Bodentreter für Death Metal

von Eerie Von, 02.02.07.

  1. Eerie Von

    Eerie Von Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.07   #1
    Hey

    Ich spiele ein Randall RH 100 top, also transistor. der sound is zwar schon relativ metal lastig, mir allerdings nicht heftig genug. Suche etwas für einen sound der härteren gangart: cannibal corpse, through the eyes of the dead, obituary etc (death metal kram halt)...Mir ist schon klar, dass das mit dem top ne schwierige sache werden könnte, aber mehr ist im moment nicht drin :rolleyes: wollte einfach nur mal nach empfehlungen fragen. Boss metal zone ? oder die d.i von tech21 sansamp ? sowas wie maxon od 808 (benutzten die oben genannten bands teilweise) kann ich ganz ausschließen wegen kein röhren amp ? :confused:

    danke
     
  2. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 02.02.07   #2
    Wenn es kein Preislimit gibt würde ich zu einem guten Röhrerzerrer raten wie den Damage Control Demonizer (kenn ich), bzw Solid Metal welches ich allerdings nicht kenne. Solche geben imho ziehmlich gute Zerren ab und sind flexibel. Ich hab ja selbst den Damge Control Womanizer, der aber für Death Metal zu offen ist und zu wenig Gain hat...

    Dawni
     
  3. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 02.02.07   #3
    Ab März kommt von Boss die Neueste Tretmine die in Sachen Zerre (Besonders Death, Nu, Grind usw.) alles bisher dagewesene an Rauheit und rohem Sound toppen soll.

    Boss ML-2 - Preis z.Zt. 96,00 Euro
    Infos unter: Boss ML-2

    Hier ein Diagramm welches die einzelnen Treter Soundmäßig einordnet.

    [​IMG]

    Ansonsten kann ich das MT-2 empfehlen. :great:


    Hoffe das hilft dir weiter

    MFG
    Daniel Schuck
     
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 02.02.07   #4
    Wenn du ne oldschool deathmetalzerre willst ist das hm 2 von boss immernoch das nonplusultra. da gibts ja auch einige threads dazu.... gibts gebraucht z.t. für unter 30€
     
  5. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 02.02.07   #5
    aber der Randall ist doch eigentlich genau für metal aller spielarten gemacht.

    vielleicht solltest du die einstellungen an deinem amp mal etwas verändern. gerade bei death metal sollte man ordentlich was an mitten reinpacken und den bass übernimmt nunmal der bass in der band.
     
  6. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 03.02.07   #6
    Mortician sollen ja das Boss Hyper Metal verwenden... wird leider nicht mehr hergestellt (sonst hätt ich mir schon eins geleistet).

    Ma ne Frage: Wäre es sinnvoll, ein Fuzz zu benutzen, um nen üblen Sound à Murder Squad oder generell den kratzigen Schwedensound hinzukriegen?
    Hab noch nie die Möglichkeit gehabt, ein Fuzz zu verwenden, aber das was Fuzzboxes nachgesagt wird, passt...

    Und noch ne Frage: Was sind so die Effekte, die allgemein im Death Metal häufig benutzt werden? Sachen wie Phaser oder Flanger hab ich noch nicht gehört...
     
  7. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 04.02.07   #7
    Sooo dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben.........
    mit nem Randall kein Death - Metal rauszukitzeln grenzt schon an Blasphemie:D
    meiner Meinung nach hat der Randall um einiges bessere AMPi-nterne Zere als zum Beispiel ein line6 Ultrametal je liefern kann......

    hab vor kurzem auch den Randall G3rh150 angespielt...mich jedoch für den Peavey Supreme Xl entschieden, da flexibler.....

    Und nun kommts hab mir damals den WARP FACTOR FÜR 20 EURO gekauft....und die Peavey interne Zerre ist echt um einiges heftiger als der WARP WACTOR:D :great: :eek: vom Randall ganz zu schweigen.

