Booster mit Klangregelung?

von chaosbringer, 02.08.05.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.08.05   #1
    Hi,
    was bringt denn eine Klangregelung bei einem Booster wie z.B. dem AC Xcotic oder diesem Fulltone Fatboost?
    Ist der Sinn eines Boosters nicht, den klang möglichst neutral zu verstärken? Wozu brauch ich dann noch eine Klangregelung?
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.08.05   #2
    manche leute wollen eben keine neutrale verstärkung (wirklich verstärkung isses nich aber mir fällt jetz spontan kein anderes wort ein) sondern nen anderen sound. da isn eq schon ziemlich praktisch.
     
  3. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.08.05   #3
    Wenn man das Signal für ein Solo boosten möchte kann man so den Leadsound vom Rhytmussound abgrenzen.
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 02.08.05   #4
    Ja und nein. Puristen würden nur "Ja" sagen, wobei die dann eben alte Marshalls spielen, und eben dort diese Booster super funktionieren...
    Bei nem Xoticbooster ist die Mittelstellung der Klanpotis weitgehenst klangneutral, wobei Booster für mehr Zerre gebaut worden sind, um einfach bei Soli einen singenderen bzw. sustainreicheren Sound zu bekommen und da Soli eben aus einem Klanggeblide herausstechen sollen, werden die Mitten geboostet, denn nicht gleich lauter ist gleich hervorstechender...
    Ich persönlich finde ne Klangregelung super, da man den Booster auf den Amp abstimmen kann und nicht andersrum. Falls du dir n Booster ohne Klangregelung kaufst, kann es gut sein, dass du deine Einstellungen ändern musst.
    Aber jeder muss kucken, was er besser findet, da gibts kein besser oder schlechter. Natürlich hört sich da ein geboostet Signal von einem sehr guten Xoticbooster anders an, als von nem Boss-EQ.
     
Die Seite wird geladen...

mapping