Boss Br 600 oder Boss Br 900??

von soundslikekolja, 08.05.07.

  1. soundslikekolja

    soundslikekolja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #1
    Guten Tag,
    ich möchte jetzt eines der Recorder aus der Boss Br-Serie kaufen.
    Bin dabei auf das Boss Br 600 und das Boss Br 900 gestoßen. Das Br 600 würde mir eigentlich völlig genügen, wäre da nicht die fehlender Phantomspeisung, da ein Kondensatormikro dazu kommen soll. Deshalb meine Frage: Was spricht, abgesehen von der Phantomspeisung und dem CD-Brenner (der mir so wichtig nicht ist), noch für den Br 900.
    Also entweder 550 für den Br 900 + Mikro, oder 319 + PreAmp + Mikro!?:confused:
    Welchen ordentlichen aber nicht zu teuren PreAmp empfehlt ihr?
    Oder gibt es Alternativen in dem Preisbereich (mit vernünftigen Effekten und Drumcomputer)

    MfG, soundslikekolja
     
  2. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 08.05.07   #2
    von wo bist du? ich überlege mir, meinen boss br 900 zu verkaufen, da ich schon länger auf eine DAW umgestiegen bin. ich dachte so an 350 euro. bei interesse kannst du anfragen...noch gut erhalten, alles funktioniert. könnte dir auch pics davon schicken

    (sorry mods, für werbung ;-) )

    p.s. ich bin aus der schweiz

    greeeetz
     
  3. soundslikekolja

    soundslikekolja Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #3
    Aus dem Westen Deutschlands, also wenn du Originalfotos und die Rechnung besitzt und außerdem noch Garantie drauf ist können wir da gerne drüber sprechen..
     
Die Seite wird geladen...

mapping