Bo-el Gitarren

von LorDiablo, 15.06.07.

  1. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 15.06.07   #1
    Ich habe mir vor kurzem eine Bo-el MC6 Gitarre gekauft, da ich es von Verarbeitung und Sound her viel besser finde als die Ibanez modelle in der Preisklasse. Die Gitarren sind ziemlich selten da man die nur in der Niderlande und Bonn kaufen kann. Mich interessiert wer noch die Gitarren besitzt oder kennt, und was sie über die Gitarren halten. Infos zu die Gitarren gibt es unter: http://www.huubboel.nl
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 15.06.07   #2
    Marcel Coenen hat doch da eine Signature... Gefällt mir sehr gut!
    Wieviel hast du dafür gezahlt?
     
  3. LorDiablo

    LorDiablo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 15.06.07   #3
    Ja, die MC modelle sind die Marcel Coenen signature Gitarren. Ich habe die 6-saiter version für 1050€ bekommen, was ich eig. nicht schlecht finde, denn ein Ibanez RG 1570 mit pu tausch kommt schon sehr nahe an den Preis.
     
  4. gander

    gander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    11.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #4
    hi,

    ist es dir möglich, mal ein paar detaillierte fotos einzustellen?

    heelemals bedankt en groet,
    marc
     
  5. TheFloH

    TheFloH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Zuletzt hier:
    29.07.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    337
    Erstellt: 18.06.07   #5
    sieht nicht schlecht aus. Der Kerl stellt die ganz alleine her? lol :D
     
  6. LorDiablo

    LorDiablo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.06.07   #7
    Genial, wie dieser Mann den Hals einleimt :great:
     
  8. LorDiablo

    LorDiablo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 19.06.07   #8
    Ja die Hals-Korpus übergang fand ich auch sehr gut, da bei der anderen Gitarren es immer so gemacht wird dass man am Korpus möglichst nichts Feilen muss, deswegen ist der übergang weiter vorne oder nicht so unauffällig.
     
  9. Dragonito

    Dragonito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.07.07   #9
    Diese Gitarre habe ich vor ca 3-4 Wochen in Bonn angespielt. Hammer geil verarbeitet, die Hölzer sind super und man hat echt keine Ausreden mehr, ich glaub damit kannste alles reißen ;-) Man kann den Tremoloarm leicht reindrücken damit er sich nicht verschiebt. Zudem sind die Tonabnehmer sehr gut geschaltet. Man kann die auch Splitten. Einen Ein-Aus-Taster hat das Teil auch für so Scratchsachen interessant. Tonabnehmer waren in Ordnung...

    Ach ja bespielen lässt sich die Gitarre auf dem ganzen Griffbrett, und das extrem gut. Hatte im vergleich andere Gitarren nahmenhafter Hersteller in der Hand, die kamen da nicht dran zumindest nicht in der Preisklasse von 1050 Euro... Ach ja in Bonn bekommt man nen Lebenslangen Einstellservice dazu, wenn die Verlieben beim Spielen sich ändern, ändern die die Saitenlage etc. ab.

    Ich hoffe die haben das Modell nochmal reinbekommen, möchte mir die Gitarre gerne zum Geburtstag zulegen :-)
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.07.07   #10
    Kenne die nicht, sehen aber sehr lecker aus :)
     
  11. Dragonito

    Dragonito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    28.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 24.07.07   #11
    Gibt auf Youtube Videos von Marcel Coenen mit der Gitarre :-) der zeigt quasi was seine Gitarre alles kann. Incl. Tremolo, Tonabnehmern etc. und sagt auch was Ihn dazu bewegt hat die Gitarre genau so bauen zu lassen
     
  12. LorDiablo

    LorDiablo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 24.11.07   #12
    Jetzt gibt es die MC-6 mit Tree of Life inlay, und da ich die Gitarre habe poste ich einfach mal ein paar Bilder:
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    Den Koffer bekommt man nicht dazu beim Kauf.
     
  13. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 24.11.07   #13
    Hm, Tree Of Life Inlay kenn ich eig. nur von der Richwood RE-135...
    Aber im Gegensatz zu der sieht das echt nach Custom aus und ned kitschig....
    Die find ich total heiß, G.A.S.-Alarm :D

    MfG
     
  14. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 24.11.07   #14
    Ohja die Bo-el Gitarren.
    Ich durfte mal eine anspielen wirklich traumhaft die Instrumente.
    Mir fällt da absolut nichts negatives ein, würde ich auf jeden Fall vergleichbaren Ibanez Modellen vorziehen.

    Das mit dem Lebenslangem Einstellservice finde ich mal richtig geil.
    Vor allem weil ich doch oft zu doof dazu bin, oder mich zumindest doof anstelle.

    Jetzt überleg ich schon fast die Custom von Ran noch ein wenig hinauszuschieben und mir vielleicht die MC-7 zu holen.
    Weis einer spontan was die kostet ?
     
  15. LorDiablo

    LorDiablo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 24.11.07   #15
    Kostet 1350€ mit DOT Inlay und 1425€ glaube ich mit ToF. Naja mir ist mal ein Tremolo draufgegangen bei city music Einstellservice weil die Saitenhöhe beim vollen Saitenspannung eingestellt wurde. Aber vllt. kommt das deswegen nicht mehr vor.
     
  16. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 24.11.07   #16
    Ok das ist natürlich ein übler Fehler der eigentlich in einem Musikladen nicht passieren sollte. Ich denke doch mal dass man da keine Anfänger unbeobachtet in der Werkstatt an teuren Gitarren rumschrauben lässt.
    Aber ja, vielleicht haben sie ja daraus auch gelernt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping