• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Dienstag Vormittag für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

Bock, reinzuhören? Aufnahme mit 7 verschiedenen Gitarren

H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.592
Kekse
59.520
Habt ihr Lust, mal reinzuhören?

ich hab grad eine MP3 (1,6 MB) ins Netz gestellt, in der - zu einem sehr sparsamen Blues-Backing - folgende Gitarren zu hören sind (immer abwechselnd, Stereo links, rechts)

Fender Strat 1
DeArmond Starfire Special (Single Coils)
Epi Joe Pass Emperor II (Humbucker)
Fender Tele
Fender Strat 2
Ibanez AS 200 (Humbucker)
Brian Moore Custom (Single Coil)

Bei allen Gitarren habe ich den Hals-PU verwendet, jeweils nur leicht angezerrt ohne jegliche weitere Effekte (außer etwas Hall vom Cubase VST). Auch die Klangregelung ist bei allen Gitarren gleichgeblieben. Ausnahmen: Die Joe Pass ist völlig clean, die Brian Moore deutlich stärker gebrezelt.

Es geht hier also nicht um Komposition oder Arrangement, sondern nur darum, wie unterschiedlich man Stücke “klangfärben” kann, wenn man verschiedene Gitarren nimmt und versucht, seinen Spielstil jeweils deren Charakter anzunähern, ohne einen Effektbrei zu erzeugen (bei dem es letzlich wurscht wäre, welche Gitarre man spielt).

By the way: Ich hatte schon lange nichts mehr aufgenommen und musste mal wieder feststellen, wie schwierig “Clean-Spielen” in Sachen Sauberkeit/ Nebengeräusche, Anschlag und Timing ist, wenn nicht Zerre oder die Klänge der Bandkollegen alles gnädig zudecken. War mir eine Lehre...

Die “Pizza mit 7 Zutaten” gibts hier:



PS: Fragen, Anregung, Kritik etc. willkommen.
 
Eigenschaft
 
L
littlewing
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.692
Kekse
157
killer! mehr kann man dazu net sagen,
lw.
 
Domo
Domo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
31.08.03
Beiträge
10.943
Kekse
14.153
Ort
Hamburg
klingt cool... besonders die zwei strats und die emperor epi... :D
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
alter schwede, du beherrschst es perfekt dein spiel der gitarre anzupassen ! und irgendwie fällt die ibanez aus dem rahmen.
 
L
Larson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
228
Kekse
6
Hans_3 schrieb:
...ich hab grad eine MP3 (1,6 MB) ins Netz gestellt, in der - zu einem sehr sparsamen Blues-Backing - folgende Gitarren zu hören sind...

Glaube, wieder den "Tubeman" zu hören. Hast Du das mit diesem Gerät gespielt?
 
Bllack
Bllack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
09.11.03
Beiträge
530
Kekse
125
Ort
Stuttgart
mich würde übrigens interessieren, wie ne ESP mit EMGs klingen würde in diesem terrain :)
 
Lost Prophet
Lost Prophet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.19
Registriert
02.12.03
Beiträge
1.710
Kekse
3.472
Du kannst doch gar nicht Gitarre spielen! :D Ne klingt schon Burner (bis auf das Midi Krams).
 
B
Blumenhund
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.16
Registriert
18.08.03
Beiträge
895
Kekse
50
Also nicht schlecht , hört sich doch ma richtich schön fett an :)
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.296
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
Klasse!

Die Joe Pass ist ein Ding. Sowas cleanes, perliges...wow!

Die beiden letzten passen imho am wenigsten.
 
M
Motorpsycho-delic.dream
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.03
Registriert
10.12.03
Beiträge
33
Kekse
0
Klingt genial.....so'n bissl Santana-like :)
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.592
Kekse
59.520
Danke erstmal alle fürs An- und Hinhören!



Volltreffer! Da ist immer noch die allererste Röhre drin, vielleicht sollte ich mal ne Neue reintun, früher kam mir das Teil etwas runder und druckvoller vor.


Die überrascht mich immer wieder, obwohl die Epi-PUs drin sind. Klingt auf dem Hals-PU am besten und über einen Amp wärmer als hier. Bei jeder Art von Angezerre klingt das Teil übrigens überhaupt nicht und verliert dann sofort seinen Charakter. Im Moment ist ein Satz 13er Saiten drauf (erstmals "normale" ungeschliffene). Vorher hatte ich ab G abwärts geschliffene, die gefielen mir deutlich besser = weicher und wuffiger.


Das ist eigentlich die vielseitigste meiner Gitarren. Die klingt immer, egal wer was, womit und worüber spielt. - Das wäre dann vielleicht eine neue Aufgabe: Die Parts mit nur einer Gitarre spielen und aus dieser dabei möglichst viele Soundvarianten holen.



Die letzen beiden Fallen aus dem Rahmen

Stimmt. Da war ich nicht konsequent, es hat mich zunehmend in Richtung mehr Brett geritten.
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.002
Kekse
654
Ort
Neuwied
Ja da stecken schon schöne vibratos in den fingern. sehr fein eingespielt.

deine single coil sachen überraschen mich, weil da echt so null rauschen, knistern oder so dabei ist.
wie machst du das bei der aufnahme??
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
22.01.22
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.592
Kekse
59.520
Rauschen/Knistern kenne ich von SCs eigentlich nicht (außer von einer recht billigen Gitarre, die ich für nebenbei im Büro liegen habe).

Brummen hingegen tuts öfter. Da kann eine Neonlampe verantwortlich sein, ein Lichtdimmer, der PC, Netzteile, Bildschirm, ein schlechtes Kabel oder alles zusammen. Ich hab mir eine (fast) brummfreie Sitzposition gesucht, von der durfte ich mich dann aber kaum nach links oder rechts drehen - typisches "Schicksal" des Singlecoil-Spielers ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben