Boss RV-5 vs. Digitech Digiverb

von Orkfäller, 23.01.08.

  1. Orkfäller

    Orkfäller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.01.08   #1
    So hallo...Ich wollte mir demnächst ein Reverbtreter holen und da stellt sich mir die Frage ob sich der doch schon erhebliche Aufpreis vom RV-5 lohnt?...Ich hab bis jetzt nur mal das Digiverb antesten können..und war sehr sehr überrascht wie geil ein Reverb eig. klingen kann...Was sind die Vor/Nachteile des Digitechs, was kann das Boss besser?
    Danke schonmal für die Antworten
    Gruß
    Lukas
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.01.08   #2
    Hast du dich nur auf diese zwei fixiert?

    Zum RV5 gabs hier schon einige Meinungen. Leider finde ich die nich. Vielleicht sollte man die Suchfunktion auf 3 Buchstaben erweitern.

    Ansonsten ist das RV5 komplett Stereo, das DV hat nur stereo Ausgänge.
     
  3. Orkfäller

    Orkfäller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Also fixiert hab ich mich nicht,nein...Ich habe das dv haltz angetestet..und ehrlich gesagt ist mir stereo auch nicht so withig da ich die box eh immer nur auf mono geschaltet hab (haben werde)!
    Suchfunktion hab ich auch nicht viel gef. grade zum direkten Vergleich vom RV und Dv
    Gruß
    Lukas
     
  4. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Ich hatte nacheinander beide Geräte und mir persönlich hat das Boss RV-5 deutlich besser gefallen, da ich nur einen sehr dezenten Hall-Effekt brauchte und ein solcher sich mit dem Digiverb nicht zu meiner Zufriedenheit einstellen ließ, mit dem Boss aber sehr wohl. Dafür kann man den Sound mit dem Digiverb deutlicher verbiegen, wenn man denn möchte.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 24.01.08   #5
    hi!
    ich hatte beide geräte und habe das boss rv-5 behalten. es gefällt mir klanglich besser.

    für zuhause benutze ich übrigens "das billige" von behringer und bin ganz zufrieden damit!

    cheers - 68.
     
  6. pl010

    pl010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.08   #6
    Ich habe das Digitech und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Für meinen "normalen" Hall benützte ich allerdings dezent den AC30 eigenen Reverb.

    Das Digiverb benütze ich fast ausschliesslich für "krasse" Surf Sounds (etc.) am AC30 und am Fender Champion 600.

    Einige meinen dass das Digiverb zu kalt klinge - mir persönlich passt der Sound ganz gut. Das Boss Teil war mir für meine Anwendungen einfach zu teuer.
     
  7. Orkfäller

    Orkfäller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.01.08   #7
    Also ich brauch es im Prinzp nur für die cleansounds...da ich in einer Metal/nu/trash band spiel also will ich den leadkanal warscheinlich eh nicht mit effekten zubomben da ich einen recht rohen sound brauche!...Da mir das Digitech schon sehr gut gefallen hat werd ich mich wohl dafür entscheiden...
     
Die Seite wird geladen...

mapping