Bonedo Percussion Workshop

von sonicwarrior, 21.05.16.

  1. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.162
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 21.05.16   #1
    Ich hab gerade bei Bonedo zufällig einen Percussion Video Workshop gefunden:
    http://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/percussion-lernen-online-video-workshop-serie.html

    Bisher gab es davon 12 Teile:
    • 2x Conga
    • 2x Framedrum
    • 2x Shaker
    • Besen auf Cajon & Djembe
    • Bongos
    • Cajon
    • Handpan
    • Riq
    • Udu
    Bisher habe ich nur den ersten Shaker teil gesehen, fand den aber ziemlich gut und konnte als "fortgeschrittener Anfänger" noch einiges mitnehmen. Wobei ich die Rückwärtsakzente recht schwierig finde.
    Sehr gut fand ich auch, dass er den Grundrhythmus mit den Beinen mitgemacht hat, sieht man sonst sehr wenig.

    Was haltet Ihr davon?
     
  2. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.043
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.016
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 21.05.16   #2
    Vielen Dank für den Hinweis. :great:
    Ich bin seit langem ein Fan von David Kuckhermann.
    Seine Videos mag ich sehr.

    Meinst Du die in diesem Video gezeigten?
    http://www.bonedo.de/video/default/d74b5912bc06961bfbebddc31c681c36/Workshop_01.mp4

    Mir fallen diese Rückwärtsakzente nicht schwer. Ich habe das Gefühl, die kommen bei der Beschleunigung irgendwie von selbst.
    Kannst Du beschreiben was daran für Dich schwierig ist?

    Als ich die Übungen gerade mit der erstbesten Rasseln ausprobiert habe, fiel mir auf, dass das Gelingen davon abhängt, wie gut balanciert die Rassel in der Hand liegt und ob die Füllung fein genug ist, um die schnellen Schläge hörbar zu machen. Mit groben schweren Füllungen sind solche fein differenzierten Rasselrhythmen schwer zu schaffen. Sie reagieren zu schwerfällig auf die Bewegungen. Ich muss mal alle Rasseln in Ruhe durchschaun und ausprobieren, welche dafür am besten sind.
     
  3. sonicwarrior

    sonicwarrior Threadersteller R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.162
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 21.05.16   #3
    Ja, unter anderem.

    Bei mir kommt da mehr ein Rascheln als ein Akzent. Es rauscht also eigentlich nur und klingt damit leiser statt lauter.

    Ich hab ja eine ganze Shaker Sammlung und habe dafür eine größere von Meinl aus Plastik und eine kleinere aus Metall ausprobiert.
     
  4. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.043
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.016
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 21.05.16   #4
    Wenn es rauscht, rollt der Inhalt durch Deinen Schwung an der Wand entlang.
    Versuche mal, die Bewegung einzeln zu machen, also nur die Bewegung nach hinten. Und dann versuche zu erfühlen oder zu hören, ob die Kugeln in der Rassel einen Salto oder Looping machen, also am oberen Bogen entlang rollen. Das vermute ich mal, weil das der sich bei der Unterarmbewegung entwickelnden Fliehkraft entsprechen würde.
    Wenn das so ist, versuche, die Armbewegung zu reduzieren. Wie, hmmm, habe jetzt irgendwie keine Idee wie ich das formulieren soll. Und dann betont David ja, dass die Bewegung hauptsächlich aus dem Handgelenk kommen soll. Ich denke mal, dass damit gemeint ist, dass man die Rassel im richtigen Moment beschleunigt, also quasi anschubst, dass die Kugeln in der Rassel nicht in den Looping hinauf rollen, sondern quer rüber geschlagen werden.

    Keine Ahnung, wie ich das jetzt besser beschreiben soll. Aber darauf kommt es an, dass die Kugeln nicht rollen, sondern fliegen und aufschlagen.
     
  5. sonicwarrior

    sonicwarrior Threadersteller R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.162
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 21.05.16   #5
    Komisch, jetzt klappt es irgendwie. Muss man wohl einfach ein bisschen üben.
     
  6. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.043
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.016
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 21.05.16   #6
    Ja.
    Dann hast Du jetzt wohl den richtigen "Schnick" raus.
    Wenn einem bewusst ist, worauf man achten muss, ist es meistens leichter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping