Box für TriAmp MKII

von re5pect, 10.02.07.

  1. re5pect

    re5pect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 10.02.07   #1
    Also, hab jetzt meiner Meinung nach sehr sehr günsting einen Triamp MKII erworben, wird also doch nix mit Selbstbau eines JTM45 [​IMG]
    Egal, ich bin auf der Suche nach einer passenden günstigen Box dafür, meine Schmerzgrenze war immer so 200 maximal 300 Euro, deswegen bin ich jetzt zunächst mal auf folgende Möglichkeiten gestoßen:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

    oder https://www.thomann.de/de/framus_fr212_cs_cb.htm

    die HK CC212 https://www.thomann.de/de/hugheskettner_custom_212.htm
    halte ich wegen der Greenbacks für zu schwach für meine Verwendungszecke, allerdings könnte man sie ja auch umrüsten auf V30 und die Greenbacks verkaufen, aber das ist alles sehr teuer, um nicht zu sagen zu teuer.

    Aufgefallen ist mir auch noch diese günstige Marshall Box, aber ich glaube die ist eher für die Valvestate Modelle gedacht: https://www.thomann.de/de/marshall_mc212.htm
    Weiß jemand was die für Speaker drinhat?

    Fallen euch sonst noch irgendwelche Modelle ein und zu was würdet ihr mir raten?

    Ich könnte auch noch eine 1x12er selbst bauen und mit nem V30 bestücken, das ist auch ziemlich günstig und da ich den Triamp auch auf 50 Watt schalten kann, würde das fürs erste und für kleinere Sachen auch reichen.

    Gruß Johannes
     
  2. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Lass doch mal die SuFu um, da gibts schon massenweise Threads über solche Themen...

    Ansonsten: Geh antesten, denn nur du kannst hören was sich FÜR DICH gut anhört!

    Zu den Boxen:
    Die Harley Benton sollen ein recht gutes Preis/Leistungs-Verhältnis haben, kann dazu allerdings nicht wahnsinnig viel sagen, da ich sie genauso wie die Framus Box noch nicht gespielt hab. Die Framus wird hier im Board aber sehr häufig empfohlen, wäre also Anspielen sicher nicht verkehrt!
    Die Marshall hat 130 watt, wäre also möglich das da V30er drin verbaut sind, möcht mich da jetzt aber nicht wirklich drauf festnageln lassen...

    Grundsätzlich rate ich dir aber an der Box nicht unbedingt zu sparen, denn die prägt den Sound schon noch sehr stark. Im Zweifelsfall spare lieber noch ein bisschen und kauf dir dann die die dir wirklich zusagt, war bei mir auch nicht anders.

    Schau dir doch auch mal die Engl und Fame Boxen an, die sollen auch nicht schlecht sein.
    Allerdings wäre es schon nicht schlecht zu wissen welche Musik du machen möchtest. Dann könnte man da ein bisschen mehr dazu sagen. Aber probiers doch auf jeden Fall nochmal mit der SuFu...

    Hoffe ich konnte helfen.
    MfG
    Manu
     
  3. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 11.02.07   #3
    ich kann nur sagen dass die Harley Benton Vintage 412 imho das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei den 412ern hat (spiel ich auch selber), also ist die 212 sicher kein Fehlgriff, vor allem für das Geld. Dass eine Mesa oder Orange 212 wahrscheinlich besser klingen wird muss dir aber klar sein.
     
  4. akustikandy

    akustikandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #4
  5. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.02.07   #5
    Hi,

    Gratulation (!) ich habe selbst den MKII. H&K schwört beim MKII auf die H&K-Box mit den Greenbacks ! Ich selbst hatte noch ne neuwertige Marshall mit 4x12" V30. Die klangen mir mit em Amp zu "scharf" und zu "spitz". Ich habe mir eine Mischvariante eingebaut, also 2xV30 und 2xGreenbacks und bin sehr zufrieden damit.
    Du schreibst, dass die Greenies zu schwach für Deinen Verwendungszweck sind. Wieso dass ???? 4 Greenies können auch 100 Watt vertragen, also passgenau zum Amp.
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 12.02.07   #6
    Sein Preisbudget gesehen?
     
  7. re5pect

    re5pect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.02.07   #7
    Mit den Greenies meinte ich die 2x12er Variante von HK, die verträgt ja nur 50 Watt.
    Ich hab jetzt noch ein paar letzte Geldreserven mobilisiert und werde mir jetzt entweder die HK 2x12 kaufen (600€) und die möglicherweise auf V30 umrüsten oder bei Ebay bietet Beyers Music grad verschiedene gebrauchte HK CC412 Boxen an, sowohl mit Greenbakcs als auch mit V30s und gerade und auch schräg.Preis 525€+35€ Versand
    Was ist da eigentlich die bessere Variante? schräg passt besser wenn man nur ein Topteil hat und der Wiederverkaufswert ist höher, oder?
    Die gerade Box hat dafür mehr Volumen und mehr "Ablagefläche" was würdet ihr nehmen?

    Gruß Johannes
     
  8. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.02.07   #8
    Liegt darüber, ist klar .... er selbst hat den Link zu der Box ja mit aufgeführt.
    Es sollte ja auch "rein informativ" gemeint sein ... ;)
     
  9. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.02.07   #9
    Alles klar .... Das könnte in der Tat eng werden ... obwohl ja der Triamp MKII die Liestungsreduzierung von 100W auf 50W hat. Aber ich würde mich auch nicht darauf einlassen ... Wer weiß, wenn man mal beispielswesie einen Open Air-Gig hat und die Leistung braucht ... dann lieber eine 100W Box ....
     
  10. akustikandy

    akustikandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #10
    CC412 für 525€+35€ Versand => ist echt ein Schnäppchen, zumal die Boxen gut zumTriamp passen. Ob A oder B ist Geschmacksache, besser hört man sich mit der A-Version (schräge Bauart). Spiele ne B-Version - gefällt mir optisch besser. Abgenommen sind die Klangunterschiede eher marginal. Wenn Du vor der Box stehst, klingt die A-Version präsenter, weil Du ja direkter beschallt wirst, bei der B-Version wackeln dafür die Hosenbeine mehr :rock:
     
  11. re5pect

    re5pect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 12.02.07   #11
    gibts hier eigentlich einen Triamp MKII User Thread? Wäre mal interessant eure Einstellungen zu erfahren.
    Ich hab mir überlegt als flexible Möglichkeit zum Triamp dazu noch eine 1x12er Box mit sehr kompakten Massen und geringem Gewicht, sowie einem Vintage30 zu bauen oder bauen zu lassen, gerade um zu Hause zu spielen, zu recorden und um den Triamp auch für kleinere Sachen mit wenig Zusatzmaterial schnell zur Hand zu haben.
    Was haltet ihr davon und wie schätzt ihr den Sound so einer kleinen Box am Triamp ein?

    Gruß Johannes
     
  12. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 13.02.07   #12
    Ich habe letztes Jahr im Dezember oder November Thomas Blug hier bei uns in Aschaffenburg im Colos-Saal gesehen da hatte er seinen Triamp dabei und eine kleine 1x12er Box und hatte einen extrem geilen Sound gezaubert.

    Also ich sehe da kein Problem.

    Gruß
    Andy
     
  13. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 13.02.07   #13
    Hier sind die Einstellungen von Thomas Blug:
    Guitarplayer.de
    (bei Amps&Effects)

    Als ich ihn auf der Musikmesse gesehen habe, hat er aber fast nur im ersten oder zweiten Kanal von Amp 2 gespielt und den Rest per Volumepoti und Treter gemacht.
    Als Box hatte er damals ne HK 4x12er, ich vermute mal die mit Greenbacks. Afaik ist in der 1x12er die er manchmal benutzt auch ein Greenback drin.
     
Die Seite wird geladen...

mapping