BlackAutumn / The Pharao's Tomb

von BlackAutumn, 08.02.07.

  1. BlackAutumn

    BlackAutumn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    194
    Erstellt: 08.02.07   #1
    Shalom! :-)

    Hab so eben ein kleines, rein instrumentales Intro geschrieben. Der Song, für den es als Intro dienen soll, ist noch in Arbeit.
    Dennoch würde ich gern eure Meinung zu diesem Stück hören! :)

    Mit freundlichem Gruß
    BlackAutumn
     

    Anhänge:

  2. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 08.02.07   #2
    Gut eingesetzte Chromatik. :) Was mir noch so etwas ins Ohr fällt, ist das Fehlen von eigentlichen Harmonien. Ich mein gut, da sind ein paar Powerchords, aber du weisst schon. ;) Wäre im Prinzip auch nicht weiter störend, aber ich find' man sollte hier entweder die Melodik "vielschichtiger" gestalten (das wär dann echt orientalisch - dieses "bandförmige Vorwärtsgenudel" :D) oder halt eben ein paar mehr Akkordflächen legen. Aber vielleicht ist das auch nur mein persönlicher Geschmack, die Atmosphäre ist nämlich dennoch recht gelungen und hat (wie so oft bei deinen Werken) diesen gewissen, speziellen Reiz. :) Bin gespannt auf den Song.
     
  3. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 24.02.07   #3
    Hm.. bin da jetzt durch deinen einen anderen Song drauf aufmerksam geworden..
    mich spricht das irgendwie weniger an.. es fehlt eben was typisch orientalisches.. ne orientalische Skala und ne Sitar =/= orientalisch.. ne? ;)
    Auch sonst von der Melodik finde ich es eher mehr belanglos.. es gefällt mir einfach nicht so..
    Es fehlt das von Blind J. Pilot angesprochene verwischende, sandige, bandförmige Vorwärtsgenudel.. die Musik muss klingen wie die Bewegungen einer Schlange die zu einem dieser Flötenspieler aus dem Korb mittanzt.
    Das Flair fehlt halt.. die Idee ist nett.. die Umsetzung mager. :-/

    Nimms nicht so grob.. aber ich find das jetz echt nich so dolle.. vl. hilft dir die Kritik ja etwas. ;)

    Mfg. Psi~
     
  4. BlackAutumn

    BlackAutumn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    194
    Erstellt: 26.02.07   #4
    Ja, ich versteh was du meinst. Dieser Song ist auch mein erster Versuch in diese "orientalische" Richtung gewesen... deshalb weiß ich auch nicht, wie ich dieses Vorwärtsgenudel umsetzen soll. =\
    Vielleicht könnt ihr mir ja ein Hörbeispiel davon geben, das würde mir noch mehr helfen, als es eure Kritik ohnehin schon tut! :great:
     
Die Seite wird geladen...