boss D20

von super_boy999, 29.05.06.

  1. super_boy999

    super_boy999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #1
    Also Leute ich hab ne frage zu boss d20 kennt sich da jemand aus mit dem effektgerät?kostet neu 235 euro. gibts es für den preis andere effektgeräte die besser sind? ich bin ein anfänger.mehr geld habe ich nicht zur verfügung. ich spiele keine harte sachen für mich muss sich es angenehm anhören....wenn ihr erfahrung habt über das gerät schreibt mir oder wo man den billger bekomm :D
     
  2. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 29.05.06   #2
  3. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 29.05.06   #3
    wenn du anfänger bist, warum gleich das delayflagschiff von boss???
    einfache delay kosten auch viel weniger und bieten gute sounds, sind nicht so flexibel und haben nicht 200 sounds...die frage ist halt : brauchst du das ?
    ansonsten, benutz doch die suchfunktion, es gibt scho sehr viele threads über delays...
    einfache delays:
    boss dd-3
    digitech digidelay
    wasabi ad-1
    usw.

    kannst mal im forum suchen, dazu gibts es echt viel. oder bist du überzeugt, dass du den dd-20 unbedingt brauchst?

    greetz

    stylemaztaz

    edit: ohh war ein bissel langsam...
     
  4. super_boy999

    super_boy999 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #4
    Ja ich hab mit mit nem kollegen gezockt dann der hatte das auch dabei gehabt ich habs ausprobiert das fande ich voll cool was anderes kenne ich auch nicht ehrlich gesagt.ich denke mal so ich gebe jetzt 100 euro für n normal aus und in einem jahr brauche ich vielleicht ein besseres und hole mir noch eins das macht kein sinn. ich möchte viel aufnehmen und so. ich hab gehört man kann soviele einstellungen mit d-20 speichern und umschalten.irgendwie finde ich das TEil fett.
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 29.05.06   #5
    satzzeichen :eek:

    hi...

    naja, die frage ist, ob du wirklich das DD20 brauchst... ein viel simpleres und gutes gerät (zB von BOSS, Digitech oder Line6) gibts Neu ab 79,-

    wenn du sagst du bist anfänger, würde ich raten, du kaufst dir ein "normales" gerät ohne speicherplätze einfach gebraucht....
    das kannst du später weiterverkaufen, ohne viel verlust zu machen.
    und dann immer ncoh entscheiden ob sich ein 3mal so teurer preis das DD20 für deinen gebrauch auszahlt...

    wenn du das geld aber sowieso nicht für was anderes gebrauchen kannst, dann ist das DD20 sicher eines der TOP geräte im bodentreterformat. ebenfalls würd ich mir das Line6 DL4 anschauen, das is auch ein super gerät mit speicherplätzen!
     
  6. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 29.05.06   #6
    wenn ich seine beiträge so lese, habe ich den eindruck, dass er sich gar nicht darüber im klaren ist, dass das nur ein delay effektgerät ist. :confused:

    aber vielleicht irre ich mich da auch...

    gruß,
    g-bob!
     
  7. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 29.05.06   #7
    http://www.musik-service.de/Korg-PXR-4-B-Recorder-prx395501158de.aspx
    Dann das hier
    Höchstens wenn du in ein paar Jahren durch die größten Städte der Welt tourst
    brauchst du das Teil nicht mehr
    Die Sounds sind absolut ok, aber das allergeilste ist, dass du überall (falls es die Batterie erlaubt)
    spielen, üben und aufnehmen kannst
    Das Boss DD-20 macht nur Sinn, wenn du sonst auch halbwegs ordentliches Equipment hast
    Ein Delay ist eher das Sahnehäupchen als die Grundlage deines Sounds
    Wenn du jetzt z.B. eine Anfängergitarre und -amp hast und das Delay benutzt
    wird halt dieser mäßige Sound verzögert
    Mit dem Delay kann man auch nur bedingt "aufnehmen"
    Du kannst das Delay so groß einstellen, dass ein schöner Riff von dir wiederholt wird
    Jetzt kannst du ein bißchen jammen, aber das ist kein Aufnahmegerät
    Ordentliche Delaysounds kriegst du auch mit einem günstigeren Gerät hin
    Wenn du auf der Bühne mehrere Delayeinstellungen brauchst, dann macht das Teil Sinn
    Wie sieht dein bisheriges Equipment aus?
     
  8. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 29.05.06   #8
    stimmt alles, aber brauchst du des? zB wenn du aufnimmst, dann hast du alle zeit der welt, zwischen den einzelnen takes umzuschalten...die speicherung braucht man eher live, wenn man mitten im set viele einstellungen ändern muss und es sonst sehr stressig wird auf der bühne...

    aber wie vll schon gedacht, sind das eher luxusprobleme, denn man kann natürlich auf der bühne auch alles schnell umstellen, wobei leider beim rumknieen und potisdrehen die coolness und ruhe ein wenig auf der strecke bleibt...aber mit vorbereitung(settings merken/aufschreiben/hinkleben etc.) ist das alles kein act...

    neben der speicherungsfunktion sind da halt noch die unzähligen sounds, die der dd-20 drauf hat, aber auch da würde ich mir erst gedanken, ob ich auch nur die hälfte sinnvoll einsetzen kann...

    greetz

    stylemaztaz
     
  9. super_boy999

    super_boy999 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #9
    Also stimmt das ist ja nur ein delay gerät also kann ich auf den schnickschnack verzichten und für das geld ein delay und einen verzerrer kaufen. Was brauche ich noch um guten sound zu bekommen gibts danach mehr effektgeräte? achso ja ich anfänger bei der gitarre hab aber klavier gelernt keyboard aktiv gespielt. bin ja kein musik anfäger...mit keyboard war das einfach guten sound zu erzeugen mein psr 730hat ja n equlizer intern damit konnte man viel anstellen+em 2000 von roland also ich hab keine lust mehr keyboard zu spielen deswegen bin ich umgestiegen.nur fühlt alles so komisch an ohne delay und ganze einstellungen. Also ein delay und verzerrer brauche ich aufjedenfall...gibts da noch was um geilen sound zu saubern?
     
  10. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 29.05.06   #10
    ähh, was für nen amp hast denn du?

    bei gitarren KANNST du 1001 effekte haben und es klingt geil, oder GAR KEINE! gut ist, was gefällt, da gibt es keine musthave's...populär sind halt die klassiker: zerre, chorus, phaser, flanger, delay, wah...dann kommen noch die harmonizer vom einfachen octaver über whammypedal zum eventide ultra harmonizer(ok, jetzt fang ich an zu träumen ich wär irgendwie reich und kann gitare spielen...). aber ganz ehrlich: du kannst auch nur mit amp geilen sound haben! alles ansichtssache...

    greetz

    stylemaztaz
     
  11. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 29.05.06   #11
    Ich z.B. könnte nicht auf meinen Phaser verzichten
    andere dagegen pfeiffen auf das Teil und legen großen Wert auf ein Whammy Bar
    Das ist halt alles sehr subjektiv
    Empfehlen kann ich dir die Digitech-Verzerrer, wie diesen hier
    http://www.musik-service.de/Digitech-Bad-Monkey-prx395743443de.aspx
    Für 40 € ist das Teil echt nicht schlecht:great:, aber es gibt noch andere
    aber letztendlich musst du selbst in einen Laden und testen
    Aber um konkreter auf deine Frage antworten zu können:
    Wer ist vom Sound her (oder insgesamt) dein Lieblingsgitarrist?
     
Die Seite wird geladen...

mapping