Boxen mit V30 und Greenbacks, ist das sinnvoll??

von Whiskey, 12.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Whiskey

    Whiskey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    301
    Kekse:
    224
    Erstellt: 12.09.10   #1
    Hi, habe mir überlegt eine Boxe so zu bestücken, hab allerdings die bedenken das es mit der Watt- Leistung Probleme geben könnte, da Greenbacks nur 25 Watt und V30 60 Watt haben.

    Kann man die mischen????

    Gruß Whiskey
     
  2. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 12.09.10   #2
    Ja, kann man, unterschiedliche Maximalbelastungen sind bei sowas vollkommen egal.
     
  3. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    3.687
    Ort:
    88515
    Kekse:
    22.534
    Erstellt: 12.09.10   #3
    Nur die Gesamtleistung, also beide addiert, spielt ne Rolle, bei einer 412er hättest du also 170 Watt, kein Problem mit nem 100W Amp.

    Und die Kombination rockt:rock:
     
  4. Whiteout

    Whiteout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Zuletzt hier:
    15.12.19
    Beiträge:
    3.936
    Kekse:
    12.557
    Erstellt: 12.09.10   #4
    Ich habe mal gelesen, dass man bei Mischbestückungen vorsichtshalber die Belastbarkeit der schwächeren Lautsprecher ansetzen sollte? Ist das korrekt oder wäre dass sehr vorsichtig kalkuliert? Wie verteilt sich denn die Belastung auf die Lautsprecher genau? (Kann man das laienhaft überhaupt so formulieren bzw. sich vorstellen?)
     
  5. Whiskey

    Whiskey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    301
    Kekse:
    224
    Erstellt: 12.09.10   #5
    Ja super, wenn man die einfach addiert sollte es keine Probleme geben.

    Gruß und Dank

    Whiskey
     
  6. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.099
    Ort:
    München
    Kekse:
    100.791
    Erstellt: 12.09.10   #6
    Unsinn. Bei gleicher Impedanz der Lautsprecher (also z. B. jeweils 8 Ohm) teilt sich die Leistung gleichmäßig auf die Lautsprecher auf, die 25 Watt Lautsprecher bekommen genauso ein Viertel der Leistung ab wie die 60 Watt Lautsprecher. Lass solche Tipps also lieber sein, wenn du keine Ahnung hast :bad:
     
  7. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 12.09.10   #7
    Jop!

    so stimmts!

    ich gebe noch zu bedenken, dass der V30 viel lauter sein wird als der GB, ist definitiv der "dominantere" Speaker. (Charakteristik, Wirkungsgrad).
     
  8. Whiskey

    Whiskey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    301
    Kekse:
    224
    Erstellt: 12.09.10   #8
    Was wäre dann die bessere Wahl, damit sie in etwa gleich laut sind.
     
  9. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.976
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 12.09.10   #9
    Lass Dich davon nicht verunsichern, die Kombi V30+Greenback ist recht beliebt und klingt sehr gut.
    Die Eminence-Variante Governor + Private Jack wäre eine Alternative, da die lautstärkemäßig näher beieinander liegen.
     
  10. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    10.099
    Ort:
    München
    Kekse:
    100.791
    Erstellt: 12.09.10   #10
    Mal ein kurze und provokative Gegenfrage: Wozu willst du das tun?

    Deine bisherigen Beiträge lassen nicht darauf schließen, dass du dich tiefergehend mit der Materie beschäftigt hast. Lass doch mal hören, was dich an der bisherigen Bestückung der Box (welcher übrigens?) so stört.
     
  11. Whiskey

    Whiskey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    301
    Kekse:
    224
    Erstellt: 12.09.10   #11
    Hab der Zeit, eine V30 und einen Peavey in einer 2x12 Box, suche allerdings eine gute Ergänzung für den V30. Weil ich glaube das es noch besser klingen kann wenn ich den Peavey Speaker wechsel.
    Der V30 alleine klingt geil, würde allerdings eine Mischbestückung gerne mal ausprobieren.
    Hab halt immer gespielt was ich hatte, und mir war egal was für Speaker drin waren.

    Gruß Whiskey
     
  12. yzrmn

    yzrmn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    1.000
    Kekse:
    1.349
    Erstellt: 12.09.10   #12
    Ich habe die Eminence-Versionen dieser beiden Speaker (Eminence Governor und Private Jack) in meiner TTC Rex. Der Unterschied des Wirkungsgrads ist dabei nicht so krass wie bei den Celestions (nur 1 oder 2 db laut Datenblatt)... Ich finde diese Kombination richtig richtig lecker :)
     
  13. Whiskey

    Whiskey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.09
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    301
    Kekse:
    224
    Erstellt: 12.09.10   #13
    Das hört sich mal sehr interessant an, werd mich mal damit auseinander setzen.

    Gruß Whiskey
     
  14. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.275
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 12.09.10   #14
    Hallo,

    in meiner TubeTown TT-Rex 212 habe ich diese Bestückung (Governor + PJ) verbaut. Diese Kombination gefällt mir im Vergleich besser als eine reine Governor-Bestückung.

    An meinem JVM oder dem Madamp rockt die Box sehr gut. Lautstärketechnisch kann ich zwischen den beiden Lautsprechern keinen Unterschied erkennen

    EDIT

    Gerade gelesen - neomic hat das Gleiche geschrieben ;-)
     
  15. yzrmn

    yzrmn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    1.000
    Kekse:
    1.349
    Erstellt: 12.09.10   #15
    Ich habe auch gerade gesehen, dass 6Red6Dragon6 eigentlich schneller war als ich ^^
    Und hey, ich spiele ebenfalls einen JVM über die Box :D geniale Kombi! :)
     
  16. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 13.09.10   #16
    Hallo!

    ich wollte nicht verunsichern- nur zu Bedenken geben. ich hatte die Kombi auch schonmal und mich hat genau das eben gestört.
    Von Eminence gibts auch noch den GB12 und den V12 die in die entsprechenden Richtungen gehen. Den GB12 finde ich persönlich fast genauso gut wie den Greenback- und man bekommt ihn neu unterhalb des Gebrauchtpreises vom Celestion.
     
  17. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.347
    Ort:
    Bad Driburg
    Kekse:
    5.590
    Erstellt: 14.09.10   #17
    Hmm..wenn du den Sound live auch nutzen willst musst du beide Speaker mikrofonieren und entsprechend mischen. Ich habe mir einfach meine Box mit Celestion G12H30 bestückt. Die sind genau die Mischung aus Greenback und V30. Runde Bässe, seidige Höhen wie die Greenbacks, aber auch etwas stabiler in der Bassübertragung und einen Schuss mehr durchsetzungsfähige Mitten wie der V30. Für mich der optimale Speaker.

    Ich spiele Rockcover und mit meinem JVM 205H kann ich mit den Speakern ohne Probs Sounds von Blues, Pop-Clean, Rock, Hard-Rock bis Metal ohne Probs spielen. Der sound wird sehr detailreich wiedergegeben und man kann ihn sofort orten im Bandgefüge ( wo ich mich teilweise gegen bis zu 5 Keyboard-Flächen durchsetzen muss! ) Bei Nu Metall möchte ich nicht meine Hand in`s Feuer legen, da fehlt mir die Erfahrung und vor allem der passende Amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping