Boss GT6b

von SickpackSix, 15.12.03.

  1. SickpackSix

    SickpackSix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Miesbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.12.03   #1
    Hallo, ein Kumpel von mir will sich das Ding zulegen. Kann mir jemand sagen ob das hält was die Werbung verspricht?

    Danke

    Sickpack
     
  2. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 15.12.03   #2
    Hab diesen Song über das GT-6B aufgenommen. Ich fand die Variation des Teils echt beeindrucked! Viele der Sounds waren für mich zwar überflüssig, aber ich hab dann doch den richtigen gefunden. Schade, dass ich das Teil nicht mit nach hause nehmen konnte... :(
    Is aber auch Schweineteuer! :p


    *edit* Download mit Rechtsklick speichern unter.
     
  3. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 16.12.03   #3
    Ich habe das GT-6B getestet und für überteuert befunden.
    Verschiedene Effekte sind recht gut gelungen, von einfacher Bedienung und optimalem Sound ist das Gerät meines Erachtens jedoch weit entfernt.

    Zum einen ist die Vorstufe nicht ausreichend um das Signal in adäquater Lautstärke über die Headphones zu bringen, zum anderen fangen die simulierten Amps sehr früh an zu übersteuern (warum das so ist, keine Ahnung)

    Die Auswahl der Effekte ist natürlich insgesamt Geschmacksache. Die verschiedensten Verzerrer und Synth-Bass-Modelle sind nicht unbedingt in dieser Fülle notwendig. Einen guten Compressor und einen entsprechenden Equalizer muss man sich aber extern dazukaufen, denn da wird das GT-6B den Ansprüchen nicht gerecht. Der als revolutionär angepriesene Octaver ist auch nicht besser als das einzelne Bodeneffektgerät für 30Euro.

    Aus meiner Idee das Gerät als "all-in-one"-Apparat auf der Bühne zu verwenden, also ohne Amp und Boxen zu touren, sowie ein in-ear-Monitoring direkt aus dem GT-6B zu nutzen, wurde somit nichts.

    Alles in allem ein gut verarbeitetes Produkt mit vereinzelt hervorragenden Effekten (wie z.B. das Auto-Wah), das aber in Anbetracht der Schwächen keine 500Euro (oder mehr) wert ist.
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 21.12.03   #4
    ich habe das GT-6B seit über einem Jahr und bin eigentlich sehr zufrieden, denn es macht alles, was ich brauche. Die Bedienung ist OK, manche Models sind allerdings nicht nach meinem Geschmack ergo benutze ich sie halt nicht.

    Gut: Expression Pedal, Tuner, Octaver, Chorus, Gain Regler für Einschleifweg,
     
Die Seite wird geladen...

mapping