    Also versuch nochmal ein wenig an den POTIS zu drehen und was geniales zu fnden als dir nen Bodentreter zu kaufen ..........:great:

    Denn wenn der Radnall nicht für DEATHMetal taugt heiß ich GANDALF lol:D :D "ist nur
    Spaß"

    HAHA EURER SLAYTANic:D :screwy:"ich liebe dieses FORUM":D
     
  8. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 08.02.07   #8
    Ich hatte auch einen Randall RH100G2 und wenn der gain voll aufgerissen war, hat´s gerade mal so für heavy metal gereicht, es hat immer noch ein bisschen an gain gefehlt und es gab immer einen merkwürdigen fiebton.
    Hab das topteil dann zur reparatur geschickt, der fiebton war weg, aber der gain war immer noch nicht da.
    Hab gelesen, dass andere user den gain auch 12 uhr haben und damit metal spielen. Bei mir war da der sound gerade mal angezerrt, overdrive also.
    Hab das ding dann letztlich zurückgeschickt.
    Es scheint da einige montagsmodelle zu geben und der threadersteller scheint eins davon erwischt zu haben.
    Hab´s auch mit nem booster vor dem amp versucht, klang nicht so fein.
    Also entweder neuer amp, oder fette zerre (wurden ja genannt) über den clean kanal laufen lassen.
     
  9. Schmie

    Schmie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.04.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.07   #9
    Ich kann das auch nicht so recht nachvollziehen, dass man mit nem Randall keine ordentliche Zerre bekommt. Ich hab bereits den RH100 gespielt und mir jetzt den RH150 G3 zugelegt und war mit beiden sehr zufrieden.

    Was spielt ihr denn für Gitarren?? Evtl. liegts an denen??
     
  10. Frozen Flesh

    Frozen Flesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #10
    :confused: Ich spiele auch Death Metal, und
    ich habe auch ein randall RH200G2 Top.

    Die Zerre is so krank, das sich ab 2 Uhr Stellung bereits Death metal spielen lässt. (Ich bevorzuge ca 4 Uhr. :rolleyes: )
    Mach mal was am Equalizer! Ich spiel satte Bässe, und viel Höhen, für die Harmonics.
    Ich hab auch diverse Zerrer, aber keiner kann den Randall aufwerten, deshalb spiel ich ihn ohne Effekte! :great:
    Ich kann mir nicht vorstellen, das die Unterschiede vom RH100 zu RH200 so groß sind...
     
  11. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 18.02.07   #11
    wenn du wirklich nicht mit dem Amp zufrieden bist und wenn der dir nicht mtalig genug ist, dann würd ich sagen du kaufst dir irgend ein Multi fx pedal.

    Ps. verkaufe sogar eins. ein
    Boss me50
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 19.02.07   #12

    Ich spiel' auch nen Pre-G2 Randall - und die Zerre, die da raus kommt, ist einfach nur krank - OD1 mit Gain auf 12 Uhr deckt alles von super-hartem AC/DC bis Metallica, Megadeth und Paradise Lost ab, und OD2 mit Gain > 12 Uhr ist einfach nur brutal - fuer death metal SO WAS VON geeignet, heheh... Kleiner Tip: Wenn's im OD2 schoen rauh klingen soll, Contour auf Rechtsanschlag!
     
  13. Frozen Flesh

    Frozen Flesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    2.05.08
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Schwäbisch Gmünd
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.07   #13
    Bingo!:great:

    Durch den Coubtourregler kannst du alles von Blackmetalgesäge (Linksanschlag) über Hardcore und Nu Metal mit viel Punch (Mitte) Bis Rau Groovuge Deathmetalsounds (Rechts) abdecken. Wenn du dann noch mit dem Equalizer rumspielst...;)
     
  14. Schmie

    Schmie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.04.08
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Ehrlich gesagt würde ich von einem Multitreter abrataten!!! Hatte lang Zeit so ein Ding dran und hab nicht gemerkt, was mich das Teil an Druck vom Amp gekostet hat... und den Sound vom Randall mit nem Treter zu verändern grenzt an Blasphemie!! :eek:
     
  15. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 27.02.07   #15
    an meiner gitte lags nicht, hab ne jackson rr5 mit duncan tb10, auch die emg´s meines mitgitarristen haben nicht viel anders geklungen.

    "Die Zerre is so krank, das sich ab 2 Uhr Stellung bereits Death metal spielen lässt"

    war bei mir absolut nicht möglich, da konnte ich vielleicht the darkness rocken, aber kein death.
    Wie mir immernoch scheint, ist nicht jeder randall gleich dem anderen.
     
  16. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 27.02.07   #16
Die Seite wird geladen...

mapping