Boss DS-1: Ohne Strom nicht mal das Durchschleifsignal zu hören??? Ist das normal?

von slash71418, 25.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. slash71418

    slash71418 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    15.12.20
    Beiträge:
    182
    Kekse:
    338
    Erstellt: 25.06.10   #1
    Hallo Leute,

    hab mir vor kurzem ein Boss DS-1 gekauft und heute ist mir aufgefallen, dass ohne Batterie oder Netzteil nicht einmal das Grundsignal durchkommt. Ist das normal? Ohne Strom ist einfach kein Sound da.

    Gruß.....
     
  2. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.976
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 25.06.10   #2
    Das ist normal. Das DS-1 hat keinen True Bypass, sondern einen elektronischen, der auch Strom braucht.
     
  3. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.272
    Erstellt: 26.06.10   #3
    Die Boss Pedale haben ja nur einen Taster zum umschalten und ohne Strom kann man so einen Effekt so nicht (um)schalten.
    Dort ist eine Flip-Flop Schaltung eingebaut, die man über den Taster umschaltet und diese braucht Strom. Ist eine Art elektronischer Schalter.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 26.06.10   #4
    Ich hab als Gitarrenanfänger auch mal einen Phaser aus dem Grund zurück zum Geschäft geschleppt und als defekt deklariert... Das ist aber bei einem gebufferten Bypass völlig normal.
     
  5. Jakob91

    Jakob91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.09
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    291
    Kekse:
    447
    Erstellt: 26.06.10   #5
    @Thhherapy: entscheidend ist nicht der Schalter selbst sondern die Bauweise des Bypass.
     
  6. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.272
    Erstellt: 27.06.10   #6
    hab ich was anderes behauptet?
    Ich hab nur erklärt das man mit einem Taster keinen True-Bybass machen kann und deshalb Elektronik verwendet werden muß.
     
  7. FX HEAD

    FX HEAD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.09
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    5.018
    Erstellt: 28.06.10   #7
    .... mhmm, doch schon. Machen aber nur ganz wenige. Ich glaube Way Huge Sachen funktionieren mit Taster und DPDT Relais und noch irgendjemand anderes mittels Taster, µPIC und Relais glaube. Aber das ist wirklich eher selten. Frisst halt je nachdem doch einiges an Strom.

    Gruß
    Helge
     
  8. Jakob91

    Jakob91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.09
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    291
    Kekse:
    447
    Erstellt: 28.06.10   #8
    Ich hab Dich so verstanden, dass die Bauweise des Tasters (er braucht Strom) für das nicht durchkommende Signal verantwortlich ist. Ich glaube aber, dass die fehlende "harte" Verbindung von In und Out der Grund ist. Das hat nichts mit dem Schaltungszustand des Pedales oder der Bauart des Tasters/Schalters zu tun. Weisst isch mein? :)

    Ist aber auch halb so wichtig, wir wissen ja beide, dass der Treter Strom braucht, auch im Bypass.
     
  9. FX HEAD

    FX HEAD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.09
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    1.804
    Ort:
    Leipzig
    Kekse:
    5.018
    Erstellt: 28.06.10   #9
    ... er hatte insofern recht, dass mittels SPST Taster kein hardware mäßiger TB zu machen; nicht ohne weitere Elektronik. Wenn ein Taster verbaut ist, ist in 90% der Fälle kein TB vorhanden. Je nachdem, wie der gebufferte Bypass ausgeführt ist, ist das in 75% der Fälle kein Nachteil und einem TB vorzuziehen.
     
  10. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Kekse:
    7.272
    Erstellt: 28.06.10   #10
    Der Taster selber braucht keinen Strom und um diese "harte" Verbindung zwischen In und Out umschalten zu können reicht kein Taster alleine. Dazu brucht man eine Schaltung und diese braucht Strom.
    OK, bei Relaisschaltungen kann es schon sein, das sie ohne Spannungsversorgung auch duchschalten, je nachdem...

    Was solls, ich denke wir wissen alle was gemeint ist.:D
     
mapping