Bitte um Hilfe beim Verkabeln:Amp-G-Major-usw,...

von glenn tipton, 29.08.07.

  1. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 29.08.07   #1
    HI zusammen.

    Da ich mir nicht n Haufen Kabel auf Verdacht kaufen möchte, bitte ich um eure Hilfe beim Verkabeln meines nu endlich fertig gestellten Set´s .

    Sennheiser Sender, Racktuner, G-major, Marshall 6100LM Top, FCB1010

    ich hätts so begonnen:
    Klinke:
    Sender out .......Tuner-IN,........Tuner-Out,......Marshall-Input.
    Das G-major in den Loop vom Marshall geschnallt, über send und return,.....

    nun zur midi-Geschichte.

    Ich möchte mittels des FCB1010 die Kanäle meines Amps ( ich hätts übers g-major geschalten,... ) sowie die dazugehörigen Effekte steuern,........will mir so ca. 5-6 Taster belegen.

    Da der Amp ja nen MIDI in hat brauch ich ja nicht n stereo klinken-kabel vom footswitsch ausgang des amps zur schalktbuchse de g-major legen, oder ?

    wäre das richtig : fcb midi out -----g-maor midi-in,.........g-major midi-out,.......amp midi -in??

    oder hab ich da grundlegende gedankenfehler:screwy:


    sorry aber bin midi neuling !!


    vielen dank im vorraus
     
  2. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.08.07   #2
    Jau, ist richtig. Wenn Du im G-Major kein Midimapping machen willst, dann bist Du wahrscheilnich besser damit bedient, wenn Du beim G-Major den Midi Through nimmst.
     
  3. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 29.08.07   #3
    hilfe, was issn midimapping?
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Eine Tabelle, bei dem du eingehende MIDI-Befehle den PResets im Geraet zuweist, und (bei einigen Geraeten) noch zusaetzlich sagen kannst, welcher Befehl am MIDI-Out anliegt.


    Demgegenueber liegt am MIDI-Thru immer das Signal, das am MIDI-In hereinkommt an. Sollte zumidnest :)
     
  5. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Jo, deswegen sollte man den Midi Through nehmen, wenn man nicht irgendwie sowas wie Midi Mapping machen will. Manchmal verändern Geräte die PC Befehle oder addieren einfach irgendwelche Sysex-Befehle oder sowas. Beim Midi Trough ist man in der Regel auf der sicheren Seite.
     
  6. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 29.08.07   #6
    aha,....

    das heisst jetzt: FCB Midi-out,.....zum ..........G.major MIDI Thru.......und vom G-major midi-Out zum Marshall-Amp Midi IN ????? Oder???? :great:
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.08.07   #7

    Nein, MIDI Out an MIDI In, und dann von MIDI Thru zum MIDI In

    MIDI Out / MIDI Thru => Ausgaenge
    MIDI In => Eingang
     
  8. glenn tipton

    glenn tipton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 29.08.07   #8
    Okay, jetzt hats auch ein Judas-Priest-Coverband-Gitarrist kapiert.:D

    vielen dank für eure hilfe:great:
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 30.08.07   #9
    wichtig ist noch, dass die midileiste auf kanal 1 sendet, weil der 6100er nur auf midikanal 1 befehle empfängt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping