Boss GT-3 als MIDI-Board für Boss GT-8 PRO??

von das-nitro, 02.02.08.

  1. das-nitro

    das-nitro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Wendland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 02.02.08   #1
    Hi!

    Hat jemand das Boss GT-3 und kann mir sagen, wie MIDI-fähig das Teil ist?
    Kann ich damit evtl. meinen Boss GT-8 Pro ansteuern?

    Hab recht günstig eines bei eBay geschossen und denke mir, wozu n Behringer 1010 (Brrr) oder gar das teure Roland Board kaufen, wenns auch damit gehen würde:D

    gibts halt noch ein paar Effekte gratis mit auf die Kappe:cool:

    Für eure Hilfe bereits im Vorraus vielen Dank!:great:

    Besten Gruss
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.02.08   #2
    Schau mal in das GT3 Handbuch, und dort ins MIDI IMplementation Chart, dort duerften bei "Senden" auf alle Faelle schonmal PC#s stehen, wenn dann auch noch CC#s (z.B: Expressionpedal oder CTL) stehen, dann kannst du neben dem Presetwechsel noch den einen oder anderen Parameter zusaetzlich steuern.

    Ein Gewinn waere das imho aber nicht, denn mit dem GT-Pro (ein GT8-Pro gibt es nicht) hast du eigentlich schon ausreichend Versorgung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping