Boxenberatung (Mittelklasse)

von Naturkost, 04.08.05.

  1. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 04.08.05   #1
    Hi!
    Ich empfehl hier ja auch öfter mal hin und her, aber wenns um mich selbst geht will ich trotzdem noch ein paar andere Meinungen hören...

    Also es geht darum das ich in näherer Zukunft auch mal etwas Geld verdienen werde, und das wird natürlich in die Musik gesteckt... mit meinem Amp bin ich vollkommen zufrieden, meine Bässe machen mich auch glücklich und mein Effektboard sieht ganz gut aus und kann alles was ich will.. also gehts an die Boxen...

    Was ich momentan habe, steht ja in der Sig.... sollte also schon um ein paar Klassen höher sein, dachte so an etwa 400-500 für die 1x15er und so bis 800 für die 4x10er.
    Wäre auch offen für 8x10er oder 6x10er....

    Was die Boxen können sollten:
    -die 4x10er sollte einen Hochtöner haben, die 1x 15er nicht unbedingt
    - hoher Wirkungsgrad, sollte halt ordentlich was wegschieben
    - eher mittiger, rockiger Sound, oder wirklich sehr HIFI... das eine oder das andere extrem..
    - Prestige andere sollen neidisch werden :D :great:

    Zu meinem Sound noch... spiele die ganze Zeit mit dem Muff... allerdings mit Sustain auf fast Null, Tone so auf 9 Uhr.. gespielt wird damit Melodic Power Metal...

    So... dacht so an folgende Sachen... bin aber auch dankbar für andere Vorschläge...

    Ampeg 8x10.... ist halt DER Klassiker, aber halt etwas teuer und unpraktisch

    Eden Kombination(4x10+1x15) hab aber nicht so die Ahnung bei den Unterschieden zwischen den Modellen..

    SWR Son of Bertha + Gohliat4x10 Die SoB find ich sehr cool, die 4x10er überzeugt mich nicht ganz..

    Trace Elliot: Hab selber eine alte 4x10er, die mir aber zu mittig klingt und keinen Hochtöner hat, aber vileicht klingen die neuen ja anders...

    EBS: Klingen schick, sind aber vileicht nicht so sehr für Metall mit Zerre geeignet... hab ich so im Gefühl...

    naja, hoffe ihr könnt was mit dem Zeug anfangen, das ich hier so geschrieben hab...
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.08.05   #2
    meine Empfehlung geht ganz klar auf SWR
    passt in etwa auf deinen Preisrahmen und ist vom Sound her sehr neutral, so dass du deinen Amp und deinen Bass hörst

    Lautstärkeprobleme kannste mit den SWR für immer begraben



    ansonsten könnte SAD auch was für dich sein
    aber da wendest du dich am besten an Yoyo
     
  3. EddyK

    EddyK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    310
    Erstellt: 04.08.05   #3
    Wenn Du meinst, dass die Ampeg 8x10 DER Sound für Dich ist (scheint mir auch so), dann würde ich auch in der Ecke weitergucken und eventuell nach ner Lösung ohne 15er suchen.

    Die Ampeg SVT 4x10 HLF (als Standalone) könnte was für Dich sein, oder halt die SVT 610. Soll fast genauso viel Druck machen wie die 810, ist aber etwas handlicher.

    Wenns richtig edel werden soll, könntest Du auch mal die Mesa Powerhouse in Betracht ziehen. Dein Budget würde aber wohl "nur" für eine 410 reichen. Wenn Du noch 300 drauflegst, bekommst Du die Powerhouse 610: http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Mesa_Boogie_610_Powerhouse_BassBox.htm
     
  4. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 04.08.05   #4
  5. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 04.08.05   #5
    Die Quantum Boxen klingen so wie die Quantum-Combos, wenn man ein Quantum Top anschließt... sind aber glaubich nix für mich... irgendwie hören die sich so... auch ich weiß nicht.. nix halbes und nix ganzes...

    Ja, SWR gefällt mir auch immer mehr....


    Wie gesagt, ne 4x10er kommt alleine nicht in Frage... auch wenn die HLF irgendwie reizvoll ist...
    6x10er wäre in Ordnung, ist aber soweit ich gesehen hab nie entscheidend günstiger als ne 8x10er....

    Mesa ist mir irgendwie grundsätlich nicht sympatisch... die Boxen hab ich schon öfters mal angespielt, und umhauen tun sie mich nicht....und da sie auch noch sündhaft teuer sind, will ich diese Marke mal ausblenden...

    Allerdings gibts ja noch Glockenklang... vileicht kann dazu einer was sagen....
    oder vileicht einfach ne Kombination von 2 Herstellern.... so SoB + und ne Eden 4x10er drauf?
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 04.08.05   #6
    öhm, wenn du von der eden 4x10er schreibst, hast du mal auf den preis geschaut?
    das haut nicht hin, ich sehe hier gerade die d410xlt für 1245 euro!
    glockenklang:
    quattro - 1120 euro
    take five - 1395 euro

    wenn du das zeug irgendwo billiger bekommst wird es immernoch über den 800 liegen. oder wolltest du was gebrauchtes?
     
  7. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
  8. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 04.08.05   #8
    Mh, ne 1x18er ist mir nicht so sympatisch... weiß nicht..
    Naja, bei Eden würde es dann wohl nur ne 2x10er werden...
    Wäre ja auch noch akzeptabel...
    Dann wohl so oder so am ehesten SWR... scheint vom Preis-Leistungs-Verhältniss am besten... vielleicht ja ne Gohliat und ne 1x15er von Eden... die wäre noch im Rahmen...
     
  9. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 04.08.05   #9
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.08.05   #10
    Was ist mit der G&K RBH- bzw. SBX-Serie? Oder mit der Peavey Pro-Serie? Oder ´ner Kustom-Box? Oder Tech21? Oder Tech-Soundsystems? Oder Merlin? Yorkville? Hevos?
    Oder lass Dir von HoS was anfertigen (z. B. ´ne 2x12/2x6+Horn Kombination)?

    Ich werf das alles mal nur so in den Raum, weil die Qualität bei den Sachen stimmt und der Rest imho eh Geschmackssache ist.
    Aber es gibt ja noch die Eden-Nemesis Sachen, die liegen wieder im Rahmen.
     
  11. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 04.08.05   #11
    Interessant wäre auch noch die Ashdown 2*10+1*15
    drückt höllisch in den Tiefen!
     
  12. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 04.08.05   #12
  13. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.08.05   #13
    also bei nem Fullstack wäre ja bi-amping recht sinnvoll.
    Wenn du weniger schleppen und Fullrange spielen willst (Halfstack) würd ich auch zu der Ashdown ABM BP1510TX tendieren. Die haut eigentlich alles weg und ich bin mit meiner super zufrieden. Sehr guter klarer Tansparenter Klang; sehr flexibel; auch für metal geeignet.

    Bei nem Fullstack würd ich zu den den beiden Ashdown's oder zu den beiden SWR's raten, wobei swr etwas teuer wäre...
     
  14. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 05.08.05   #14
    Ne 1x15er ist dann wohl nicht mehr möglich, da 1x15er kleiner sind als 4x12er, so das ich sie nicht Stapel könnte, und wenn würd es irgendwie nicht aussehen... wenn ne 12er dann auch noch ne 12er drauf, oder ne 2x10er oder so.. aber 1x15+4/2x10 wäre mir schon lieb... oder eben ne 8/6x10er...

    Von exotischen Kombinationen (2x12er+16x8er o. ä.) und exotischen Marken(Merlin, SAD,Hevos etc.) die ich nirgendwo anspielen kann, halte ich nicht viel... nicht weil ich meine das sie schlecht wären, aber ich spiel lieber das an wofür ich viel Geld ausgeben will, auserdem denk ich, das man bei den großen Marken bei der Preisleistung meißt besser bedient ist...
    Will jetzt auch keine Grundsatzdisskussion auslösen, aber beschränken wir die Disskussion doch hier mal auf:
    1. SWR
    2.Eden
    3.Ampeg
    4.G&K
    5. Glockenklang
    6.evtl Markbass, hab mal eine angespielt, würd mich mal interessieren, was ihr von denen haltet...

    Bei den Marken, wo es nicht mit ner 4x10er hinkommt dann halt mit 2x10ern rechnen, insgesamt halt bis 1300 so ca.

    Ashdown ist mir irgendwie nicht edel genug.. weiß nicht warum, aber würd mir auich keine Hartke oder Warwicks kaufen, sind für mich "die Boxen von nebenan", nix besonderes irgendwie... wenn ich Eden oder Glockenklang hör, dann denk ich schon an teuer, gut, geiler Klang... liegt vileicht daran, das es von den meißten genannten firmen keine echten billig Boxen gibt.....(was G&K irgendwie auch wieder aus der Wahl fallen läßt....)
     
  15. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 05.08.05   #15
    also mit dem swr wirst du sicher nichts falsch machen

    vllt wäre ne eden 15 " für 595
    http://www.soundland.de/catalog/pro...32588?osCsid=3502c8ae52fcf3b63ddde92635a521ff

    und ne ebs 2x10er für 699 ganz gut..
    http://www.soundland.de/catalog/pro...22674?osCsid=3502c8ae52fcf3b63ddde92635a521ff

    also ne 4x10er als standalone würde ich wahrscheinlcih nicht nehmen
    wäre mir von der membranfläche her irgendwie zu wenig

    und ne 6x10er lohnt sich nicht im vergleich zu einer 8x10er

    und ne 8x10er finde ich sehr sperrig also fallen die auch weg und somit auhc die 6x10er

    --> also bleibt nur ne 4x10 mit einer 15" und ne 2x10 mit einer 15" kombination übrig

    bei eden und glockenklang wäre ne 2x10er und ne 1x15er kombination drinne denk ich mal
    bei swr könntst du auhc ne 4x10er dazunehmen

    aber ne 2x10er und ne 1x15er müsste bei solchen boxen eigentlcih auch ausreichen



    so kann sein dass ich müll laber..... komm nämlich grad von na fete :o
    also gute nacht
     
  16. Naturkost

    Naturkost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 05.08.05   #16
    Bei deinem Link zu der Eden stört mich das Wort "Subwoofer" in der Beschreibung.. denn ein solches Gerät produziert ja eigentlich nichtmal einen deffinierten Ton sonder nur Druck.... denke aber das ist ein Fehler in der Beschreibung, oder?

    Was mein ihr denn was besser wäre:

    SWR Gohliat(oder die WorkingPro?)+ Son of Bertha

    oder

    AMPEG SVT810E

    oder

    Eden David D210XLT/8 + Eden David D115XL

    oder

    Glockenklang Uno 115/8 + Glockenklang Duo210/4

    oder

    Ampeg SVT-410 HLF (reicht die alleine? Hat die ganausoviel Druck wie ne 15er+10er Kombination?)

    Und.. was ist mit den Mesa Boogie Diesel Boxen.. sind die in der selben Klasse wie die oben genannten?
    Was ist am hochwertigsten, was klingt am besten, wo kriegt man den meißten Bass fürs Geld?
     
  17. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.08.05   #17
    das sind halt alles sehr gute boxen!

    da entscheidet wirklich NUR noch geschmack, das einzige was man technisch sagen kann:

    glockenklang hat ein sehr transparentes hochtonhorn, welches aber (im gegensatz zu vielen anderen boxen, eden auch) sogar noch ein bisschen leiser ist als die 4x10er was halt eher zurückhaltend ist!


    der ampeg kühlschrank kann keinen tiefbass

    der rest ist geschmackssache
     
  18. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 05.08.05   #18
    bin persönlich von eden begeistert und finde deine o.g. zusammenstellung sehr geil...was mich auch noch spitz macht ist die http://www.music-station.de/index.cfm?374,5,90913,1,0,1,1,10,0,9, wobei die etwas teurer ausfällt.
     
  19. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 05.08.05   #19
    Wenn das Geld reicht: die Ampeg 810.
    Du hast selbst gesagt, dass der Sound DER Sound für dich ist. Transportabel ist natürlich was anderes.
    Das Zwischending wäre die 6x10er, die kann man im _absoluten_ Notfall auch alleine transportieren (spreche da aus Erfahrung, bin allerdings auch nicht gerade der schmächtigste Basser). Ob dann allerdings Ampeg oder SWR, das ist wieder deine Entscheidung. Denn die Ampeg 6x10 klingt imho komplett anders als die 8x10.

    Kannst die 6x10 SWR gerne bei mir testen wenn du ne Hörprobe brauchst.
     
  20. bassmaster

    bassmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.05   #20
    wie wäre es mit der neuenw 411 nd von warwick sollen ja auch ganz gut sein?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping