Black/Death metal bass

  • Ersteller skeletor666
  • Erstellt am
S
skeletor666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.10
Registriert
27.04.09
Beiträge
8
Kekse
0
Hallo bin neu hir und möchte mir eine Bass Gitarre kaufen,nur weiß ich nicht welche ich da nehmen soll.
Bin noch absuluter anfänger was das gitarre spielen angeht,deshalb sollte sie recht einfach zu spielen sein.
Musikrichtung ist wie oben schon steht Black und Death metal
preislich dachte ich so um die 400€
ja genau einen Verstärker bräuchte ich auch noch dazu
 
Eigenschaft
 
sickranium
sickranium
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.21
Registriert
26.07.07
Beiträge
1.178
Kekse
17.832
Ort
Wien
paddlepunk
paddlepunk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.20
Registriert
03.01.08
Beiträge
1.019
Kekse
3.894
Ort
Kuhardt
heyho, wilkkommen im board ;)

ich mein ich hab genau so einen thread schonmal gesehen ;)
wenn der hier nicht desshalb geschossen wird, wirst du dann mit antworten überhäuft werden, die dir die unterschiedlichsten instrumente nahelegen, und einige werden dir das fazit geben, dass ich dir jetzt auch geben werde:
fahr in einen laden und spiel an, nimm dir den, der dir am besten gefällt.
"den" death metal bass gibt es leider nicht, und dass wird dir anhand der produktvielfalft, die man die vorschlagen wird auch auffallen.
einen tipp geb ich dir noch: da gitarren extrem viel bässe haben werden, such dir einen mit guter durchsetzungskraft, da lässt du dich am besten auch im laden beraten ;)
lg
holger

(ps: persönlicher tipp: die bassisten von cannibal corpse und in flames spielen ibanez sr bässe ;) lass davon aber nich beeinflussen)
 
N
.nOx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.17
Registriert
20.08.06
Beiträge
1.045
Kekse
511
Ort
Hagen
guck am besten mal im flohmarkt nach was gebrauchtem
 
C
Cocojambo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.21
Registriert
12.01.09
Beiträge
569
Kekse
2.473
Ort
Düsseldorf
Ok,wenns "böse" werden soll,empfehl ich dir in einen Musikladen zu gehen,und diese folgenden Bässe zu spielen.
https://www.thomann.de/de/epiphone_thunderbird_iv_ebass.htm
Einmal der T-Bird,konnt ich selnst noch noicht anspielen,wird aber im Board als der Indikator für bassigen ,bösen Klang gehandelt.
https://www.thomann.de/de/ibanez_btb200mkf.htm
Ein Ibanez Btb 200,kann auhc gut schieben.
http://www.musik-service.de/esp---ltd-b-154-dx-prx395750815de.aspx
Der wird auch noch gut schieben.
Was den Verstärker angeht....
Warwick BlueCab schlägt mit 100 Euros zu Buche.Solltest auhc hier alle so in diesem Pressegment probieren,da weißt du,dass du keinen Schund bekommst.
Aber eine kleine Frage noch:Ich hab das mla jetzt reininterpretiert,aber du bist Anfänger und willst schon das 16tel Geschrammel im Black/Death metal probieren.?
Wenn ja,dann vergiss es.Du wirst schneller die Feude am Bass spielen verlierenals du dir einen Bass kaufst.Najaj,für den fall,das du einen Bass suchst,mit dem du erstmal so Rock und sowas spielst,und der später für Black Metal geiegnet ist,hätte ich als Empfehlung noch Vintage Modified Jazz Bass Reihe von Sqier und die Sr/Srx Reihe vn ibanez.Die sind Wandlungsfähig wie sau.Ich spiele auch einen Soundgear (sr) und krieg da von RHCP über Kataklysm und Running Wild alles mit hin.
Edit: Paddlepunk:2 Herzen ein Gedanke =)
 
C
Carbon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.17
Registriert
22.04.09
Beiträge
117
Kekse
192
Ort
Nbg
hi obwohl ich selbst begeisterter BC Rich fan bin würd ich dir da keinen als änfanger empfehlen weil se ziemlich kopflastig und unbequem sein können was nem Anfänger schnell die Lust am spieln nehmen kann (glaub mir du wirst am Anfang sowieso erstma mit dem Instrument klarkommen müssen da würde so ne Form sicher noch umständlicher sein). Würde am Anfang nen Bass mit keiner Extrem Form empfehlen ( Ibanez, Yamaha, Squier).

um heavy zu klingen muss er ja nich heavy aussehn ^^

aber is nur meine minung zu dem ganzen


LG andi und viel Spaß beim üben/kaufen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben