[Kaufberatung] Suche untypische Gitarre der Mittelklasse

von Cörmed, 02.09.07.

  1. Cörmed

    Cörmed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo,

    Cörmed sucht eine neue Gitarre, da seine alte Strat ihm doch nicht alle Wünsche erfüllt. Erstens finde ich eine Fender-Strat Kopie nunmal einfach zu "klassisch". Jeder Anfänger hat so eine Gitarre und wenn nicht "Fender" sondern "Warriors" drauf steht - umso schlimmer. Dabei ist sie eigendlich für eine 200€ Gitarre gar nicht schlecht. Das Griffbrett hat mir richtig gut gefallen und die Tonabnehmer rauschen gar nicht so stark - auch die Single Coils nicht.

    Trotzdem fange ich an, mir Gedanken um eine neue zu machen. Ich bin generell für alle Formen offen (abgesehen "echten" Telecastern, die passen einfach nicht zu dem Style den wir spielen. Aber so etwas modernere Teles (wahrscheinlich dann "Powerteles", oder?^^) find ich doch recht hübsch).

    Also generell: Wichtig für mich ist jetzt nich unbedingt ein total super toller cleaner Sound sondern eher was fettes. Natürlich kann Variation nicht schaden, und es wär natürlich toll wenn die Gitarre sowohl, Tonabnehmerbedingt, "fetten" und feinen Sound hätte. Aber unsere Musik orientiert sich eher an dem Fetten Sound. Also wäre wahrscheinlich eine Humbuckerbestückung nicht schlecht, nehme ich mal an.
    Wichtig ist für mich, dass die Gitarre recht kompakt, leicht und hübsch ist. Dabei sollte sie aber eben nicht aussehen, wie jede zweite andere Gitarre, sondern ein eigenständiges Modell sein. Dafür ist natürlich die Farbe wichtig und da gibts eine Yamaha-Egitarre, welche da eine tolle Farbe hat (Hab jetzt aber leider nur den Bass in der Farbe gefunden: http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Yamaha-BB-414-Bass-Guitar-prx395750276de.aspx ) Dieses Metallic Orange hat es mir echt angetan.

    Achja :D Viel mehr als 600€ sind nicht drin, aber ich denke dass man für diesen Preis dann schon gute Gitarren bekommen kann.

    Weiß jemand Rat, wie man meine Bedürfnisse befriedigen könnte :)?


    Mfg

    Cörmed
     
  2. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 02.09.07   #2
  3. Cörmed

    Cörmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Hiho,

    es muss keine Tele sein :) Die Roxane gefällt mir sehr gut. Allerdings wäre mir da eine LAG ARKANE fast lieber, da sie eben auch nicht die typische Stratform hat. Weitere Vorschläge sind gerne willkommen :)
     
  4. BremerMichel

    BremerMichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.07.13
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    300
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Vielleicht könnten Schecter Gitarren was für dich sein
    Schau die mal die PT Serie und Tempest an und wenn es doch eine Modern Strat sein soll könnte auch die C Serie was für dich sein
    http://www.schecterguitars.com/index.asp
    Gruß Michael
     
  5. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 02.09.07   #5
  6. Cörmed

    Cörmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Hi,

    die Jackson gefällt mir richtig gut. Sie ist nicht zu extrem aber doch nicht standart. Und du hast Recht, weiße Gitarren sind sowieso nicht sehr häufig. Von Schecter gefällt mir die Tempest Form gut, nur finde ich diese Rot/Schwarz-glänzende Farbe nicht so toll, was aber auch einfach am Foto liegen kann.

    Eine, die ich mir jetzt noch raus gesucht hab, ist die http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-Les-Paul-Custom-AW-prx395742555de.aspx

    Kennt jemand dieses Instrument? Mit LPs kam ich immer ganz gut zurecht.

    Mfg

    Cörmed
     
  7. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 02.09.07   #7
    Ich spiele genau diese Epi. Ist eine tolle Gitarre, und wenn du mit dem Gewicht und dem doch ziemlich massiven Hals gut zurecht kommst, solltest du sie unbedingt anspielen (wichtig, da Epis einen relativ schlechten Ruf haben was Qualitätsschwankung und solche Geschichten angeht)

    Die Gitarre klingt wirklich "fett" (wobei ich dazusagen muss, dass ich einen PU-Wechsel vorgenommen habe... aber sooo schlecht wie viele behaupten sind die Epi-Pus trotzdem nicht!).

    Wobei ich persönlich für harten Metal wohl so eine Schecter vorziehen würde, obwohl sowas mit der Epi auch absolut machbar ist!

    Ums Antesten kommt man halt einfach nicht rum wenn man lange mit einer Gitarre glücklich sein will. ;)
     
  8. Cörmed

    Cörmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #8
    Antesten ist klar. Das Problem ist, dass es die Schecter bei meinem Musikhädler leider nicht gibt. LAGs habe ich bei ihm auch nocht nicht gesehen. Ich konnte allerdings schonmal eine Epiphone LP Standart antesten, und das gefiel mir. Gut, sie ist schwer, allerdings stört mich das kaum.


    Mfg

    Cörmed

    EDIT: Wir spielen keinen Metal, nur gelegentlich zum Spaß. Hauptsächlich ist Punk (sowohl fröhlichen Pop-Punk als auch manchmal Hardcore) und in letzter Zeit auch viel Ska dabei.
     
  9. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
  10. Cörmed

    Cörmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #10
    Hi,

    da legt ihr mir ja echt eine tolle Auswahl vor :D Die PRS wäre natürlich auch sehr erwähnenswert, wobei ich halt absolut keine Ahnung habe, wie Soapbar Tonabnehmer klingen. Ich schau mich mal um ob ich irgendwo Klangbeispiele finde.

    MfG

    Cörmed
     
  11. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 03.09.07   #11
    also wenn du eine Gitarre haben willst, die nicht jeder hat, ist doch die Les Paul von Epiphone das allerschlechteste Beispiel.
    Die Roxane von Lâg finde ich persönlich echt gut, ist sehr handlich und der Hals ist unlackiert
    Die SE-Serie von PRS kann ich dir auch ans Herz legen. (besonders das semi-hollow modell, kostet allerdings 839€)
     
  12. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 03.09.07   #12
    ah, untypisch? Wie wärs mit einer Parker? Gibt noch andere Modelle und Thomann ist nicht unbedingt das günstigste da. Also da bekommt man auf jeden Fall was für unter 500€. Gerade auch gebraucht.
     
  13. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 03.09.07   #13
  14. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 03.09.07   #14
    Ich würd dir auch Schecter empfehlen.
     
  15. Chili Phili

    Chili Phili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #15
    hi! wie wärs denn mit ner richtig ausgefallenen form. die fender jagstang? so ne gitarre hat echt nicht jeder. liegt in deinem preisbereich. nur ein problem hat das ganze: die werden net mehr hergestellt....
     
  16. Don_Psycho

    Don_Psycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Mertingen/Schwaben/Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.09.07   #16
  17. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 03.09.07   #17
    Hallo,

    was natürlich absolut aussergewöhnlich ist sind die Modelling Gitarren von Line6, weiss aber nicht ob dir das so zusagt:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Line-6-Variax-600-Black-prx395752276de.aspx

    Lag stellt "konventionelle" Gitarren mit schönen modernen Formen her, die dir auch gefallen könnten:
    http://www.musik-service.de/lag-jet-matt-design-200-black-prx395758587de.aspx
    http://www.musik-service.de/lag-roxane-matt-design-200-black-prx395758710de.aspx


    Und für eine wirklich untypische Form, die leider etwas mehr kostet, kann ich wärmstens die Ibanez Iceman empfehlen ;)

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-IC-400C-prx395740506de.aspx
     
  18. Cörmed

    Cörmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #18
    Hi,

    die Iceman hatte ich auch schon im Visier. Allerdings wird es wahrscheinlich die Dean Cadillac. Ich muss mal schauen ob ich die irgendwo antesten kann, denn das Design gefällt mir wirklich sehr!

    Vielen Dank für eure Hilfe :)

    Mfg

    Cörmed
     
  19. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.600
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 04.09.07   #19
    geh in einen großen laden, und teste teste teste... kein mensch kann dir in einem thread das spielgefühl vermitteln, das kannst nur du selbst erfahren. nur weil dir eine gitarre optisch gefällt heißt das noch lange nicht, dass du mit ihr klarkommst. es gibt einfach zu viele gitarren!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping