Bodennebelmaschine !!!outdoor!!!

  • Ersteller Tingle-7
  • Erstellt am
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
Hallo!!


Ich suche für einen Freilichtbühne eine Bodennebelmaschine die uns kurz vor Beginn der Vorstellung unsere komplette Bühne (wie groß die genau ist weiss ich leider nciht aber hier ein link www.freilichtspiele-badbentheim.de) benebelt. Wir waren schon am Donnerstag bei der Prolight&Sound, konnten da aber keine guten Angebote bekommen, da die meisten Händler uns nicht verstanden hatten!!
Könnt ihr mir vielleicht eine Bodennebelmaschine empfehlen, die wir an Sommerabenden draussen benutzen können, ohne das der Nebel wegzieht? Die preisliche Grenze kenn ich leider nicht aber sagen wir mal so günstig wie möglich und wenn möglich dann auch bitte mit DMX....ich weiss, ich stelle viele Anforderungen aber wir brauchen das echt dringend!!


Danke im voraus!

Tingle-7
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Hallo

kann ich mir gar nicht vorstellen :rolleyes: Vielleicht wollten Die Euch nur nicht beliefern mit 1 Maschine :)

Es gibt auch Jem über Martin (vermutlich eine X_Stream Glaciator oder so bei den Festspielen), Smoke Factory oder Ähnliches

http://www.martin-pro.de/product/product.asp?product=glaciatorx-stream (hier siehst Du ein kleines Video) Ist natürlich ein Top-Produkt - evtl. kann man das eher mieten, die sind nämlich recht teuer - siehe Preisliste www.martin-pro.de

Megastar hat als Hersteller aus D speziellen Outdoor Nebel, der nach dem Dt. Arzneibuch DAB hergestellt & zertifiziert wird.

Ich habe noch die Version ohne DMX. Die Powerfog 1800 hat 1200 m³ pro Min Ausstoß & ca. 15 m Reichweite. PF 2500 noch mehr & 20 m Reichweite.

Foto siehst Du hier: Das lief mal über PSE Audio, meine heißt noch "Elostar".

Spezielle Hazer oder Bodennebler gibt es natürlich auch. (diese ist eher eine "normale" Nebelmaschine, die ich aber schon an die Berufsfeuerwehr BI ausgeliehen habe mit dem Münch Fluid & Apfelduft "heavy fog"
 

Anhänge

  • Bild 013.jpg
    Bild 013.jpg
    179,4 KB · Aufrufe: 413
Zuletzt bearbeitet:
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
Hmm...ok...da müssen wir mal überlegen.
In welchem Preisbereich liegt deine denn so? Denn wenn die gut was bringt für draussen usw wäre es eine Überlegung wert, eine baugleiche zu kaufen!
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Das ist ja kein ausgesprochener Bodennebler, den ich habe. Das Gerät ist ja auch schon älter & hat in meiner Version noch kein DMX 512 & wird jetzt wohl OEM auch unter anderen Namen vertrieben. Megastar 1800 oder 2500. Mußt Du mal gucken.

Natürlich hat man draußen Einbußen durch Wind & muß wohl öfters nachnebeln.

Das Outdoor-Fluid ist aber schon recht "standfest". Ob die Schauspieler trotz DAB nach Dt. Arzneibuch damit zurecht kommen, wäre eine Frage.

Selbst Pink Floyd benutzt laut Video 2006 in Gdansk wohl normale Nebelmaschinen.

Geräte wie X-Stream von Jem sind sehr speziell & teuer. Würde man für eine Saison eher mieten als kaufen
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Mitglied seit
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
Also ich kann euch jetzt nicht unbedingt sagen, wie lange sich der Nebel bei meiner Variante draussen hält, aber ich beschreibs mal kurz:

Ihr holt euch eine (oder mehrere, hängt von der Bühnengrösse ab) leistungsstarke normale Nebelmaschienen, vllt auch dieses Outdoor-Fluid, da hab ich jetzt keine Ahnung, ob das was bringt?!? Den Nebel bringt ihr durch Nebelschläuche auf die Bühne, und in diese Nebelschläuche kippt ihr Trockeneis! Drinnen hat das super geklappt!

1) Du brauchst nicht so viel Trockeneis, wie bei den reinen CO2 Neblern
2) Du hast weniger CO2 in der Luft bzw am Boden, also auch ungefährlicher
3) Der Nebel kommt mit ca 50° aus der Maschiene, er erhitzt das Trockeneis, was dadurch anfängt zu Nebeln, andererseits kühlt das -80° kalte Trockeneis den Nebel, sodass der auf dem Boden bleibt.

Versuchts nicht nachzumachen, ich habs mir patentieren lassen ;) Nene, ich denke das haben auch schon andere vorher ausprobiert :)

Ansonsten gibts eben noch den Glaciator X-Stream, mega geniales Teil, aber eben so hoher Preis ... :(
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
als es noch ein stück kälter war haben wir aus unserem teich eistücke geholt, in eine wanne gepackt und nen aluschlauch mit dem nebel dadurch....unsere maschine da war eine Martin Magnum 1200
mit Martin Professional DMX-Interface Magnum 1200 / 2500 Hz. Haben sie auf 50% laufen lassen. Der Nebel wurde bestimmt abgekühlt aber da es wendig und extrem kalt draussen war hat das leider nix gebracht. Wir haben jetzt einen Kühlschrank geschenkt bekommen bei dem wir oben und unten je ein großes loch reingebohrt haben. Wir versuchen jetzt ein paar meter aluminiumschlauch gekreiselt durch den kühlschrank zu ziehen und wollen dann den kühlschrank auf volleistung stellen, oben den nebel reinschicken durch die maschine und hoffen das er unten als bodennebel wieder rauskommt....wir sind alle megagespannt ob das wirklich was wird aber müssen leider noch warten, da der lokale baumarkt die schläuche zur Zeit nicht auf Lager hat und die erst noch bestellen muss...Hat da schon jemand Erfahrung mitgemacht?


Liebe Grüße

Tingle-7
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
erfahrung hab ich damit keine

aber vom grundprinzip her klingt das ganz gut
wir haben das mal mit nem selbstgebauten kanal aus trockeneisplatten gemacht kostet auch nich sehr viel weil kühlschrank frisst ne menge strom und is teils laut (aber wenn ihr den strom nicht bezahlt :) )


Zum thema selbstbau hätt ich auch mal ne frage
Wir wollen aus unserem nebler (Jem mit 1,5kW) einen hazer bauen
Idee war den nebel in einen Holztunnel (50cm) zu leiten, dort "abzubremsen"
und mit 4 pc Lüftern (4x 87m3 /h) im Raum als dunst zu verteilen.
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
kannst auch einfach nen ventilator vorstellen
der tuts auch..haben wir mit der martin auch gemacht
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Mitglied seit
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
als es noch ein stück kälter war haben wir aus unserem teich eistücke geholt, in eine wanne gepackt und nen aluschlauch mit dem nebel dadurch....unsere maschine da war eine martin magnum 1200 mit dmx. Haben sie auf 50% laufen lassen. Der Nebel wurde bestimmt abgekühlt aber da es wendig und extrem kalt draussen war hat das leider nix gebracht. Wir haben jetzt einen Kühlschrank geschenkt bekommen bei dem wir oben und unten je ein großes loch reingebohrt haben. Wir versuchen jetzt ein paar meter aluminiumschlauch gekreiselt durch den kühlschrank zu ziehen und wollen dann den kühlschrank auf volleistung stellen, oben den nebel reinschicken durch die maschine und hoffen das er unten als bodennebel wieder rauskommt....wir sind alle megagespannt ob das wirklich was wird aber müssen leider noch warten, da der lokale baumarkt die schläuche zur Zeit nicht auf Lager hat und die erst noch bestellen muss...Hat da schon jemand Erfahrung mitgemacht?


Liebe Grüße

Tingle-7

Das wird auf jeden Fall nicht klappen, ausser du schmeißt Eis oder Trockeneis in den Kühlschrank, der Kühlschrank alleine bringt nichts. Stell nen Kasten Bier rein, und guck mal, um wie viel Grad kälter der nach ner halben Std ist. Und so lange bleibt der Nebel auf jeden Fall nicht in deinem Kühlschrank! Also versuchs erst gar nicht und stell das Bier ohne Nebel rein ;). Was dir was bringt ist ne Ammoniak-Kühlung von ner Bobbahn, nur das ist saugefährlich, deswegen werden bei teureren Maschienen Gas-Kühlungen mit CO2 eingesetzt, nur das kostet eben ...
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
wir sind uns noch nicht sicher was wir machen sollen.
entweder:
ne teure maschine kaufen
ne teure maschine leihen
das mit dem kühlschrank+trockeneis
oder einfach trockeneis und kochendes wasser in einen geschlossenen behälter aus dem alles durch einen schlauch rausgeleitet wird.


http://www.youtube.com/watch?v=CtcQDhSWmyM
ist das so ein gerät wo theoretisch und trockeneis und heisses wasser reinkommt?
das kotet nämlich nur 400pfund:p
 
S

Seb 91

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Mitglied seit
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
wir sind uns noch nicht sicher was wir machen sollen.
entweder:
1 ne teure maschine kaufen
2 ne teure maschine leihen
3 das mit dem kühlschrank+trockeneis
4 oder einfach trockeneis und kochendes wasser in einen geschlossenen behälter aus dem alles durch einen schlauch rausgeleitet wird.

also zu 1: Wenn ihr das Geld habt, warum nicht?
zu 2: Wenn ihr das Geld nicht habt, bzw es anders einsetzten wollt!
zu 3: lieber das Trockeneis in die Nebelschläche, der Kühlschrank isoliert nur, da könnt ihr auch ne Styroporbox oder sowas nehmen, zum Kühlen taugt in dem Fall der Kühlschrank eh nix, der schaltet eh ab, wenn das Trockeneis drin ist ...
zu 4: Bitte dran denken: Trockeneis ist ca -80° kalt, das Wasser muss nachgeheizt werden, sonst ist bald Ende mit Nebel, und da reicht kein Tauchsieder von OBI für ...
2. Nachteil: Du brauchst ziemlich viel Trockeneis, also ich denke mit so 80 bis 100 Kg musst du bei deiner Bühne rechnen, wenn du den Wind auch mit einberechnest.

Die 3. Möglichkeit, mit Trockeneis und Nebel, der dadurchgeleitet wird, verbraucht nur so ca 10 bis 20 Kg Trockeneis, dafür habt ihr mehr Geld über, um euch eine oder mehrere anständige Neberlmaschinen zu kaufen!
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
hmmm..was würdet ihr machen?
 
Fish

Fish

HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.03.21
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
7.258
Kekse
36.086
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
wir haben 13 vorstellungen+viele proben!

Da ich auf der Homepage keine richtigen Bilder finden konnte lad ich nochmal ein Foto von der Bühne hoch.(Blick vom Zuschauerraum)

DSC01339.jpg
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
Fish

Fish

HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.03.21
Mitglied seit
01.10.07
Beiträge
7.258
Kekse
36.086
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
Hallo Tingle,

Macht Euch Euer Vermieter ein leckeres Angebot über 13x Mieten? Bringt er den Nebler jedesmal sowiso mit wenn er Material anliefert sodas Ihr keinen Extra Hol- und Bringaufwand habt?
Wenn Nein, dann würde ich eine kaufen, benutzen und wenn es ein einmaloige Projekt war am Ende wieder verkaufen. Macht für 13 Vorstellungen IMHO mehr Sinn als diese zu leihen.

Gruß

Fish
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
Die idee find ich gut!
werd ich gleich heute abend noch vorschlagen!
Bin ich gar nicht drauf gekommen!
 
Marshall Veranst

Marshall Veranst

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.10
Mitglied seit
05.08.08
Beiträge
568
Kekse
75
Ort
Weidhausen b. Coburg
Hi Hi,

also zum JEM Glaciator kostet je nach Verkäufer zwischen 7 und 9 k€.
Habe eine hier und die spielt aber auch wirklich super ;)

Mit freundlichen Grüßen

Sound`N`Light MArshall Veranstaltungstechnik
 
alex0293

alex0293

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.16
Mitglied seit
28.03.09
Beiträge
1.213
Kekse
1.207
Ort
Teltow
achja was mir noch einfällt zum Thema Trockeneis
ich würd da etwas vorsichtig mit sein grade wenn der Nebel ins Publikum kommt
weil bei der Reaktion des Trockeneises Kohlenstoffdioxid entsteht und mir da schonmal einer im Publikum umgekippt ist... auf Open Air dürfte es aber weniger Probleme machen
 
T

Tingle-7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.11
Mitglied seit
04.01.08
Beiträge
129
Kekse
59
hmmm...ich denke mal es wird trockeneis
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben