Blöde Frage aber was ist eigentlich eine Monitorbox

von Elpresidente99, 26.03.08.

  1. Elpresidente99

    Elpresidente99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.09
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 26.03.08   #1
    Hallo die Frage ist schon der Thead Titel.

    Was ist eigentlich eine Monitorbox. Kann die Monitorbox aktiv sein und die anderen Pa Komponente Passiv.

    LG
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.265
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 26.03.08   #2
    Hallo Elpresidente99.

    Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Monitoring_(Beschallung). Monitorboxen besitzen i. d. R. ein abgeschrägtes Gehäuse, um sie in einem bestimmten Winkel auf den Boden legen zu können. Es gibt aber auch so genannte Mulitfunktionsboxen, die sowohl fürs Monitoring als auch als Frontbox verwendet werden können.

    Selbstverständlich. Monitoring und PA sind ja i. d. R. voneinander unabhängig.

    Gruß,
    Wil Riker
     
  3. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.094
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    639
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 26.03.08   #3
    Und: Bei "echten" Monitoren, die primär wirklich dafür gedacht sind als Monitore eingesetzt zu werden (und dann auf nem Stativ sofern überhaupt ein Flansch dafür vorhanden ist entsprechend sch*** aussehen ;) ) ist der Hochtöner um 90° gedreht montiert. So wird auf der Bühne ne breitere Abstrahlung erreicht, als wenn man Boxen benutzt, die zwar ne Monitorschräge haben, aber primär für die Verwendung als Frontholz ausgelegt sind.


    Gruß Stephan
     
  4. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 26.03.08   #4
    nicht zwangsläufig....
    vor allem Monitore die auch für tiefere Bühnen ausgelegt sind und von denen auch öfters 2 Pro musiker verwendet werden (größere Konzerte) strahlen auch zum Teil horizontal schmaler ab als Vertikal (beispiel: D+B M2), weil Horizontale abstrahlung kann man leicht vergrößern mit mehr wedges an der Bühnenkante, in die Tiefe ist das nicht so einfach....
    was es auch gibt sind in alle richtungen gleich abstrahlende Hörner (z.B. Meyersound 2x12er Wedge mit 60" Horn)
     
Die Seite wird geladen...

mapping