blade bässe

von hosti, 02.01.05.

  1. hosti

    hosti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #1
    schon mal was von blade bässen gehört?
    was könnt ihr mir dazu sagen bzgl. elektronik, sound, .......?
    blade stellt eigentlich ja nur gitarren her und hat mal ein, zwei bass serien gemacht, oder?

    mfg
    hosti
     
  2. Frank@5-Strings

    Frank@5-Strings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #2
    frage mal den codeman, der hatte mal nen blade 4 saiter.
    is jetzt aber auf warwick umgestiegen.
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 02.01.05   #3
    Blade macht hammergeile Jazz Bässe! Hab mal einen bei Aufnahmen gespielt und muss sagen, dass die ihr Geld auf jeden Fall wert sind!
     
  4. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 02.01.05   #4
    Blade ist die Japan Produktion von Levinson Gitarren in der Schweiz. Also: Styling etc. in der Schweiz, gebaut in Japan. Hochklassige Jazzbässe, seeeehr flexibel, mit einer elektronic die man erstmal verstehen muß, tolle Hölzer und verarbeitung, solltestb du einen bekommen können, teste und kaufe.
     
  5. hosti

    hosti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #5
    hab einen schon einen blade bass und bin eigentlich auch seeeehhhhrrrr zufrieden damit. verdammt gut spielbar. hatte noch keinen bass in der hand der ähnlich gut in der hand liegt.
    die elektronik muss man wirklich erst mal verstehen :)
    das einzige ist, dass ich ab und zu problemchen habe mit dem "zu starkem" ausgangssignal am bass. kann es sein dass die levinson pick-ups sogar "zu stark" sind?

    mfg
     
  6. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #6
    hi!

    ich habe meinen Blade noch! ist echt super, aber ich bin jetzt auf einen 5-Saiter umgestiegen.

    also die aktive Elektronik ist genial, du kannst durch drücken auf die pottis die eqalizer einstellung verändern die du mit einem kleinen schraubenzieher hinten ganz einfach einstellen kannst. wenn du aber die pottis gedrückt lässt hast du die momentane EQ-Einstellung die du mit den potties eingestellt hast drin.

    ich habe meinen noch und würde ihn auch verkaufen!
    eigentlich gibts schon einen interessenten, aber solange er mir das geld nicht bringt ist er noch zu haben.

    wenn du interesse hast dann schreib mir eine PM und ich schicke dir mal fotos und genaue infos

    CM :great:
     
  7. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #7
    sorry, hab den letzten beitrag nich gelesen.....

    CM
     
Die Seite wird geladen...

mapping