Brauche Hilfe bei Eingangsbuchse...

von Dark Demon Soul, 27.01.07.

  1. Dark Demon Soul

    Dark Demon Soul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Also..
    Und zwar ist mir bei meinem Yamaha RBX 170 mal wieder die Eingangbuchse kaputt gegangen womit wohl alle Bassisten zu kämpfen haben die den spielen...Ich kenn nämlich noch jemanden dem sein Bass geht Top aber das ging auch von allein irgendwann kaputt...-.-*
    Aber naja...Auf jedenfall sind mir da immer die Kabel die zu dieser Eigentlichen "Schaltung" bzw. Buchse führen Kaputt gegangen des öfteren...Nun sind die zu Kurz...Ich brauch nun neue um das wieder ganz anzulöten...Also nun die Frage...Wo an der Elektronik muss ich die neuen Kabel anlöten(also Plus und Minus dinger)...Kann ich jedes belibige Plus und Minus kabel nehmen?!?!?... Das wars...Wäre nett wenn ihr schnell antworten könntet..

    Hoffe ihr versteht was ich hier so schlecht erklärt habe..
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 28.01.07   #2
    Zuerst: Kabel ist Kabel. Ob das nun Plus oder Minus ist, entscheidet sich halt, wo du es ranlötest. Kabel bekommst du in jeden Baumarkt, normaler Klingeldraht, oder sonst mal beim bekannten Elektrikern fragen. Wegen der Verkabelung, weiß ich jetzt nicht genau wie dein Bass verschaltet ist aber normalerweise kommt das Kalte Signal auf Masse, was also dem Potigehäuse entspricht.
    Vielleicht helfen dir ja diese Bilder:

    http://www.seymourduncan.com/support/schematics/schematicsjpg/1hum_1vol.jpg

    Seymour Duncan Humbucker Wiring (nur ohne Schalter)

    Ansonsten könnte ich dir noch empfehlen, wenn du wirklich nicht weiter weißt zum nächsten Gitarrenladen zu fahren und denen das zu zeigen.

    So teuer wird das Einbauen einer Klinkenbuchse ja nicht sein!
     
  3. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 28.01.07   #3
    Bei der Buchse ist Tip (Die Spitze) übrigens das "heisse" Signal, dat andere Mopped ist Masse.
    Wo geht das denn kaputt? Geht die Buchse kaputt, oder brechen die Kabel? Wenns die Buchse ist, ich hab bei mir ne Neutrik Buchse eingebaut, muss man zwar für fräsen/bohren, aber ist dann auch unkaputtbar. Wenn die Kabel brechen, solltest du die vielleicht mit nem Schrumpfschlauch oder so zusätzlich stabilisieren.
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 28.01.07   #4
    Hallöli,

    verstehe ich auch nicht ganz was da warum immer kaputt geht.
    Liegt's daran, dass der Klinkenstecker schräg nach unten raus schaut???
    Falls ja: Neue Buchse, neue Innenverkabelung und zukünftig:

    Kabel mit Winkelklinkenstecker benutzen!
    Also ein Kabel, bei dem der Klinkenstecker 90° abgewinkelt ist. Kann man fertig kaufen, man kann aber auch nur den Klinkenstecker kaufen (2 Euro?) und an ein vorhandenes Kabel machen.

    Zusätzlicher Tipp:
    Das Kabel nicht einfach runterhängen lassen, sondern zuerst zwischen Gurt und Bass fädeln und dann in die Buchse. So, dass es immer noch etwas Spiel hat. Trittst Du auf das Kabel wird nicht direkt am Stecker gezogen, sondern erstmal das Kabel nachgezogen.

    Gruß
    Andreas
     
  5. Dark Demon Soul

    Dark Demon Soul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.07   #5
    Vielen dank Leute..
    Hab das heute zusammen mit meinem Dad wieder hingekriegt...
    Aber vielen Dank...Vor allem für die Bilder Hetfield..
     
  6. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 29.01.07   #6
    OH doch die kann kaputt gehen...

    Wo ich auch schon beim Thema wäre. Sorry ich klau mir jetzt einfach mal den Thread. Und zwar hab ich ja den BTB 400 von Ibanez. Jetzt hab ich das Problem, dass ich, so vermute ich durch den gebrauch von Planet Waves Kabeln, die Buchse geschrottet habe. Da es immer wieder Knachst und tut wenn ich an das Kabel komme. (Ja, habe das Kabel bereits ausgetauscht durch ein Sommer Kabel. Problem ist aber immer noch). Jetzt hab ich mir überlegt eine neue Buchse rein zu bauen und bin bei der Suche nach der richtigen Buchse auf diese hier gestoßen
    Neutrik - Audio - Combo Series
    Finde die ansich einfach nur "geil". Vor allem wenn ich mir dann ein Kabel auf XLR umrüste :D . Jetzt ist nur die Frage ob die überhaupt reinpasst und welche Buchse ich genau nehmen müsste komm mit den Begriffen geschaltet/ nicht geschaltet etc. nicht ganz zurecht. Kann mir von euch da vielleicht jemand helfen???

    Schon mal vielen dank im Voraus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping