Bitte um Hilfe! V-Amp 2 gibt KEINEN Ton von sich!

von zehneinsvierzehn, 15.03.06.

  1. zehneinsvierzehn

    zehneinsvierzehn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mülheim/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #1
    hallo liebe musikfreunde ;)

    wie der titel schon sagt...mein BEHRINGER V-Amp 2 gibt keinen Ton mehr von sich ab!!?!?!???

    ich weiß nicht genau wie lange das schon so ist und wie es passier ist, ich habe ihn wohl schon einige zeit nicht mehr benutzt aber der älteste ist er auch nicht!

    beim anschließen an den strom leuchten alle lämpchen gesund und bewegen sich heiter, alle regler funktionieren zumindest optisch, ich habe 2 gitarren mit 2 kabeln versucht, durch den input zu jagen, einmal mit headphone-out, einmal mit R-lineout und einmal mit L-lineout einmal in nen amp und einmal direkt in meine stereoanlage
    (vor den boxen: vor/endstufe :p)

    bin mal mit meiner gitarre in den aux reingegangen, scheint auch nix rauszukommen

    kann ich irgendwie testen, wo das problem liegt?
    wie mache ich einen kompletten reset und würde das vllt etwas bringen?
    firmware aktualisiern? aber wie (ohne extrakabel, brauch ich extrakabel?)??

    bin sehr dankbar für jede hilfe!!!:great:

    mfg
    jan
     
  2. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 15.03.06   #2
    Ein Firmware-Wechsel (muss man ein neues ROM für kaufen und einbauen!) würde wohl nichts bringen.

    Output über die Kopfhörerbusche sollte immer da sein, vorausgesetzt natürlich, daß der Master-Regler nicht ganz unten ist.

    Mal versucht, die Standard-Patches mit dem Editor auf dem PC zu überprüfen, bzw. neu einzuspielen? Vielleicht hatter die ja vergessen.
     
  3. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 15.03.06   #3
    D und E gleichzeitig gedrückt halten, V-Amp einschalten. Das Display zeigt CL an.
    D und E nun bitte loslassen und beide Pfeiltasten gleichzeitig drücken.

    Wenn das nichts gebracht hat bitte wiederkommen. ;)
     
  4. (>evil<)

    (>evil<) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.720
    Erstellt: 15.03.06   #4
    wenn es nach dem reset immer noch nicht klappt:

    - alle kabel checken,die aneschlossen sind
    - mal ein bißßchen an allen reglern spielen
    - evtl. uber den "phones" augang an die anlage anschließen und gucken, ob was kommt
    - vielleicht auch mal die batterie wechseln....kann ja sein, dass es blinkt, aber nicht mehr genug saft für den rest da ist...

    gruss

    evil
     
  5. zehneinsvierzehn

    zehneinsvierzehn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.06
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mülheim/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #5
    ich habe den v-amp an das netzteil angeschlossen,den reset durchgeführt, wenn ich jetzt z.b. die anlage im output des amps habe und ziemlich laut aufdrehe, passiert immer noch nichts...:(

    es passiert kaum etwas,

    das würde ich gerne mal versuchen; nur wie? =)
    brauch ich dafür spezielle programme / kabel / interfaces??

    mfg
    jan
     
  6. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 15.03.06   #6
    Man kann das Ding über das MIDI Interface mit 2 Kabeln an die Soundkarte hängen. Bei Behringer gibt's dazu passende Software, mit der man Patches editieren und importieren kann.

    Aber eigentlich solltest Du die Effekte ja auch so direkt einstellen und hören können.

    Ich hab den V-Amp PRO, und dieser hat noch einen separaten LINE IN, an dem man eine andere Quelle als die Gitarre einspeisen kann. Wenn LINE IN aktiviert ist, ist der Gitarreneingang nicht mehr aktiv (die hört man dann nicht mehr). Vielleicht hat der V-Amp 2 auch so einen Switch, welchen Du aus versehen aktiviert hast?
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 15.03.06   #7
    steck mal dein gitarrenkabel am input an und wackel damit ein wenig - bei meinem v-amp 2 mag in einer bestimmten position die buchse nicht - einmal wieder dran gewackelt und es geht. war auch schon beim alten korg a5 so - direkt an der platine die buchse befestigt und irgendwann gibt es halt mal nach.
     
Die Seite wird geladen...

mapping