Brauche Hilfe beim Upgrade von Cubase LE7 auf Elements 7

  • Ersteller Teachtapebastler
  • Erstellt am
T
Teachtapebastler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.17
Registriert
26.01.14
Beiträge
9
Kekse
0
Ich weiß nicht, was ich falsch mache.

Ich habe gestern ein Upgrade auf Elements7 erworben.
Ich bekam eine Bestellbestätigung mit einem Aktivierungscode.
Unter Downloads habe ich jetzt einen Ordner namens Cubase_Elements_7_Installer_win.zip.
Nach Entpacken habe ich jetzt einen Ordner namens Cubase_Elements_7_Installer_win.
Dieser Ordner enthält einen Ordner namens Cubase Elements 7
Soweit erkenne ich eigentlich keine Fehler.

Darin enthalten ist eine Datei Start_Center.exe
Wenn ich einen Doppelklick durchführe, kann ich die Elements 7 Version installieren bzw aktivieren.

Wenn ich Installieren anklicke, sagt er, die Versionen sind bereits installiert.

Unter C / Programme / Steinberg gibt es einen Ordner Cubase LE AI Elements 7
Das Ikon auf dem Desktop lautet ebenfalls Cubase LE AI Elements 7.

Öffne ich Cubase, erscheint das alte Cubase LE und empfiehlt mir, doch einen Upgrade auf Elements 7 zu erwerben

Unter C / Programme / ELicenser/ elCC / elCC.exe taucht auch nur Cubase LE auf.

In dem Faden "Cubase Le und Testversion von Elements" wurde empfohlen, den Ordner unter Programme umzubenennen
Auch das hat nichts geändert.

Wie macht man es richtig?

Bitte helft mir
 
Eigenschaft
 
DieterB
DieterB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.17
Registriert
30.11.13
Beiträge
1.030
Kekse
1.852
Ort
Nähe Wien
Im eLicencer Control Center gibt es oben die grüne runde Schaltfläche "Aktivierungscode eingeben".
Probier die einmal ;)

(Du hast die neueste Version des eLCC installiert?)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
Teachtapebastler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.17
Registriert
26.01.14
Beiträge
9
Kekse
0
Das hat funktioniert, jetzt kann ich die Lizenz auswählen, die ich upgraden will.

wenn ich jetzt Cubase aufrufe, öffnet sich ein Elements 7 und ich kann 13 Instrumentenspuren anlegen.

War das jetzt alles, oder muss ich noch irgendwas machen?

Danke vielmals
 
DieterB
DieterB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.17
Registriert
30.11.13
Beiträge
1.030
Kekse
1.852
Ort
Nähe Wien
Das hat funktioniert, jetzt kann ich die Lizenz auswählen, die ich upgraden will.
Hast du das auch getan?

War das jetzt alles, oder muss ich noch irgendwas machen?
Ich würde die aktivierte Lizenz dann auch noch bei Steinberg hinterlegen. Könnte mir vorstellen, dass das im Notfall eines Plattencrash oder so hilft.
Dazu musst du den eLicencer des PCs einmal mit Hilfe des eLCC registrieren.
Auf der Webseite siehst du dann unter MySteinberg-Software ob der eLicencer und deine aktuelle Lizenz auch dort hinterlegt ist.
Falls nein eventuell noch einmal Support - eLicencer Informationen übermitteln durchführen.
Sicherheitshalber bei Steinberg auch einmal aus und wieder einloggen, irgendwann sollte man die Lizenz dann auch dort sehen ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
T
Teachtapebastler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.17
Registriert
26.01.14
Beiträge
9
Kekse
0
Wenn ich mich unter "Meine Produkte" einlogge bei Steinberg, zeigt er unter Software nur noch das Elements 7 an, aktiviert am 1.2.2014.
Das sieht doch gut aus.
 
Trommler53842
Trommler53842
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.330
Kekse
19.023
Ort
Rheinland
Dann ist ja alles in Ordnung.

Optional kann man noch auf den USB-Dongle von Steinberg hinweisen. Der kostet rund 20 Euro. Das ist dann ein USB-Licenser.


Der kann im Falle eines Festplattencrashs einigen Ärger ersparen:

Öffne bei eingestecktem USB-Licenser das E-Licenser-Controlcenter. Dann siehst du in der linken Fensterhälfte Deine Festplatte und den Dongle. Nun klickst Du auf die Festplatte und in der rechten Fensterhälfte siehst Du Deine Elements 7 Lizenz. Klicke diese an und führe sie per Drag&Drop nach links auf den USB-Licenser. Damit wird die Festplatten-Lizenz zu einer "Dongle-Lizenz".

Nun kannst Du Elements 7 auf mehreren Rechnern (egal ob Win oder Mac) installieren und Cubase dort nutzen, wo der USB-Licenser eingesteckt ist.

Ist aber kein "Muss", nur ein "Kann". Im Falle eines Festplattencrashs o. Neuinstallation kann man die Festplattenlizenz auch wieder reaktivieren - kostet aber Zeit und ggfs. Nerven....:redface:
 
T
Teachtapebastler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.17
Registriert
26.01.14
Beiträge
9
Kekse
0
Ich bin mit dem CUBASE LE ja bereits auf einen neuen Laptop umgezogen.
Das war unproblematisch.
In der Mail bekam ich ausführliche Anweisungen, was ich in welcher Reihenfolge zu tun hätte.

Aber so ein Dongle kommt spätestens dann ins Haus, wenn ich mit einem zweiten PC hantiere.
 
DieterB
DieterB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.17
Registriert
30.11.13
Beiträge
1.030
Kekse
1.852
Ort
Nähe Wien
Am Laptop ist der Dongle u.U. ein Problem, Maus, USB-Midi Keyboard, Audio Interface und dann ist meist Schluss mit den Anschlüssen. Hub kann helfen aber was soll der aufnehmen?
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.470
Kekse
9.410
Ort
Erfurt
zu benerken wäre auch, daß eine einmal auf den dongle übertragene Lizenz nicht wieder zurück zu einem soft-eLicenser übertragen werden kann...
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben