BOSS GT8 vs Line6 POD+ live

von downward spiral, 10.04.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 10.04.05   #1
    Ich will mir demnächst ein Bodenmultieffektgerät zulegen. Jetzt sind ja seit kurzem das Boss GT8 und der POD xt+ live für so ziemlich das gleiche Geld erhältlich und alle beide sollen klasse sein.

    Normalerweise würde ich die Frage welcher von beiden besser ist nicht stellen, aber beim antesten hab ich schnell gemerkt, das ich mindestens 5 h pro Gerät brauchen würde um mich richtig reinzufitzen und dazu hab ich und der Verkäufer keine Nerven. (Außerdem brauch man da Ruhe)

    Also wer hat Erfahrung mit einem oder beiden der Geräte und kann mir helfen?

    Beim Boss reizt mich schon alleine die Sitar Simulation und die Effektumschaltung durch die Anschlagsstärke, doch die POD Effekte sind erweiterbar und sollen besser klingen...
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 10.04.05   #2
    Frag bitte mal SuFu, es gibt da bereist einen THread mit sehr vielen Beitraegen zum Thema GT8, Tonelab SE und POD XT Live... falls da deine frage noch nciht dabei war, stelle sie einfach in dem Thread nochmal.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping