Boxenimpedanz ermitteln (Fender 100W Combo)

von KaosGod, 29.10.06.

  1. KaosGod

    KaosGod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Hallo zusammen,
    Ich habe folgendes Problem und hoffe hier kann mir geholfen werden:

    Im Proberaum benutz Ich einen alten 100W Vollröhren Fender Combo (ist allerdings kein echter Fender sondern lediglich ein Nachbau).

    Die zwei 12"-Speaker sind über einen Klinkenstecker mit dem Amp verbunden. Neben dem Eingang für die Speaker ist allerdings noch einer für externe Speaker. Leider steht nichts daneben über wieviel Ohm ich externe Boxen anschließen kann.

    Da bei uns im Proberaum noch eine 1960A unbenutzt rumsteht würd ich die gerne noch zusätzlich anschließen. Dazu muss ich aber wissen über wieviel Ohm das geschehen muss.



    Was könnte passieren wenn ich den falschen Widerstand erwische?
    (Hab nicht vor es auszuprobieren, weil ich mir schon denke dass dabei was kaputt gehen wird)
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 29.10.06   #2
    Du könntest mal nachsehen ob an den Speakern die Ohmzahl steht und wie sie verkabelt sind.

    Und naja wenn du keinen Speaker ansteckst brennt der Ausgangsübertrager durch, bei zu wenig machts nich sooo viel is aber auf dauer undgesund und zuviel ist auch das selbe(auser es viel zu viel, zb. 32 statt 8ohm, dann is es gleich schlimm wie ohne Speaker)
     
  3. KaosGod

    KaosGod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 29.10.06   #3
    Die 2 12" Speaker lass ich ja dran.

    Dass man den Amp nicht ohne Boxen oder Lastwiderstand betreiben kann wusst ich :)

    Auf den Speakern selbst steht leider garnix drauf.
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 30.10.06   #4
    Meß doch die angeschlossenen Speaker aus. Wie? Nimm ein einfaches Meßgerät und stelle es auf Impedanzmessung (Widerstandsmessung, Ohmzeichen), Bereich größer als 32Ohm.
    Die gemessenen Werte sollten so sein:
    gemessener Wert <4Ohm -> Box hat 4Ohm Impedanz
    gemessener Wert <8Ohm -> Box hat 8Ohm Impedanz
    gemessener Wert <16Ohm -> Box hat 16Ohm Impedanz
    gemessener Wert <32Ohm -> Box hat 32Ohm Impedanz
    usw.
     
  5. KaosGod

    KaosGod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 31.10.06   #5
    Ist es denn sicher, dass ich die 4x12er über die gleiche Impedanz anschließen muss?
     
  6. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 31.10.06   #6
    @rollthebones

    8ohm speaker haben gemessen "nur" 6,xohm usw.
    also nich erschrecken ;)

    mfg maik
     
  7. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 31.10.06   #7
    ???
    Ich schrieb doch "gemessener Wert < 8Ohm -> 8Ohm"
     
  8. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 31.10.06   #8
    Als zusätzliche Box? Sicher ist es nicht, aber wahrscheinlich. Nehmen wir an es sei eine 8 Ohm Box bereits verbaut und Du schließt eine weitere 8 Ohm Box an, dann dürfte der Anschluß am Amp wohl als 4 Ohm ausgezeichnet sein. Aber wenn Du ganz sicher gehen willst, mußt Du am OT nachschauen und gegebenenfalls nachmessen.
     
  9. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 31.10.06   #9
    also meine 8 ohm greenies
    haben ein rein ohmischen wert (gemessen mutlimeter) von 6,8ohm

    bei 16ohm isses noch weiter unten

    meinte nur er soll sich nich wundern wenns weniger anzeigt ;)
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.10.06   #10
    Wenn der Speaker einen zu kleinen Widerstand hat, brennt er so ziemlich sofort durch sobald man etwas mehr aufdreht.
     
  11. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 31.10.06   #11
    Well, that depends. Hängt davon ab wie stark der Amp zurückgekoppelt ist (wenn überhaupt). Ist der Presenceregler relativ weit auf, macht's nicht soviel aus. Genauso unempfindlich sind Amps mit einer Triodenendstufe.
     
  12. KaosGod

    KaosGod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 01.11.06   #12
    Verdammt, irgendwie is die Chance dass ich dabei was kaputt mach viel zu groß :D
     
  13. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #13
    du hast ja einen vollröhrenamp, die sind nicht so empfindlich wie transistoramps was lastwiderstände angeht. bei einem transistoram würdest du bei zu geringer last den amp beschädigen, bei zu hoher last würde einfach der sound leise werden, kaputt gehen kann da allerdings nichts. ich weiß allerdings nicht, ob man das so 1:1 auf vollröhren übertragen kann. meistens gibt es an den amps einen impedanzwahlschalter, aber da du eine combo hast ist es wohl recht unwahrscheinlich dass es so einen gibt.
    wenn du eine anleitung für den amp hast, müssten die vorgesehenen widerstände für externe lautsprecher dort zu finden sein. wenn du keine daten findest, bleibt immer ein restrisiko.
     
  14. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 01.11.06   #14

    Ehm, Röhrenamps sind empfindlicher als Transistoramps, was Lastwiderstände angeht.

    Zu niedrige Ohmzahl: Gefahr für den AÜ und die Endstufe

    Zu hohe Ohmzahl: Wenn der Amp 4 Ohm hat und der Speaker 8, dann ist das nicht weiter schlimm, wenn der Speaker aber 16 Ohm hätte, dann ist die Endstufe auch in Gefahr.
     
  15. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 01.11.06   #15
    ah, ja du hast recht. empfindlich war das falsche wort, wählerisch wäre besser gewesen.

    eine röhrenstufe kann man (meist) besser an die widerstandswerte der box anpassen, transistoren variieren hier stark die ausgegebene leistung.
     
  16. KaosGod

    KaosGod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 01.11.06   #16
    Hoppla, hab grad erfahren, dass der Amp ne Transistor-Vorstufe und nur ne Röhren-Endstufe hat.


    Das ist jetzt peinlich :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping