"Blues" Zerrer gesucht !

von NOMORE, 23.01.05.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 23.01.05   #1
    Hi Leute

    Ich spiele über ein ZOOM 505II in meinen PEAVY Bandit 112 (ca.13J. alt) und hab das Prob. das ich weder mit meiner Fender noch mit meiner Dean einen schönen "Blues-Sound" hinbekomme , klingt irgend wie Syntetisch !
    Ich weiß schon - mit einem Röhrenverstärker wäre das kein Prob. aber ich hab nun mal den alten Peavy !:o

    Ich suche nun eine Möglichkeit meinen Ton "runder" u. "wärmer" zu machen - ich spiele nicht mit viel Verzerrung sonder nur etwas "angecruncht" :D

    Soll ich lieber einige Bodentreter ins Auge fassen (WELCHE ??) oder lieber in Richtung "Ampmodeling" (Pod ??) gehen ??

    thx for Help !!

    G.NOMORE
     
  2. LukeSky

    LukeSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Probiers mal hiermit oder so:

    DANELECTRO:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-175791.html
    (Speziell für Blues)
    http://www.netzmarkt.de/thomann/danelectro_d01_daddy_o_prodinfo.html:great:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/danelectro_dj2_distortion_prodinfo.html:confused:

    MARSHALL:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/marshall_bb2_blues_breaker_prodinfo.html
    (Speziell für Blues)

    BOSS:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/boss_bd2_blues_driver_prodinfo.html
    (Speziell für Blues)

    IBANEZ:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/ibanez_ds7_distortion_prodinfo.html
    (Mit dem bekomme ich einen herrlichen Blues Sound hin, sogar mit meinem Peavy Blazer -Verstärker. Ich mache hier die distortion auf "kurz-vor-minimal", ein bißchen ampinternes Reverb und schon klingt es selbst mit einer Fake Strat super geil bluesig.)
    http://www.netzmarkt.de/thomann/ibanez_lf7_prodinfo.html
    (In combination mit dem Anderen Ibanez Effekt, bekommst du den richtigen Vintage Blues Sound hin. Besser als das original :D ! Selbst mit 'ner Jackson Flying V kopie oder so :p .

    DIGITECH:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-175786.html
    wird sehr gut für dich sein, da hier sogar noch 'ne speaker simulation intigriet ist, falls du mienst, dass es dein amp auf keinen fall mit dem lofi von ibanez + Blues driver gebacken kriegen sollte.

    Und wen du noch geld übrig hast, kauf dir noch das hier:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/danelectro_dj14_fish_n_chips_prodinfo.html
    http://www.netzmarkt.de/thomann/boss_cs3_compression_sustainer_prodinfo.html

    PS: Du verkaufst nicht zufällig dein Bandit ?!? :D
     
  3. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 24.01.05   #3
    Boss SD-1 , die Overdrives von Boss sind schon net schlecht.
     
  4. Daniel81

    Daniel81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    4.06.08
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Oberstaufen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 24.01.05   #4
    Hi,


    ich kann dir auch das Boss OS-2 wärmstens empfehlen. Da hast du Overdrive und Distortion in einem Pedal und musst dir nicht zwei Pedale kaufen ;) . Es ist sehr vielfältig einsetzbar und hat eine unglaublich breite Palette an Sounds auf Lager. Da kriegst du sowohl einen sauberen Bluessound als auch richtig schöne Heavyzerrung - auch für Soli - hin. Und der Preis stimmt auch :great: ( ca. 66 €) Und ausserdem sind die Bossprodukte eh top. Die gehn nicht kaputt und klingen imo genial. Und du kannst es, wenn es mal überflüssig werden sollte, immer wieder für gutes Geld verkaufen; nicht so wie bei anderen (Billig)-Effektpedalen.

    Hier ist mal ein Link zu dem Teil: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/PedalEffekte/Boss_OS2.htm

    Auf der Seite ist auch ein Soundbeispiel dazu. Da kannst du dir den Sound und die Bandbreite des Geräts mal anhören. Prima Service, wie ich finde.

    Ich hoffe, Dir etwas weitergeholfen zu haben.

    MfG, Daniel :)
     
  5. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Den Boss BD-2 kann ich für deine Wünsche nicht empfehlen, da er in meinen Augen einen kratzigen, spitzen Bluessound erzeugt. Die anderen hab ich noch nicht gespielt. Ich denke mal du willst so in Richtung Fender Hot Rod Serie oder Fender Bassman. Ich kann dir allerdings auch keinen Zerrer dafür empfeheln.
    Der Cube hat ne spitze Bassman Simulation, aber das wär ja dann ein neuer Amp.
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.01.05   #6
    Dass Nomore mit einem Zoom in Sachen wärmeren Blues-Sound nicht glücklich wird, ist ja sonnenklar. Von Amp-Modelling etc. rate ich für den warmen Blues-Sound auf jeden Fall ab. Warum eine digitale Kopie eines Originals?

    Ich würde z.B. auch den Boss OS-2 empfehlen. Sehr flexibel, wie Daniel schon sagte.

    Oder den Overdrive-Klassiker Boss OD-1.


    Eine gute und vor allem preiswerte Alternative für den Blues-Touch ist immer wieder der Arion Tubulator für 35 Euro.

    http://www.martinsmusikkiste.de/cgi...b2=ARION&artnr=182&pn=&sort=&partnr=MTE1&all=

    Verwendet den selben Chip wie viel bekanntere Geräte und geht in Richtung des 4 x so teuren Ibanez TS-9, nur deutlich wärmer, da beim TS-9 die Tiefmitten stark beschnitten sind. Ich hatte letztes Jahr hier einen anonymen Soundvergleich reingestellt, wobei die Mehrheit auf den Arion als das "teurere" Gerät getippt hat.
     
  7. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 24.01.05   #7
    Mööp. Zonk. Einspruch. Kauf dir ja kein OS-2 in der Erwartung dort einen angenehmen Blues-Sound rauszubekommen. Egal wie du da dran rumdrehst es hört sich nach Rock an. Auch auf der geringsten Verzerrstufe immer noch zu viel Drive. Spiel ihn an und stells selber fest, aber ich kann dir sagen, dass du den für nen warmen Bluessound gar nicht erst auf die Liste nehmen brauchst.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.01.05   #8
    Danke für die Ergänzung. Da geb ich Dir in gewisser Weise völlig Recht, weil es bei allen Fragen "welches Gerät für..." letztlich immer davon abhängt, wie man "seinen" (Blues)Sound hören möchte. Ich selbst spiel ganz gerne mal Blues über den OS-2 (eben wegen dem rockigen Drive), aber eben auch nicht ständig, weil es mich letztlich langweilt, immer denselben Grundcharakter im Sound zu haben.

    Für andere mag genau dieser Sound das sein, was sie sich erträumt haben. Zudem spielen ja Amp und Gitarre auch noch eine große Rolle bei der Auswahl des passenden Effekts. Beispiel: Humbucker und TS-9 z.B. passen IMO überhaupt nicht zusammen, weil der TS genau die warmen Klanganteile klaut, die einen HB ausmachen.

    Kurzum: Welche(s) Gerät(e) einem am besten passt, kann man eigentlich nur dann entscheiden, wenn man vieles ausprobiert und damit selber feststellt, welchen Klang-Charakter mehr und weniger mag. Das ist natürlich mit Kosten verbunden und Aufwand (testen im Laden, Geräte bei ebay kaufen und verkaufen). Seine persönliche Soundvorstellung findet man wirklich nur darüber und nicht durch Kaufen eines einzelnen Geräts.

    Aber mit den Empfehlungen hier kann man ja zumindest den Umfang schon mal ganz gut eingrenzen.
     
  9. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 24.01.05   #9
    thx @ all !! :great:

    Mit einem POD komm ich da nicht hin ?? (Ampmodeling)

    ansonsten.....
    ...... werd mal einige der oben erwähnten antesten und hoffe etwas passendes zu finden.
    Letzter Ausweg - ein neuer AMP !!:o


    G.NOMORE
     
  10. Webdude

    Webdude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    10.07.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #10
    Ich spiel auch nen alten Bandit 112 von 1990, und hab mir ein Boss SD-1 davor gesteckt. Mit dem Sound bin ich echt sehr zufrieden, richtig schön "bluesig".
     
  11. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 24.01.05   #11
    Auf jeden Fall mal den Marshall Bluesbreaker antesten. Der ist seidenweich und schön sahnig (im Bluesmodus), und hat auch nen Overdrive-Modus.
     
  12. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 24.01.05   #12
    ich habe auch den marshall BB-2 und ich kann ihn Dir wärmstens empfehlen :great:
     
  13. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 24.01.05   #13
    Den Blues Driver kann ich dir ans Herz legen. Blues bis Rock ist alles drin. Sehr sehr geiler Sound und gewohnte gute alte boss-qualität
     
  14. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 25.01.05   #14
    Ich hab da noch was gefunden - Fulltone Fulldrive II :great:

    Denke das ist ein tolles Gerät + Booster , ist das eine Alternative zu 2 Bodentretern ??

    HELP !!


    G.NOMORE
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 25.01.05   #15
    Das musst Du entscheiden. Grundsätzlich kommst Du mit dem Sound vom POD in jeder Musikrichtung hin, ob Du mit dem Ergebniss dann zufrieden bist ist eine andere Frage. Gerade in bluesigen, will sagen leicht angecrunchten Gefilden hat der POD nicht den besten Ruf, was nicht bedeuten soll das er das nicht kann.

    Wär natürlich auch eine Alternative. Ein schöner Röhrenamp würde dich mit Sicherheit im Blues sehr zufriedenstellen, ist aber natürlichen eine Geldfrage
     
  16. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.01.05   #16
    der Marshall BB-2 hat auch beide funktionen; Blues / Boost die du umschalten kannst...nur so zur information :)
     
  17. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.01.05   #17
    übrigens, dieser link hat mir dazumal fürs entscheiden sehr geholfen; http://www.dietside.de/ hier findest Du sämtliche Informationen zu den einzelnen zerrer :great:
     
  18. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 25.01.05   #18
    @Blues62 : thx for Link !! :great:

    Es ist echt schwierig ein gutes Gerät zu finden , ich schwanke imo :

    FULLTONE FULL-DRIVE 2
    TECH 21 SansAmp GT2
    Tech 21 Sans-Amp Tri-A.C. 3-Kanal Preamp
    Tech 21 Double Drive LTD

    ich werde heute mal diese antesten gehen !! :o


    G.NOMORE
     
  19. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 25.01.05   #19
    Hi all

    So , die Würfel sind gefallen !! Habe mich für den : TECH 21 SansAmp GT2 entschieden !! :D

    Also das Teil ist voll der Hammer und rockt wie die Sau , echt !! :great: Umfangreiche authentische Ampsounds von "Fender" , "Marshall" und "MesaBoogie" - clean, gain u. hotwired lassen echt keine Wünsche offen.

    Hier ein Link zu Tech 21 :http://www.tech21nyc.com/gt2.html (Soundbeispiele anhöhren !!)

    Ich bin voll von den Socken das ich jetzt über meinen alten Peavy solche Sounds hinbekomme , zu boosten verwende ich jetzt einen Dod Overdrive Preamp 250 der lässt sich super dosieren und ist scharf wie eine Klinge !!

    Ich werd jetzt mal alle "Soundmöglichkeiten" testen !!:rock:


    G.NOMORE







     
Die Seite wird geladen...

mapping