fuer deine Box!

    Nur so ne Idee.....zu den genannten Speakern kann ich leider nix sagen, kenne sie nicht :(
     
  3. Smutje

    Smutje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    29.11.04
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #3
    Find ich irgendwie unlogisch sich zusätzlich einen Verstärker für 130 - 180 Euro zu kaufen um dann beim Lautprecher 10 Euro/Stk. zu sparen! ;)

    Gruß
    Smutje

    Edit: sorry für Spam
     
  4. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.11.04   #4
    Sonntagsfahrer meint sicherlich dass man den dann wieder verkaufen könnte.
    hast du einen der Bausätze? Wenn ja welchen und wie ist er so??
     
  5. Sonntagsfahrer

    Sonntagsfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #5
    Off Topic: Nein, habe ich nicht. Noch nicht, aber Weihnachten is ja bald :D

    On Topic: War nur eine Idee, schadet ja nicht. Vielleicht kann er einen kleinen Roehrenamp auch brauchen, dann waere das schon eine Option....
     
  6. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 23.11.04   #6
    Genau solche Posts mein ich :confused: Aber zum Thema: In Verbindung mit einem Madamp-Bausatz kosten Celestions bei ihm 89, sonst 99 EUR das Stück wenn Du sie ohne Bausatz bei ihm bestellst, das ist mir bekannt.

    Eben! Zumal das selbst dann immer noch rund 30 bis 40 Euro pro Stück über dem sind was ich mir in etwa als Grenze gesetzt habe...

    Gruß

    Mike
     
  7. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 23.11.04   #7
    Die Box bau ich mir für einen kleinen Röhrenverstärker für den ich mir gerade die benötigten Teile zusammensuche, was ich selbst nicht in der Bastelkiste habe werde ich mit Glück von einem befreundeten OM bekommen (bin liz. Amateurfunker, in dem Bereich wird noch jede Menge im Selbstbau mit Röhren gemacht).
     
  8. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 23.11.04   #8
    QRX mal! Habe ich da gerade om gehört? Ich DM3TBB, vor 30 Jahren. So, nun zu Deinen Speakern. Der Eminece klingt ähnlich wie der Vintage 30 und wäre für Blues bis Hardrock geeignet. Mit Jensenspeakern kenne ich mich nicht so aus aber die Box die ein befreudeter Gitarrist mal hatte klang fürchterlich und er hat sich sehr schnell von ihr getrennt.

    vy73
    Peter
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 23.11.04   #9
    Habe von einem befreundeten Gitarristen einen Sunn 1200 (70 Jahre)geschenkt bekommen(warum wohl,beide LP abgeraucht)auch die waren schon nicht mehr die Originale.Hatte vorher einen Cube 100 (80 Jahre)aus der zweiten Hand erstanden und bei der Suche nach geeigneten LP viel mein Blick auf den Roland Cube 100 ,da mich dieser Amp total überzeugt hat dachte ich mir in meinem jugendlichen Leichtsinn nimm zwei LP vom Cube 100 und Du bist glücklich,leider war das falsch gedacht.Diese LP sind einfach zu gut,daß heißt im Klartext wenn man den Sunn mit einem Bodentreter zum verzerten Spiel bewegen will dann geht das kaum. Aus diesem Grunde will ich die LP tauschen wenn du an den Roland -Speaker interesse hast,dann kontacktiere mich über PN.
    Die Roland -Speaker sind im cleanen und angecrunchten Bereich super.
    Wenn Du die Möglichkeit hast irgenwo einen alten Cube Probe zu spielen,dann weißt Du was ich meine.
    Auf keinen Fall sollte hier der Eindruck entstehen das ich Dir die LP aufschwatzen will
    Ich würde die LP nur ausbauen wenn Du sie haben willst,der Umbau meinerseits war schon länger geplant nur ich wusste nicht was ich dann mit den beiden Rolandspeaker machen sollte und habe das Projeckt erst mal auf Eis gelegt,andere Investitionen waren erst mal wichtiger.
     
  10. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 23.11.04   #10
    Hallo Peter,
    zunächst mal vielen Dank für Deine Infos bezüglich der Lautsprecher! Wegen der Roland melde ich mich spätestens übermorgen (per PM) da ich zur Zeit grad noch was am Laufen habe wegen 2 gebrauchter Eminence 12100, das entscheidet sich leider erst morgen abend.

    <Off Topic>
    Also noch ein OM mehr hier *schmunzel* Die DM-Rufzeichen wurden ja für den östlichen Teil DL's erteilt, ab 01.01.80 wart "Ihr" ja sogar ein neues DXCC-Land in der ARLL-DXCC-Liste und später dann wurden die DM/DT-Prefixe in Y2 -Y9 umgewandelt, bist Du noch aktiv?

    Ich muss gestehen das ich die letzten Monate da etwas wenig gemacht habe, aber jetzt zum Winter wirds wieder etwas mehr, ich bin gerade dabei die Sperrkreise meiner W3DZZ für die Kurzwellenbänder zu überholen, denn jetzt zum Winter werde ich wieder etwas mehr Betrieb machen, ich bin als DC4LQ QRV.
    </Off Topic> :o

    Beste 73 aus JO44SM

    Mike
     
  11. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 24.11.04   #11
    Hallo, Hallo,

    kríeg uns nicht durcheinander. Ich, "Rockopa 58", bin nicht "Rockopa". Ich bin der mit den vy73. Würde jetzt aber noch mal die 44 dazulegen, weil zwei Rockopas in einem Thread sind schon selten.

    Gruß
    ex DM3TBB
    Peter
     
  12. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 24.11.04   #12
    Hi Mike !
    Sorry, hatte den zweiten Absatz überlesen. Ich bin seit 1975 nicht mehr QRV, da ich als Systemkritiker keinen einfachen Stand hatte. Habe dann auch kein Y2 - Rufzeichen mehr bekommen, weil gegen mich ermittelt wurde (Stasi). Habe mich dann gerade noch rechtzeitig absetzen können, bevor Schlimmeres eingetreten wäre. Nicht mein Lieblingsthema aber zur Info.
    Meine Ausrüstung damals waren ein DSH, der TX war mit 100 Watt für 80,40 und 20m ein Eigenbau und konnte schon SSB. Antenne, wie Du, W3DZZ. Mein Traum war immer ein drehbares Kubikal Quad, habe ich aber nicht mehr realisieren können.

    P.S. Wir sind hier im Gitarrenforum !!!

    Entschuldigung an alle Mitlesenden.

    Gruß
    Peter
     
  13. NorthWalker

    NorthWalker Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 24.11.04   #13
    Hallo Peter (Rockopa mit der 58 hintendran :o) ,

    zunächst mal: Das hört sich ja gar nicht so nett an was Du da schreibst aber ich will da keine eventuellen alten Wunden aufreissen bzw. hier näher drauf eingehen, ist ja ein Gitarrenforum und, davon abgesehen, sicher auch in Deinem Sinne.

    Dann sorry wegen der Verwechslung gestern, hab glatt überlesen das hier 2 verschiedene "Rockopas" unmittelbar hintereinander im gleichen Thread gepostet haben, mea culpa :o

    Zurück zum Topic *hüstel*, die Enscheidung welchen der beiden Lautsprechermodelle ich nehme (bzw. mit Rockopas Angebot waren es ja nun 3) ist mir dadurch abgenommen worden das ich heute abend das Glück hatte 2 Stück gebrauchte und gut erhaltene (sind also schon eingeschwungen, hi) Eminence Legend 121 für einen günstigen Kurs kaufen zu können.

    Nun werde ich mir mal Gedanken über das Material fürs Gehäuse machen, Spanplatte ist mir zu schwer, zu bröselig und zu muffig vom Klang her, MDF ist die modernere Variante davon und auch nicht viel besser, Birkensperrholz mir für mein "Low Coast" Projekt zu teuer, aber ich habe schon eine Idee was ich da verwenden werde... :)

    In diesem Sinne

    vy 73,

    Mike
     
  14. Rockopa58

    Rockopa58 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    21.11.11
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 24.11.04   #14
    und di di di da di do !
     
Die Seite wird geladen...

mapping