Bluesiger Jamtrack - Wer spielt mit?

von KlausP, 03.10.07.

  1. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 03.10.07   #1
    Hallo, zusammen

    ich habe heute mal wieder einen kleinen Jamtrack eingespielt, der gerne ein Solo möchte.
    Also, wer mag soll was dazu spielen und es hier posten.

    Aber bitte:
    Schööööne, gefühlvolle Soli, mit richtigen Melodien, mit coolen bendings und Vibrato, ich will bitte kein Geshredder und schon gar kein tapping hören:D

    Also laßt mal eurer Kreativität freien Lauf!

    Jamtrack
     
  2. viertoener

    viertoener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Großkaff Wolfen
    Zustimmungen:
    122
    Kekse:
    5.714
    Erstellt: 03.10.07   #2
    Hey. Ich finds super, daß Du dir die Mühe machst. Aber ich hab mal was kritisches. Also die Synkopen spielst Du etwas zu früh. Aber musste aufpassen, dass Du da im triolischen beibst. Ich weiß, dass das gar nicht so einfach ist. Denn ich mach häufig den selben Fehler. Is jetzt nich böse gemeint. (Wie gesagt, ich hab auch das die Macke!:screwy:)

    Aber echt Respekt, vor jedem, der sich die Mühe macht und playalongs für´s Forum produziert. Ich will mehr davon......

    Gruß :)
     
  3. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #3
  4. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 04.10.07   #4
    Hi Rainald,

    sehr GEIL!!! :great: Auch super Sound.

    Das Du spielen kannst hört man auch auf Deiner Homepage. Besonders gefällt mir "Rockspielhaus", echt geiler Sänger auch.

    Allerdings würd ich mal Tippen (nachdem ich die Demos mal quergehört) habe, aufgrund Deines Oberton- und Wah-Einsatzes, das ein gewisser Zakk Wylde Dich nicht unbeeinflusst gelassen hat. :great:

    Viele Grüße
    Musiker (der sich auch nachher oder morgen mal an ne Version wagen wird)
     
  5. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.10.07   #5
    Gefällt mir auch sehr gut. Man merkt an deinem Vibrato schon, aus welcher Ecke du kommst ;)

    Vllt wage ich mich heute oder morgen auch mal an den Track.
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 04.10.07   #6
    hey Klaus,

    ich find das auch ne klasse Sache, weiß noch nicht, ob und wann ich dazukomme ;)

    @RainaldK ... den Sound find ich zu diesem Backing unpassend (ansatzweise sind Passagen dabei, die klingen, als hättest du den Volume-Poti an der Klampfe bischen zurückgenommen, da gefällt mir der Sound),.... spielerisch auf hohem Niveau, aber die Metal-Ecke ist mir zu deutlich rauszuhören...

    ABER JETZT DAS GUTE.... dein Vibrato ist ein Traum, Töne stehen lassen und "genießen" ... so muss es sein ;)


    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  7. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #7
    Zu Musiker01: Danke!!! Ja ich komme eher aus der Rock und Heavey Ecke und bin musikalisch ein riesen Zakk Wylde Fan. Bin schonmal auf Deinen Beitrag und den von Mr. Distortion gespannt.

    Zu Foxytom: Yup. Bin kein Blueser!!! Danke für das Vibratokompliment:-) Bin auch auf Deinen Beitrag gespannt. Denke gerade das macht solche Threads spannend. Alle haben die gleiche Grundlage aber machen was komplett anderes draus...... darin liegt doch letzendlich der Reiz:great:
     
  8. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #8
    Wir wollen jetzt Rockspielhaus wieder auferleben lassen. Bin schon ganz gespannt, bin ebenfalls ein großer Fan des Sängers.
     
  9. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.10.07   #9
    Alsdann hat er sich ans Werk begeben^^ Eins vorweg: Ich bin kein Blueser!

    Ist ne reine Improvisation und First Take, ich muss jetzt nämlich schnell zum GItarrenunterricht :D Ich weiß, mir fehlt die Abwechslung und in der Mitte hab ich n bisschen den Faden verloren, um es vorsichtig auszudrücken ^_^
    Kritik ist erwünscht, spiele jetzt ca. 3 1/4 Jahre (Ich glaube, RainaldK hat da einiges mehr an Erfahrung drauf :great:)

    http://dateihoster.de/files/49404ce642bd243611b89a8b0.mp3
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 04.10.07   #10

    1. keiner braucht sich entschuldigen, kein Blueser zu sein ;)
    2. ihr würdet euch kaputtlachen, wenn ich in eurem Gefilde solieren würde
    3. bin ich mir grade nicht sicher, ob ich denn überhaupt ein Blueser wäre
    4. Dein "Tone" ist gut, bischen zu trocken
    5. Gott, wie ich das hasse, wenn jemand auf mich wartet und Erwartungen hat
    6. noch hab ichs gut: kann kritisieren, ohne selbst was "einstecken" zu müssen
    7. könnte mich jetzt rausreden (daheim kein dsl, mein USB-Stick ist verliehen usw.)
    8. Wartet es ab :p

    ;)
     
  11. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 04.10.07   #11
    Gefühlvolle Soli mit coolen Bendings und Vibrato höre ich bei den beiden Beiträgen bereits -besonderes Lob an RainaldK für die spielerische Leistung- , aber die wichtigste Komponente der genannten Anforderungen hat noch keiner erfüllt: richtige Melodien, die den Unterschied machen zwischen Fahrstuhlmusik und geschmackvoller Mucke, die auch den Otto Normalhörer anspricht. Bei beiden Contestants vermisse ein prägnantes Thema, das im Soloverlauf widerkehrt und auch ein bischen entwickelt wird. Besonders bei diesen tausendmal durchgenudelten Blues-Progressionen macht Kreativität den Unterschied und nicht spielerisches Können.

    PS: RainaldK@Womit hast du aufgenommen?
     
  12. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 04.10.07   #12
    na, dann sind wir alle mal gespannt auf deinen Beitrag :)
     
  13. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 04.10.07   #13
    War klar, dass sowas kommt. Ich behaupte gar nicht, dass ich es besser kann (deshalb auch kein MP3 von mir). Ich habe nur versucht den Vergleich zu ziehen zwischen dem, was KlausP eingefordert hat und dem was hier bisher geboten wurde. Im melodischen Bereich sehe ich die stärksten Defizite, andere Aspekte wie das "gefühlvolle" im Spiel wurden dafür schon recht gut gemeistert.
     
  14. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.10.07   #14
  15. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #15
    Gitarre: Epiphone Les Paul Custom Chrome mit EMG 81 & 85. Marshall DSL 401 davor ein Fulltone Fulldrive 2 Mosfet Edition und ein Morley Mark tremonti Wah das mit einem SM 57 gemiked (aber in Zimmerlautstärke aufgenommen) in ein Tascam US 428 und dann in den PC.
     
  16. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #16
    Mr.Distortion:Für 3 1/4 Jahre ist das was Du abgeliefert hast ziemlich cool. Mein Kompliment!!! Mach einfach weiter so DU bist auf einem guten Weg :-) !!!
     
  17. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 04.10.07   #17
    Ach ja noch eins zu der Melodiekritik, eine gute Melodie ist in meinen Augen maßgeblich von den Chords hintendran abhängig. Es gibt keine super Melodie losgelöst von einem Playback und ich fand das Playback echt cool. Aber ist es ein Playback für eine ausgefallene einprägsame Melodie z.B. in dem Stil von Joe Satriani "Crying"?

    Bin schon gespannt was noch so kommt. Finde solche Sachen immer spannend und mega cool!!!! Danke Klaus!!!!!
     
  18. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 04.10.07   #18
    So Rainald, damit Deine Neugier befriedigt wird, hier quasi "Druckfrisch" meine Version:

    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid=174953663

    (oder auf meine Signatur klicken)

    Aufgenommen mit meinem ToneLab LE über Digital Out in den PC, Yamaha Pacifica 812.

    Viel Spaß beim Hören wünscht
    Musiker (seit 2 Tagen platt, müde + Erkältung, die nicht so richtig rauswill :mad:)

    P.S.: Sorry, konnte nicht Widerstehen am Ende meinen neuen Solosound (mit dem passenden Namen "Shred") auszuprobieren, aber der Versuchung des Tappings konnte ich wenigstens gerade noch entkommen :eek:
     
  19. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 04.10.07   #19
    @KlausP:
    Gute Idee mit dem Jamtrack! Sowas könnte man öfters mal machen.

    Hier mal meine Version. Sicher noch nicht perfekt, nur schnell mal Grundthema ausgedacht, improvisiert und aufgenommen. Framus Diablo Pro, Tonelab SE, Cubase.

    Solo von eDHa

    Was meint ihr dazu?
     
  20. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 04.10.07   #20
    Hallo, liebe Leut'!

    super, daß ihr schon so viel eingestellt habt, ich hör mir gerne alles an und schreibe noch was dazu.:great:

    Ich kann auch die ganzen links oben in den ersten Beitrag reinschreiben der Übersicht halber (hab ja die grüne musiker-Board Superkraft:D)

    So, hier ist mal eine Idee wie ich das Thema mit meinen bescheidenen technischen Fähigkeiten u.U. angehen würde. Sind 2-3 Hacker drin, dafür ist es live gespielt :D

    Klaus' Solo

    Edit: Ach ja, Tonelab SE, Marshall 80s Model mit vorgeschaltetem Tube Screamer (ebenfalls vom Tonelab) und eine Gibson SG Standard, die Soundunterschiede sind mit Volume Poti und Tonabnehmerswitch gemacht worden.

    Noch etwas, das mir wichtig ist:

    Ja!!!!!
    Genau meine Meinung.
    Ein Musiker kann die besten Melodien komponieren, sie werden gut klingen, aber so richtig überwältigend können sie erst mit der richtigen Akkord progression im Hintergrund klingen.
    Ich habe gelegentlich schon mal erst die Sololines und danach erst die optimale Begleitung dazu komponiert, auch so kann man beim songwriting vorgehen.
     
Die Seite wird geladen...