Blackstar ID CORE BEAM oder Yamaha THR5

von corsair89, 25.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. corsair89

    corsair89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.16
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    692
    Erstellt: 25.02.16   #1
    Hallo zusammen

    Suche noch einen kleinen Amp, der auch etwas "mehr" kann, und habe mich auf die beiden Modelle eingeschossen.

    Preislich 50 EUR Unterschied, also eigentlich egal.

    Gibt es hierzu klare Statements, hat jemand beide?

    Danke für die Empfehlung. Leider habe ich in der Gegend keinen Laden der die zum Ausprobieren hat, muss deshalb online kaufen...

    LG
    Dave
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    13.123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.542
    Kekse:
    24.281
    Erstellt: 25.02.16   #2
    Was willstn damit machen?
     
  3. corsair89

    corsair89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.16
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    692
    Erstellt: 25.02.16   #3
    bissl daheim üben, was leichtes eben dass ich in jeden Raum mitschleppen kann und worüber ich auch regulär Musik abspielen kann.
     
  4. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    23.09.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 25.02.16   #4
    Ich würde einen Yamaha THR nehmen ... die Amps klingen unglaublich gut und sind gerade für Übungszwecke daheim mehr als nur ideal ...
     
  5. michamichamicha

    michamichamicha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.10
    Zuletzt hier:
    7.11.17
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.16   #5
    nimm den THR. Die Blackstar ID Core Serie hat so ein starkes Grundrauschen dass leise üben mit den Dingern keinen Spaß macht! (hatte jedes Model zum Testen zuhause!)
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 25.02.16   #6
  7. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.18
    Beiträge:
    15.643
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.188
    Kekse:
    47.314
    Erstellt: 25.02.16   #7
    Ich würde noch warten, bis die Marshall CODE Modelle lieferbar sind, da käme vielleicht der 25er in Frage.
     
  8. corsair89

    corsair89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.16
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    692
    Erstellt: 25.02.16   #8
    Ja, ich möchte vor allem am Abend üben, da wir nach 22h ja Nachtruhe hätten und mein VOX leise einfach kacke klingt^^
     
  9. corsair89

    corsair89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.16
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    692
    Erstellt: 25.02.16   #9
    Der Marshall MS2 sieht auch noch schnuckelig aus ^^
    Der soll ja gar nicht so schlecht sein. Würde ja für zu Hause so ein bisschen jammen zu später Stunde völlig reichen oder<?
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.02.16 ---
    Oder der
    Vox Pathfinder 10

    Wäre evtl. für den tiefen Preis auch nicht schlecht
     
  10. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    1.837
    Kekse:
    12.629
    Erstellt: 25.02.16   #10
    Der Marshall MS-2 funktioniert aber leider so wie ein Non Master Volume-Amp. Mehr Verzerrung gibt es nur, wenn man den Volume-Regler weiter aufdreht. Das kann man aber relativ einfach modden. Unterschätze das kleine Teil nicht. Der klingt sehr laut. Wenn man mit viel Verzerrung spielen möchte, kann das sogar schon einmal zu laut sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    13.123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.542
    Kekse:
    24.281
    Erstellt: 25.02.16   #11
    Der MS-2 klingt leise nicht unbedingt besser als die anderen...
     
  12. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 25.02.16   #12

    ...nimm' 'nen gebrauchten Pathfinder 15R - der hat 'nen Line-Out, Kopfhörer-Out, externen Lautsprechenanschluss, den Reverb und das Tremolo...


    [​IMG]



    :hat:
     
  13. macforst

    macforst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Am kürzesten Fluss Deutschlands
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    3.368
    Erstellt: 27.02.16   #13
    Sorry, imho hast du in deinem Eingangspost schon die besten verfügbaren Amps für dein Einsatzspektrum genannt. Ich würde von den beiden den Yamaha vorziehen. Das Teil sieht chic aus, die Models sind sehr angenehm und man kann damit auch noch gut am Rechner aufnehmen. Immer wieder gern gesehen (schon öfters gepostet, ich kann mich aber nicht satt sehen):

     
  14. Der Ludolf

    Der Ludolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    550
    Erstellt: 27.02.16   #14
    +1 für den THR

    Im Flohmarkt steht gerade einer ( THR10 ).
    Nein, ist nicht meiner ;)


    Gruß

    Der Ludolf
     
Die Seite wird geladen...

mapping