Boss BR 600 oder BR 900? Bitte Kaufberatung

bat2.1
bat2.1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.10
Registriert
28.01.09
Beiträge
150
Kekse
73
Hallo,
ich erwäge die Anschaffung einer der beiden Multitracker.
Was möchte ich damit machen?
Ich möchte (vorerst) zwei E-Gitarren und ein bis zwei Mikros damit aufnehmen. Drums sollen über den Drumcomputer kommen ODER ich möchte ein Playalong auf eine Spur legen.
Reichen diese Geräte dafür aus?
Außerdem möchte ich NICHT groß was anschließen, hochfahren etc. Ich hatte mal ein MOTU 828 MKII USB und ein Yamaha 166C Mischpult mit Samplitude. Das war mir alles zu umständlich und auch überdimensioniert, da ich ja nicht mal ein Drum abnahm.
 
Eigenschaft
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.556
Kekse
11.884
Ort
Köln
Ich möchte (vorerst) zwei E-Gitarren und ein bis zwei Mikros damit aufnehmen. Drums sollen über den Drumcomputer kommen ODER ich möchte ein Playalong auf eine Spur legen.

Die Gitarrenaufnahmen könntest du mit beiden Geräten machen. Allerdings haben die beiden Mic-Eingänge des BR-600 keine Phantom-Speisung, wenn du also Kondensator-Mics verwenden willst, brauchst du eine (zwei) externe Phantomspeisung oder Pre-amps. Die eingebauten Mics sind auch wirklich nicht schlecht, aber natürlich bist du damit bei der Platzierung nicht sehr flexibel.

Du kannst mit beiden Geräten nur maximal zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen. Mehr geht bei den Boss BR-Geräten erst ab dem 1600er Modell. Abspielen kann man 8 Spuren (plus dem Drumcomputer) gleichzeitig, wobei bei jeder der 8 Spuren einer von 8 virtuellen Tracks ausgewählt werden kann. Will sagen, man kann bis zu 64 virtuelle Tracks für einen Song aufnehmen, kann aber nur 8 Spuren gleichzeitig abspielen. Braucht man mehr, muss man bouncen.

Der interne Drumcomputer ist meines Wissens bei beiden Geräten derselbe ABER der BR-600 hat keinerlei Midi-Anbindung, d.h. es ist schwierig bis unmöglich, eine korrekte Synchronisierung externer Drumcomputer/Sequencer oder extern aufgenommener Drum-Audio-Spuren mit dem BR-600 hinzubekommen.

Insgesamt bietet der BR-600 sicher ein besseres Preis/Leistungsverhältnis, wenn man mit den genannten Einschränkungen leben kann.

Zur weiteren Information möchte ich dir noch folgende Informationsquellen ans Herz legen:

BOSS BR-600 Digital Recorder Thread

SixtyFourGuitar's BOSS Br Website
(englisch)

Yahoo BossBr Group
(englisch)

Chris
 
bat2.1
bat2.1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.10
Registriert
28.01.09
Beiträge
150
Kekse
73
Die Gitarrenaufnahmen könntest du mit beiden Geräten machen. Allerdings haben die beiden Mic-Eingänge des BR-600 keine Phantom-Speisung, wenn du also Kondensator-Mics verwenden willst, brauchst du eine (zwei) externe Phantomspeisung oder Pre-amps. Die eingebauten Mics sind auch wirklich nicht schlecht, aber natürlich bist du damit bei der Platzierung nicht sehr flexibel.

Du kannst mit beiden Geräten nur maximal zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen. Mehr geht bei den Boss BR-Geräten erst ab dem 1600er Modell. Abspielen kann man 8 Spuren (plus dem Drumcomputer) gleichzeitig, wobei bei jeder der 8 Spuren einer von 8 virtuellen Tracks ausgewählt werden kann. Will sagen, man kann bis zu 64 virtuelle Tracks für einen Song aufnehmen, kann aber nur 8 Spuren gleichzeitig abspielen. Braucht man mehr, muss man bouncen.

Der interne Drumcomputer ist meines Wissens bei beiden Geräten derselbe ABER der BR-600 hat keinerlei Midi-Anbindung, d.h. es ist schwierig bis unmöglich, eine korrekte Synchronisierung externer Drumcomputer/Sequencer oder extern aufgenommener Drum-Audio-Spuren mit dem BR-600 hinzubekommen.

Insgesamt bietet der BR-600 sicher ein besseres Preis/Leistungsverhältnis, wenn man mit den genannten Einschränkungen leben kann.

Zur weiteren Information möchte ich dir noch folgende Informationsquellen ans Herz legen:

BOSS BR-600 Digital Recorder Thread

SixtyFourGuitar's BOSS Br Website
(englisch)

Yahoo BossBr Group
(englisch)

Chris

Danke für deine ausführliche Antwort!:)
Ist es denn möglich die o.g.ö Anzahl von Instrumenten anzuschließen? Beim BR 600 bin ich mir nicht so sicher.
 
strogon14
strogon14
HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.556
Kekse
11.884
Ort
Köln
Ist es denn möglich die o.g.ö Anzahl von Instrumenten anzuschließen? Beim BR 600 bin ich mir nicht so sicher.

Was heißt "o.g.ö"?

Wie gesagt, du kannst mit beiden Geräten nur zwei Spuren gleichzeitig aufnehmen. Du kannst natürlich in alle Anschlüsse gleichzeitig etwas einstöpseln, aber nur eine der folgenden Kombinationen zur gleichzeitigen Aufnahme nutzen.

- Instrument-Eingang + Mic1 (oder Mic2?)
- Mic1 + Mic2
- Line-Eingang (rechts + links)

Du kannst den Line-Eingang nicht mit dem Instrumenten-Eingang oder Mic kombinieren.

Soweit ich weiß, gilt das für beide Modelle, aber beim BR-900 bin ich mir nicht 100% sicher. Schau zur Kontrolle doch mal in die Anleitung.

EDIT: ich habe das alles für den BR-600 auch schon mal hier erklärt.

Chris
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben