bitte um hilfe bei humbuckerverkabelung

von Dr. Gonzo666, 27.06.06.

  1. Dr. Gonzo666

    Dr. Gonzo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #1
    ich musste ja unbedingt wieder selber an meiner klampfe herumschrauben... weiß nicht mal mehr wieso.. schon ein bisschen her! und jetz hätt ich's aber doch ganz gern gerichtet...
    ich bin bis jetzt nicht fündig geworden im forum und als technikdummy hab ich sowieso einige superblöde fragen auf lager! also:

    1. müssen alle schrauben die durch den tonabnehmer durchgehen drinnen sein? (hab nämlich eine verloren=)
    2. wie wichtig ist es zu löten? kann man das nicht einfach so schön zusammenwurschteln und ein tixo drüber oder so?
    3. und zwegs schaltplänen: da ist ja eigentlich bloß ein kabel und das andere ist so eine abschirmung oder so ähnlich hab ich mir sagen lassen... muß diese also mit nichts verbunden sein oder muß sie unbedingt um das ganze andere kabel herum sein?
    4. wie wichtig ist dieses wachszeugs (is auch schon einiges davon abgebröckelt)
    5. soll ichs einfach ins geschäft geben?

    naja.. das wars einmal... ich hoffe ich nerve niemand hier oder stehle euch unnötige zeit... dies ist auch mein erstes posting.. also sorry sorry und Danke für jede hilfe!!!!:o
     
  2. da_king

    da_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    30.04.07
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 28.06.06   #2
    hi hi...

    also 1.) schrauben kosten 50cent bei rockinger....
    2.) ums löten wirst du wohl nicht rumkommen....
    3.) schaltpläne findest du hier im board per SuFu oder einfach mal googlen
    4.) das wachs wirkt gegen die mikrofonie... da kenn ich mich nicht so gut aus, aber ich
    denke wenn viel davon weg ist solltest du neu wachsen....
    5.) wenn ich mir dein post durchlese, bitte nimm es nicht persönlich, ja!!!
     
  3. Dr. Gonzo666

    Dr. Gonzo666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.06   #3
    danke!! wird wohl wirklich die fünf werden:)
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.06.06   #4
    Wenn du nicht Befestigungsschrauben meinst, sondern Polschrauben (eins der 12 Dinger, die im Humbucker drinstecken :D), dann ja. Ohne das Ding kommt unter der Saite nämlich kein Ton.

    Naja, nicht zu empfehlen. Verdrillen und dann Sekundenkleber drüber geht evtl. noch bei Verbindung zweier Litze-Enden als temporäre Notlösung. Bei Schalter- und Poti-Verbidnungen allerdings würde ich das lassen.

    Die Abschirmung muss auf Masse (meist auf ein Potigehäuse oben drauf). Wenn es nur Anschirmung ist, ists kein Unglück, wenn sie nicht drauf ist. Wenn die Abschirmung allerdings gleichzeitig der kalte PU-Anschluss ist ("Minuspol"), dann MUSS der auf Masse. Sonst kommt kein Ton. Wenn dein PU also nur ein kabel hat, das Abschirmungsgeflecht und einen Innenleiter, dann ist die Abschirmung lebenswichtig.

    Dürfe für dich erst mal Nebensache sein. Fummel da lieber erst mal nicht rum.

    Ja :D
     
  5. Dr. Gonzo666

    Dr. Gonzo666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.06   #5
    Danke auch dir Ray! Wenigstens wieder ein bissi dazugelernt:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping