brauche beratung ...

von Waldgnurpf, 28.08.04.

  1. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #1
    Ok , ich stehe hier jetzt eine große blamage ein!
    habs mich bisher noch nicht getraut weils einfach zu krass für mich ist !

    Ich spiele jetzt seid 9 jahren Gitarre (8 jahre E-Git.)
    ich spiele seid anfang an eine Yamana Pacifica 102 mit einem Hughes&kettner Edition Blonde.

    Ich war eigentlich recht zufrieden damit , hab damit auch klasse spielen gelernt.
    Ich spiel im moment tracks wie :
    In Flames - Dead god in me
    In Flames - Zombie inc.
    Steve vai - Crossroads (Komm noch nich ans original tempo ran)
    Cannibal Corpse - Hammer smashed Face
    und so Edge of Sanity, Immortal souls, Cradle of Filth etc...

    Vieleicht schon gemerkt - ich stehe auf Deathmetal & Co.
    ich hab auch meine eigene Deathmetal band und wir machen gute fortschritte.

    jetzt kommts !

    Meine ausrüstung reicht mir nicht mehr !
    Der amp ist zu leise , bringt nicht die wirklich knüppelnden sounds raus , die klampfe ist nicht flexibel genug etc. Effekte hab ich keine , daran fehlts auch

    nur - ich hab absolut keine ahnung was da gut ist und was nicht !

    Ich weiss nichtmal was Floyd Rose ist und was Vintage ich hab echt 0 peil davon.

    ich hab nur spielen gelernt , ich weiß wirklich NIX sonst.

    jetzt brauch ich beratung!

    Ich hab überlegt mir einen H&K Warp zu kaufen , allerdings sind mir die Röhrenteile davon zu teuer. Wo ist überhaupt der unterschied zwischen röhre und Transe ?

    bei der gitarre gehts weiter. Sie soll auf jeden nen fetten Deathmetal sound haben. Der hals sollte aber nicht zu fett sein - bei meiner Pacifica ist ein recht dünner drann , und das ist auch gut so und sollte so bleiben...

    ich bin echt ein wenig ratlos , vorallem weil ich mir immer viel zu toll war um irgentwo mein unwissen einzustehen...


    ps: bin neu hier im forum und weiss net ob das hier richtig ist ... im notfall einfach bitte verschieben!

    Thx schonmal

    Waldgnurpf
     
  2. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #2
    Hallo!

    So wie das aussieht, möchtest du dein ganzes Equipment komplett tasuschen!

    Es wäre nicht schlecht zu wissen, wie viel Knete (Geld) du aufbringen kannst!

    Aber zuerst möchte ich dir von dem Warp abraten! Der ist sehr stark für Nu-Metal ausgelegt! Da wirste auch nicht glücklich mit!!

    Bei den Amps kann man halt viel Geld ausgeben Hier

    oder auch etwas weniger Hier

    Oder etwas dazwischen Hier

    Dazu dann halt noch ne Box! Dann knüppelts richtig! Aber der Geldbeutel streikt dann aber bei Normalverdienern dermaßen, dass man das Euipment eigentlich nur in den Schrank stellen will und es nicht mehr spielt, weil man Angst hat, dass man die fast 4000€ zur Hölle jagt!

    Für den kleinen Geldbeutel gibts dann noch den hier

    Der ist günstig, macht Druck! ISt aber ein Moddeler, das bedeutet, dass er Digital ist und eine Transenendstufe hat! Muss aber nicht heißen, dass der dann gleich scheiße ist! Ist halt Geschmacksache!

    Ach ja hätte ich fast vergessen, der Unterschied zwischen Röhre und Transe ist halt der Klang! Ein Röhrenamp klingt Runder und dynamischer und er hat eine Endstufenverzerrung, die dem Sound noch einen schönen Charakter zugibt!


    Soweit zu den Amps!! Jetzt gehen wir über zu den Gitarren!!

    Da bin ich nicht ganz so fit!! Aber ich versuch mal zu helfen!!

    Da hätten wir einmal eine ESP mit aktiven EMG Abnehmern, für ein hartes Brett!

    oder die hier mit passiven EMGs, die auch ein gutes Brett liefern!!

    So und nun noch mein Abschlusswort: Testen und entscheiden musst du selbst!! Geh in einen Laden und nehm dir richtig viel Zeit und teste alles was dir in die Finger kommt. Dann weißt du auch, ob du noch Effektgeräte brauchst oder ob der Sound schon gefunden ist!

    Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen!!

    MFG

    B_8_B
     
  3. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #3
    wo ist der unterschied zwischen Passiven und aktiven EMG´s ? 500€ ? ;)

    Vom preis hatte ich gedacht für amp + box ungefähr 1000€ (man muss es ja net übertreiben!)

    ENGL wurde mir auchschon mehrfach angeraten , wegen fettem brutalem sound und ordentlicher qualität , trozdem preiswert.
    Wenn ich irgentwo nen Topteil + 4*12er box für 1000€ bekomme wäre das perfekt!
    bei der Gitarre wollte ich so um die 500€ ausgeben.
    ein problem ist noch das es hier in der nähe keinen odentlichen shop gibt der mir bekannt ist. (ich wohn im 3ländereck Hessen , NRW & BW) da müsste ich schonmal nach köln oder zum Thomman fahren.

    €dit/

    Ich sollte vieleicht erwähnen das ich eine ganz tiefe abneigung gegen Marshall amps hab.
     
  4. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 28.08.04   #4
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #5
    [Goethe-Modus ON]

    Du rufst Geister, die wir nicht mehr loskriegen werden....

    [OFF]

    Da benutzt du am besten die Suchfunktion. Über aktive und passive PUs wurde hier soviel diskutiert, dass es kaum zu überbieten ist :-)

    Da wirst du wohl auf dem Gebrauchtmarkt suchen müssen. Und auch das könnte knapp werden.

    ich hätte jetzt spontan gesagt: Ibanez, evtl. eine RG

    Eine mit Humbucker/Single Coil/Humbucker. Damit kannst du fette Sachen spielen, zur Not aber auch mal wes transparentes cleanes. Zudem hast du den von dir gewünschten dünnen Hals (evtl. sogar ZU dünn ;) ), und du hast ein Floyd Rose System. Wenn du viel Steve Vai spielst....ist das ja fast Pflicht.

    Aber es ist besser, du stöberst ein wenig im Forum. Oder guck auch mal hier

    http://www.musik-service.de/Gitarren/gtInfo.htm


    Aber ganz ehrlich: wenn du 9 Jahre spielst, anscheinend sehr gut bist, und ein komplett neues Equipment aufbauen willst, dann nimm dir nen Tag Zeit und fahr in einen grossen Laden.

    Oder geh in einen kleinen in deiner Nähe, falls vorhanden, zum Testen sollte das ja auch erst mal genügen.

    Wenns finanziell net hinkommt, würde ich erst einen neuen Verstärker kaufen. Mit der entsprechenden Zerre bzw. nem Distortion-Pedal holst du auch mit deienr Pacifica genug Stoff raus. Je mehr Zerre und je heftiger, desto unwichtiger die Gitarre und desto wichtiger der Verstärker.

    Ne neue Gitarre, aber ohne neuen Amp, wird dir dagegen nicht viel fettere Sounds liefern. Selbst wenn du die dicksten Humbucker drauf hast.

    Eine Tele am Rectifier-Amp drückt rein. Eine Paula mit zwei EMG 81 am Jazzchorus-Amp.....drückt nicht :-)
     
  6. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #6
    ok , wenn ich meine ausgaben da ein wenig knapp bemessen habe , war ratet ihr mir wenn ich auf den amp und die gitarre noch 500€ drauflegen könnte ? (Und man den preis nicht unbedingt bis zum letzten cent ausschöpft?)
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.08.04   #7
    bei "Gitarre für 1000€" schiesst mir sofort die nürnberger Ibanez rg2820 in den Kopf, aber die empfehl ich dir lieber nicht, die will nämlich ich mir vielleicht zu meinem 18 Geburtstag leisten ;p

    Topteil + Box für 1500....da gäbs eventuell den Marshall JCM 2000 TSL, den hat ein Freund von mir. Der is garnet schlecht, müssteste aber mal ausprobieren, die Marshall-Zerre passt nicht jedem für metal-gezeugs ;)

    Schau doch ansonsten mal nach, was deine Lieblingsbands für Sachen spielen und guck, was das alles so kostet.

    Manches kann man sich mit 1500 Euro schon gut leisten.

    Static-X zum Beispiel spielt nen Marshall MG 100 für ca. 500€ :>
    Ok, die sin auch scheisse, aber war ja nur n Beispiel ;)
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #8
    Noch ist sie da... :-)
     
  9. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 28.08.04   #9
    n halbes Jahr muss sie noch ausharren, dann sehn wir uns vielleicht mal ;p

    Vorrausgesetzt, sie passt mir dann auch vom Handling her und so zeugs halt.
    Aber die dürfte in etwa den gleichen Hals ham wie die RGT2020, und als ich DAS Ding mal in der Hand hatte, hab ich geguckt, wie a Schluck Wasser in der Kurve :>
    Naja, schauuuuu mer ma, wird schon irgendwie hinhaun :]

    [e]Achja, kurze Frage noch, ist das Ding mit durchgehendem Hals oder mit angeschraubtem?

    Hab nix dazu gefunden, weils anscheinend wirklich ne eher seltenere Gitarre zu sein scheint ;)
     
  10. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 28.08.04   #10

    Huhu.... ;)

    RAGMAN
     
  11. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 28.08.04   #11
  12. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 28.08.04   #12
    Wenn ich das schon wieder höre dass dieses Ding für Death Metal Empohlen wird bekomm ich sehr große Aggresionen :D

    Das Ding ist der Hammer, ich hoffe du meintest dass "ausser" positiv ;)
    -----------------------------------------------------------
    Also mit gebrauchten Engl Sachen siehts schlecht aus, vielleicht
    siehst du mal nen gebrauchten Engl Fireball der wäre was.

    Auch super wäre der Peavey 5150, den bekommst du gebraucht schon
    für 500, der hat mächtig Reserven, aber da ist der Clean Kanal nicht so
    toll, aber den braucht doch eh keiner :rolleyes:

    Wenn du den Peavey sagen wir mal für 500 bekommst, haste ja noch genug
    geld für ne Box, z.B die Marshall 1960AV mit Vintage30 Speakern, die bekommst du auch für die ~450€.
    Gut für deine Sachen ist schon die Jackson DXMG, die hat auch ein schickes Tremolo. Also ein System wo die Saiten eingeklemmt werden, dieses mit Federn befestigt ist und du mit Hilfe eines angeschraubten Hebels die Saitenspannung erniedrigen/erhöhen kannst, für manche Effekte von Vai etc. wirst du das brauchen.

    Falls du dann noch was investieren willst, kannste die Tonabnehmer gegen besser austauschen, aber ich finde die Emg-Hz schon gut, auch wenn
    sie hier viele nicht mögen ;)
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 28.08.04   #13
    Peinlicherweise kann ich das ausm Kopf gar net sagen. Obwohl ich das Ding ja in der Hand hatte.

    So oder so, sie lag gut in der Hand :-)

    Tippe auf geschraubt, denn die RG Halsdurch-Modelle heissen doch alle RGT, wenn ich net irre.
     
  14. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #14
    Hallo Ray,
    als Yamaha-Profi mal ne Frage an Dich. IcCh wollte mir eine Yamaha ohne PU kaufen. Nun hat mich mein Dealer auf die CPX-5 angefixt. Optik, Bespielbarkeit, Sound top. Aber ich wollte keine PU und eigentlich ne massive Decke. Der Dealer meinte, ohne PU würde die auch nur 20,- E weniger kosten - ich will halt nicht was mitbezahlen, was ich nicht brauche. Aber sie gefällt mir sehr sehr gut.
    Was sagt der Fachmann dazu? Kaufen, oder für das selbe Geld eine ohne PU nehmen, da das Geld für den gesparten PU dann woanders in der Gitarre inverstiert ist!!!???
     
  15. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 28.08.04   #15
    Ach ja, bevor ihm hier noch n paar Leute irgendwelche Marshall Tops empfehlen...

    [​IMG] :D
     
  16. Waldgnurpf

    Waldgnurpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #16
    was gibts da zu lachen ?

    zum 5150 : der hat nur 2 kanäle , der 5150II auch allerdings steht da bei Thomann : 2 kanal mit Klangregelung (3 kanäle schaltbar) heist das einer ist nur "Virtuell" oder was ? wo ist sonst der unterschied von den beiden ?
     
  17. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 29.08.04   #17
    zum 5150II, das wird heissen dass es für die 3 Kanäle nur 2 Klangregelungen gibt, also der Clean Kanal hat eine und der Crunch und Lead Kanal teilen sich eine Klangregelung.
    Der Unterschied ist, dass der 5150II einen besseren Clean Sound hat, mehr weiss ich auch nicht aber:
    Für schlappe 100€ mehr bekommst du ein richtiges Monster, den Peavey XXX, der Amp ist wirklich sehr geil. Und der XXX klingt meines Wissens auch noch ein wenig heftiger, ich krieg mit meinem Equipment auch XXX Sound hin ;)
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 29.08.04   #18
    Erst deine Frau bearbeiten, damit du überhaupt kaufen darfst ;-)
     
  19. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 29.08.04   #19
    5150 II ..... der XXX ist dreck!!der 5150 (II) ist der metalamp schlechthin...ob di die zerre des I oder II besser gefällt ist geschmackssache,macht aber kaum was aus.tatsache ist aber dass der cleane kanal (auch aufgrund der hier extranen klangregelung) wesentlich besser ist (beim II).

    ich hör auch viel in flames etc...für dich kann einfach nur ein 5150 in frage kommen!!
     
  20. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.04   #20
    Jetzt bist du doch letztens halbwegs zur Vernunft gekommen - warum redest du jetzt wieder sowas? :)
    Der XXX kann auch viel und man kann ihn in etwa wie nen 5150 klingen lassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping