Blättchen

von Guiseppe, 02.06.07.

  1. Guiseppe

    Guiseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.06.07   #1
    Welche Blättchen denkt ihr, sind die besten?
    Ich benutze nur Vandoren Java bzw. Jazz!
    Was meint ihr? Welche sind eure Favoriten?

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 02.06.07   #2
    Vandoren kann man schon spielen. Java und Jazz sind halt für
    Klassik kaum geeignet, weil sie schnell scharf werden.
    Ich spiele alle Sorten Vandoren, Glotin und Excel.
     
  3. volkerkaufmann

    volkerkaufmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 02.06.07   #3
    Also die Vandoren Jazz halte ich für eine absolute Fehlkonstruktion.
    Die lassen sich so 15 Minuten spielen und dann bauen die immer schneller ab.

    Ich benutze Rico Select Jazz unfiled. Die passen am besten zu meinem Mundstück.( Brancher B31)

    Für die Klassik benutze ich Blätter von Brancher Opera.
    Die haben auch Jazzblätter.
    Die sind alle richtig leicht zu spielen.
     
  4. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 02.06.07   #4
    Ich bin immer noch bei meinen geliebten Rigotti Regal Queens. Die sind einfach "anders" als andere Blätter.
     
  5. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 02.06.07   #5
    ich hab auf rico royal 2,5 angefangen, später dann auf java, dann auf v16 gewechselt und vor nem guten jahr schließlich bei den vandoren jazz gelandet, die passen ganz gut zu meinem sound, ich hab gern ne gewisse schärfe drin.
     
  6. wiesenforce

    wiesenforce Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.635
    Erstellt: 02.06.07   #6
    ich spiel momentan gonzales blättchen und bisher vollauf zufrieden.
     
  7. Guiseppe

    Guiseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.06.07   #7
    Tja, jeder ist anders, nicht wahr?

    Ich habe mir mal von meinem örtlichen Händler eine 10ner Selektion geben lassen. Da war alles drin, aber die Vandoren Jazz haben mir am besten gefallen. Interessant mal von anderen zu hören, was sie so spielen! Und zu der Bemerkung, man könne Vandoren Jazz nur 15 Minuten benutzen, habe ich eine andere Meinung! Ich spiele seit etwa 4 1/2 Wochen auf einem Vandoren Jazz und habe bis jetzt noch keine klanglichen Einbusen bemerkt!

    Naja, aber wie gesagt: Jeder ist anders!

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  8. Jo_Beef

    Jo_Beef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    244
    Erstellt: 02.06.07   #8
    Ich spiele auf B- und Bassklarinette Rico Royal (beide Böhm-System, Mundstück Meyer), auf dem Altsax Rico Jazz (ebenfalls Mundstück Meyer) und auf dem Tenorsax Vandoren (Mundstück ESM Jazz).
     
  9. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 03.06.07   #9
    über blätter kann man sich glaube ich unheimlich streiten. der sound hängt einfach auch viel zu sehr vom mundstück ab, als dass man sagen könnte, das eine blatt wäre gut, und das andere schlecht. aufm geliehenen sopran habe ich immer normale 3er rico royal gespielt. das waren die einzigen blätter, die zu mir gepasst haben.

    außerdem ist der sound, den man anstrebt, sehr wichtig. wenn man klingen möchte wie david sanborn kauft man sich kein enges (oder was ist das gegenteil von offen?) mundstück und haut die blauen vandoren drauf.

    ich persönlich spiele ein 7er Mayer mit Rico Select Jazz 2 Hard. Dieses Setup habe ich schon seit ner halben ewigkeit. seit ich mein selmer super action habe, klingt die sache natürlich auch schon wieder ganz anders. außerdem muss ich mich unheimlich daran gewöhnen, dass ich die intonationsfehler des horns nicht mehr ausgleichen brauch. :)
     
  10. saxxi

    saxxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.07
    Zuletzt hier:
    8.03.09
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bad kreuznach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.07   #10
    Ich spiele AW und Brancher Reeds.
    Man muß einfach testen.

    Gruß Micha
     
  11. Waltraut

    Waltraut Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 04.06.07   #11
    ich hab die rico royal 3er bzw 2,5er, die spiel ich jenachdem wie den sound haben will n härtes oder weichers....hab immer 4 betriebsbereit ;-)
     
  12. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 04.06.07   #12
    Ich spiele am liebsten Alexander DC 2,5 oder 3. Die finde ich vom Klang und Lebensdauer am Besten. Manchmal spiele ich auch Alexander Superial.
    Wenn ich faul bin oder mich 100% auf ein Blatt verlassen muss, dann spiele ich Fibracell mediumsoft.
     
  13. Rosendorfer

    Rosendorfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    41
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #13
    Nachdem ich sowohl auf dem Alt als auch auf dem Tenor über 15 Jahre hindurch alles gespielt hab, was der Händler mal auf Lager hatte (meistens Vandoren) hab ich vor zwei Jahren die Empfehlung bekommen doch einmal die Alexander Blätter zu probieren. Hab ich dann auch getan und hab mir jeweils eine 10Stk-Packung organisiert. Ehrlich - die sind für mich genauso gut wie die anderen, ich merk da keinen großen Unterschied, mit der Zeit stellt man sich wohl auf alles ein, das Mundstück lässt mir da schon erheblich größere Varianten zu.
     
  14. Guiseppe

    Guiseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.06.07   #14
    Vielleicht sollten wir das ganze hier ändern, und fragen, welches Mundstück ihr für das beste haltet?:D

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  15. Guiseppe

    Guiseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.06.07   #15
    So, ich habe jetzt, wie schon erwähnt, auch eine Umfrage zum Thema Mundstücke aufgemacht! Dort können wir uns dann über die besten Mundstücke unterhalten! Weiteres lest ihr am besten direkt beim Thema nach!

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  16. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 08.06.07   #16
    Ich hab die Rico Royal - die einzigen bezahlbaren Bari Blätter.

    Die anderen sind Notlösungen:
    - Die Bass Blätter hab ich geschenkt bekommen
    - Beim Tenor habich kein Bock zu probieren
    - mein Alto habich vercheckt :)

    Viele Grüße

    Chris
     
  17. Guiseppe

    Guiseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 09.06.07   #17
    So kann man's auch sehen!:D

    Ich muss allerdings an dieser Stelle mal sagen, das ich finde, das die Rico bzw. Rico Royal so ziemlich die schlechtesten Blättchen sind, die es gibt! Auch Gonzales find ich nicht sooo prickelnd, obwohl die sehr gelobt worden sind! Naja, aber wie schon gesagt, jeder ist anders!:great:

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  18. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.06.07   #18
    Blätter kannste nicht so objektiv beurteilen.

    Mein Lehrer nimmt immer die Rico Orange "Blatt is eh immer scheiße, da nehm' ich das billigste", viele schwören auf die Blauen Vandoren, ich hasse die wie die Pest und hab neulich zwei Packungen verschenkt^^

    Was für den einen wunderbar fnzt kann beim anderen Käse sein!

    Viele Grüße

    Chris
     
  19. Guiseppe

    Guiseppe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 13.06.07   #19
    Stimmt allerdings! Naja, aber wer ist hier schon objektiv?:D

    Hier gehts ja darum, subjektiv zu sein, und jedem kundzutun, welches Blättchen nach eurer Meinung das beste ist!:great:

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  20. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 14.06.07   #20
    Ich spiel' auf beiden (Bari und Sopran) Hemke 3er. Hab' erst ein relativ schlechtes Blatt erwischt, aber mit etwas Tuning meines Lehrers kam ein sehr schönes Blatt dabei heraus. Die anderen waren alle von der Sorte: Auspacken, Draufknallen, Spielt. Und das meistens sehr gut! Aud Sopran hab' ich mal Vandoren blau probiert, auf dem Bari Rico Royal .... war nicht so mein Ding.

    (Da gab's doch mal die Geschichte eines berühmten Klarinettisten, der mal so eine Blättchenfabrik besuchte. Man zeigte ihm dort die Arbeitsschritte, Qualitätskontrolle usw. ... und als sie meinten, sie wären mit der Führung fertig, fragte der Klarinettist: "Und wo sitzt jetzt der Mann, der immer das einzig spielbare Blatt einer Packung reinlegt?" Fanden die nicht so lustig ...)

    Grüße
    Roland
     
Die Seite wird geladen...

mapping