Booster

von Heatzeeker, 07.05.05.

  1. Heatzeeker

    Heatzeeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.05   #1


    Hallo!

    ich bin auf der Suche nach einem Booster! Ich spiele einen recht dreckigen Rhythmus Sound (RotzRockPunk) über meinen H&K Attax 200 und brauche einen durchsetzungsfähigen Solosound. Was nimmt man da am besten?

    Die Xotic Boster machen einen recht guten Eindruck

    http://www.tonetoys.de/de/AC_Booster.html
    http://www.tonetoys.de/de/RC_Booster.html

    oder doch lieber die Loop version?

    http://www.tonetoys.de/de/Loop_Booster.html

    Vielleicht ein EQ?

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Effektgeraete/PedalEffekte/Boss_GE7.htm

    oder etwas günstigeres?
    http://server2.gs-shop.de/200/cgi-bin/shop.dll?sessionid=0810404619202018&PKEY=5FAF&AnbieterID=1887

    ich weiß es wirklich nicht. und kein Händler in meiner Umgebung hat die Dinger zum antesten bereit. Die Xotic schon mal gar nicht. Irgendwelche Vorschläge?

    greetz
    heatz
     
  2. Heatzeeker

    Heatzeeker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #2
    Keine Ideen? hmmmmm......
     
  3. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.718
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    1.438
    Kekse:
    13.952
    Erstellt: 08.05.05   #3
    der RC hat wenig gain und läuft eher richtung TS zum anblasen


    der AC klingt geil, aber komprimiert ziemlich stark. höre dir mal den (neueren) Lukather-ton (und andere LA-Guys) an. das muss dir gefallen oder auch nicht. ich denke aber, er könnte dir zu brav, bzw zu durchgestylt klingen.
     
  4. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 08.05.05   #4
    n geiler Booster is auch der Mudhoney von T-Rex. Hat ne Megageile Zerre und klingt auch schön offen und direkt, also nich so "angedumpft" wie z.B. n TS-808.

    -->zum T-Rex<--

    kostet halt n bisschen mehr,klingt aber geil
    (würd ihn mir ja auch kaufen, aber hab leider kein Geld mehr....)
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.05.05   #5
    Kann den LoopBooster nur empfehlen! Ist ja wie der RC, RC ist einfach übermalt. Du kannst den wie n RC benutzen oder aber auch in den Loop hängen und da hat der Sound weniger Zerre bei gleichen Einstellung wie wenn man den vor den Amp einschleift und ist richtig sweet. Durch den Treble und BassPoti lassen sich Vielzahl an Sounds erstellen. Man kann ihn auch hinter einem Pedal schalten und den Charakter etwas verstärken, bzw. den EQ verstellen...
     
  6. Heatzeeker

    Heatzeeker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #6
    is schon ne schwierige sache, zumal ich die Xotic Booster niergends zum antesten bekomme. Man will ja nicht die katze im Sack kaufen, nicht wahr?!?!
    Zerre brauche ich ja eigenlich gar nicht, eher sustain und mehr mitten, denke ich. Vielleicht tuts erstmal 'n günstiger EQ... schwierige Sache, wie gesagt
     
  7. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 09.05.05   #7
    hmm wenns mehr mitten sein sollen, dann vielleicht etwas in richtung tubescreamer. ich hab den barber ltd, der hat angeblich nicht ganz den mittenschub wie ein ts, aber er hat halt ncoh truebypass und wenn man den drive auf 9h hat und level weit auf boostet der schon ganz gut. ich kanns ja morgen noch mal testen, kann im moment nicht laut aufdrehen^^.
     
  8. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 10.05.05   #8
    Ist der Attax 200 nicht ein Transistorverstärker? Dann sollte man sich mal überlegen, wofür man den Booster braucht. Einfach nur den Sound lauter machen, dann reicht vielleicht sowas wie der MXR Micro Amp, oder mehr Gain bekommen? Im letzteren Fall sollte man sich nach einem Distortionpedal umsehen denn meines Wissens ist das mit dem Transen boosten eher schlecht. Unter Vorbehalt, spiele Röhre...
     
  9. Heatzeeker

    Heatzeeker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.15
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #9
    Der Attax ist so'n Hybrid-Teil, Röhrenvorstufe und Transistorendstufe, oder andersrum?
    und stimmt: das boosten vorn Transistorverstärkern ist wohl so'ne sache. Mehr gain brauch ich nicht unbedingt, der solosound muss sich halt nur irgendwie durchsetzen.
     
  10. the hoff

    the hoff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #10
    dann nimm doch einfach nen EQ is doch viel billiger
     
  11. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 10.05.05   #11
    dito!

    hab mir auch lang überlegt, einen booster zu kaufen, und mich entschlossen, das boss SD1 zu kaufen.
    hat mir dann aber im clean kanal meines amps alleine so gut gefallen (schöner heller vintage rock sound), dass ich es eigtl nun als normalen zerrsound verwende :D (bin inner rock cover band.. und zB für songs von white stripes, mando diao, pixies, jets,.... is das SD1 einfach perfekt:rolleyes: )

    nun verwende ich als soloboost eigtl meine FX-loop, den ich einfach KURZschließe (patchkabel) und den FXregler auf anschlag, damit wird die lautstärke der kanäle einfach erhöht!

    um aber etwas flexibler zu sein, werd ich mri auch einen EQ kaufen..

    also ich sag mal, wenn du mit dem grund sound deines amps zufrieden bist, leg dir nen EQ zu (boss GE7, von ibanez und DOD gibts aber billigere). vA bsit du ncoh ein stückchen flexibler was den sound deiner gitarre angeht:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping